49 Antworten Neueste Antwort am 07.07.2017 23:37 von munzi RSS

    massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver

    jk007

      Seit ein paar Tagen habe ich den Sky UHD Receiver und leider nur Probleme mit dem Teil .

       

      Sky on Demand funktioniert überhaupt nicht ( also Filme/Boxsets via I-Net streamen)

      Egal ob über Lan oder WLAN ( beides schon probiert) , wobei der Receiver jeweils eine vorhandene Verbindung meldet bzw. keine Verbindungsprobleme anzeigt.

       

      Sobald man ein Programm startet kommt die Werbung ( den tollen Audi Spot  habe ich mittlerweile 30 mal gesehen) , dann versucht er das Programm zu starten.

      Er zeigt dann ein rotes X an "technisches Problem"  und den Hinweis,man möge doch die Sky Technik kontaktieren

       

      Noch schlimmer ist es leider bei den verschlüsselten Programmen.

      Hier kommt es, wie auch schon in verschiedenen anderen Beiträgen kritisiert, zu laufenden Bildausfällen, die nicht !! am Empfang liegen.

       

      Ca. alle 30 Sek wird das Bild schwarz, dann leuchtet HDMI auf , anschliessend läuft es wieder ein paar Sek. , ehe das gleich Spiel von vorne beginnt. (manchmal blitzt es auch nur kurz hell auf, ehe das Programm wieder weiterläuft, was aber genauso nervig ist)

      Ich habe schon alle beschrieben Möglichkeiten ausprobiert ( Also Geräte aussschalten, vom Netz nehmen , unterschiedlich anschalten.etc. )


      Alle HDMI Eingänge habe ich auch schon durchprobiert, ebenso das HDMI Kabel gewechselt

       

      SAT Empfangsprobleme kann man ausschliessen, da alle freien Kanäle . also ARD, ZDF HD und sogar die UHD Testsender problemlos laufen.

       

      Offenbar ist entweder der TV ( PHILIPS 55PUK4900/12 LED TV ,Flat, 55 Zoll, UHD 4K) nicht in der Lage das verschlüsselte Signal vom Receiver flüssig anzuzeigen oder der Receiver hat Probleme am HDMI Ausgang.

       

      Beim alten SKY Receiver waren die Probleme nicht vorhanden, insofern kann man die Probleme auf den UHD Receiver bzw. die Kompatibilität zum TV eingrenzen.

        • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver

          Sky-Receiver sind für Probleme mit Handshake (HDMI-Verbindungsaufbau) bekannt, Philips aber auch in der Vergangenheit.

          Dein TV-Gerät kenne ich nicht, aber kannst du den Sky-receiver auch mit HDMI an einen anderen TV anschließen zum Test? Man sollte direkt mit dem TV-Gerät zum Testen verbinden, nicht über AV-Receiver laufen lassen.

           

          Die meisten TV können die HDMI-Eingänge anpassen, auf die passende Auflösung 2160/50 mit 4.4.4 oder 4.2.2 oder ähnlich. Das schon probiert?

          siehe auch hier: https://forum.digitalfernsehen.de/threads/neuer-uhd-sky-receiver.365823/page-276#post-7618522

          • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
            ibemoserer

            Das mit Sky on Demand ist bekannt aber sky hat zur Zeit keine Lösung für das Problem " technischer Fehler mit rotem X ohne Hinweisnummer".

             

            Abwarten und ärgern

            • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver

              Hallo jk007,

              entschuldige die späte Antwort. Bezüglich des technischen Fehlers auf Sky On Demand: die Störung ist uns bekannt und die Kollegen suchen aktuell noch nach der Ursache. Das Thema wird auch in folgendem Thread besprochen: http://bit.ly/2eSl7V1

              Bezüglich der Bildstörungen: konnte Dir der gepostete Thread helfen? Besteht diese Störung denn auf jedem Sender?

              Viele Grüße,
              Fabi

                • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                  jk007

                  leider konnte ich in dem betreffenden Thread auch keine Lösung finden.

                   

                  Wie schon eingangs erwähnt , läuft kein einziger , verschlüsselter Sender. Weder SD noch HD geschweige denn UHD.

                  Nur die nervige Werbung, die vor jedem Sky On Demand Film läuft, macht keine Probleme.


                  Sogar der UDH - Porsche Spot lief. Nur eben das Programm nicht. Egal ob von der Festplatte aufgenommen, oder der SAT.

                  Es laufen alle freien Sender, egal ob SD oder HD, sogar der UHD Demokanal läuft problemlos.

                   

                  Ich bin echt ratlos und langsam genervt von dem ganzen Mist. Der alten Sky Receiver lief jedenfalls problemlos am selben TV Gerät .

                   

                  P.S: Das Sky on Demand nicht funktioniert und dennoch der volle Abo Preis abgerechnet wird ist auch "SEHR KUNDENFREUNDLICH !! "

                • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                  herbie57

                  So jetzt habe ich den nächsten Mist, habe meinen alten Receiver wieder aktiviert und bekomme bei Sky on Demand Fehler 478!

                  Nix wird mehr auf die Reihe gebracht, bin sehr verärgert, was kann ich da machen?

                   

                  Gruß

                  • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                    herbie57

                    Meine KD-Nr. wurde auch verschickt.

                    • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                      cyth

                      Ich wollte zumein Übergang, bis mein neuer Fernseher eintrifft einen alten Fernseher an dem neuen Receiver betreiben. Ich bekam nicht mal ein Bild. Alles Probiert, nix ging. Also ist die Abwärtskompatibilität nur begrenzt gegeben. Das sollte Sky auch kommunizieren!

                      • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                        flo1985

                        Hast du diese Update für deinen TV installiert?

                         

                        http://www.philips.de/c-p/55PUK4900_12/4900-series-flacher-4k-uhd-led-fernseher-mit-pixel-plus-ultra-hd/support

                         

                        Das selbe Update habe ich isntalliert und keien Probleme mehr.

                        • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                          dannymarx61

                          das liegt da ran da die Entwickler das Problem noch nicht behoben haben bei SKY wie schon Farbian schreiben tut:

                          eine allgemeine Lösung gibt es nicht, da diese Fehler verschiedene Ursachen haben


                          hier hat jeder 3. das Problem wenn man alles mal hier lesen tut

                          da sollte das mal Vorrang haben bei den nächste Update auf die neuen SKy Boxen

                          • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                            noman

                            Hallo,

                             

                            ich habe mir den Sky Pro Receiver gleich nach Veröffentlichung Ende letzten Jahres zusammen mit einem Grundig 55 Zoll UHD  zugelegt und wie viele andere hier im Forum, habe auch ich die gleichen Bildaussetzer, seit dem ich den Receiver das erste mal angeschlossen habe.

                             

                            Meine Geduld ist ehrlich gesagt am Ende, ich habe die Forumbeiräge die ganzen Monate verfolgt und wirklich alles ausprobiert, von HDMI Kabel, andere HMDI Buchse, Werkseinstellungen, Fernseheinstellungen und viele andere Lösungswege die in diesem und anderen Beiträgen kommuniziert werden.

                             

                            Ich habe eigentlich die ganze Zeit gehofft, dass der Sky Kundendienst das Problem, aufgrund der vielen Beiträge hier im Forum, erkennt und den Fehler in der Software zeitnah korrigiert.

                             

                            Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Dunkelziffer derjenigen die das gleiche Problem haben, sehr viel höher ist, da es sicherlich viele Kunden gibt die genauso wie ich einfach mal abgewartet haben.

                             

                            Nun nach ca. 5-6 Monaten ohne Problemlösung oder zumindest die Aussicht auf eine Lösung, reicht es mir jetzt. Ich sehe es nicht ein weiterhin monatlich fast 70 Euro zu bezahlen und nicht einen Film ohne Unterbrechnung anschauen zu können.

                             

                            Ich werde mir auch ganz sicher keinen neuen Fernseher kaufen, damit ich den Sky Pro Receiver nutzen kann.

                             

                            Ich will im Übrigen auch kein Sky Techniker, der mir meine Zeit stiehlt um mir dann zu sagen das er nichts machen kann, genauso wenig will ich ein Ersatzgerät welches mir ebenfalls die Zeit stiehlt, weil ich den alten Receiver zur Post bringen muss.

                             

                            Ich will ein Softwareupdate bis Ende April 2017, sonst wechsel ich zu Amazon oder Netflix!

                             

                            Vielen Dank

                            • Re: massive Probleme mit dem SKY+ pro UHD Receiver
                              munzi

                              Hallo,

                               

                              ich bin jetzt seit einiger Zeit auch Nutzer diese Receivers und hatte nur Probleme mit HDMI in Verbindung mit einer hochwertigen (Marantz SR7011) Heimkinoanlage.

                              Nach der zweiten Box hab ich auf google diesen Tread gefunden und konnte dem Kundenservice mal etaws aus dem Hause Sky entgegenhalten.

                              Ich finde es eine Frechheit eine nicht ausgereifte Box auf die Kundschaft los zu lassen und der dann zu erklären das die Probleme aus deren Perpheriegeräten herrühren.

                              1.Box Fehler:

                              -Endgerät sagt HDMI Verbindung Fehler und keine Verbindung

                              -Ton geht aus aber Bild ist da

                              Angerufen, mir blöde Sprüche angehört aber Box wird getauscht.

                              2.Box neuer Fehler:

                              Endgerät erkannt Marantz AVR 3840x2160p,10bit,PQ HDCP2.2

                              Sky eingestellt 2160p-10bit Bildtiefe PQ

                              -Endgerät meldet HDMI Auflösung wird nicht unterstützt,ändern bei externem Gerät zeigt der Fernseher

                              -Sky Box steht auf einmal  Bild auf 576p(SDR) und eine andere Einstellung wird nicht mehr gespeichert ???

                               

                              Anruf beim ,,Kundenservice" der mir erklärt er schickt nen Techniker und kein CI+ Modul wie ich verlange !!!???

                              Nächsten Tag hab ich dann wieder angerufen wo dann als Ergebnis der Techniker storniert wurde und wie ich wollte Kostenfrei CI+Modul gesendet wird.

                              Das hab ich heute erhalten und auf einmal darf ich zu alller Frechheit auch noch 12,90€ Logistikpauschale bezahlen, dafür das ich jetzt mehrere Tage mein aboniertes Programm nicht mal sehen konnte.

                              Auf Nachfrage dazu wurde mir heute erklärt das ich das bezahlen muß, den Techniker ja abgelehnt hab und ich einer von nur 100 mit Problemen bin.

                              Bei 5 Mio funktioniert die Box Problemlos !!! ,ich lach mich scheckig :-(

                               

                              Wenigstens bin ich die Box jetzt los und werde mit dem Modul im Fernseher keine Probleme mehr haben :-)

                               

                              MfG