4 Antworten Neueste Antwort am 24.08.2015 08:49 von satfreund RSS

    Fanreceiver

    supercraft

      Hallo Community,

       

      seit knapp einer Woche bin ich Neukunde bei Sky. Freudig auf die ersten Live-Bundesligaspiele habe ich den Fanreceiver angeschlossen, die Favoriten angepasst und den TV mit HDMI und meinen A/V-Receiver per optischen Kabel angeschlossen. Schon konnte ich Sky geniessen.
      Am Freitag begann es so, dass der Bundesligasender manchmal schwarz wurde. Senderwechsel hat oft geholfen, bzw. Stromlos machen. Samstags konnte ich nicht schauen, weil ich nicht da war, nur das Abendspiel konnte ich sehen. Auch hier immer wieder wurde der Sender schwarz. Irgendwann meldete der Fernseher kein HDMI Signal vorhanden. Nun half nur noch stromlos machen. Tja und seit Sonntag bekomme ich den Receiver nicht mehr an. Die Power-LED bleibt rot. Pfeil links oder Werksreset per Tastenkombination beim Stromzuschalten klappte auch nicht mehr. Die Hotline sendet mir einen neuen zu. Zum einem ist es sehr schade, dass nach nicht mal einem Tag der Empfang von Sky stark beeinträchtigt ist (ständig den Receiver von Strom nehmen muss, damit er wieder ein Bild ausstrahlt) und nach drei Tagen der Receiver nicht mal mehr an geht. Verwundert hat mich allerdings die Aussage, dass ein Anschluss des sky- Receivers an einen A/V-Receiver nicht erwünscht sei?? Bzw. sagte man mir man gebe keine Gewährleistung, wenn etwas nicht funktionieren würde.
      Stimmt dies? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das "Abgreifen" des Audio-Tons Probleme machen soll/kann.
      Werde ich mit dem anderen Receiver die gleichen Probleme bekommen?'
      Oder hatte ich nur ein "Montagsgerät"?

      PS. Diese "Bildaussetzer" hatte ich nur auf den Sky-Sendern (hier meist Bundesliga 1), nie kam es bei den FTA-Sendern vor.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten