33 Antworten Neueste Antwort am 20.04.2017 11:09 von wernho RSS

    sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16

    jo7

      hallo

       

      heute zeigt der Receiver andauert das die Internetverbindung zu langsam ist, seit 19:15 Uhr.

      jetzt schauen wir Secrets and Lies und super oft kommt die Meldung Internetverbindung zu langsam!

       

      50MBit Leitung es werden keine  Störungen angezeigt, Box schon mal 20 sec vom Strom genommen, und trotzdem kommt das immer, was ist da los?

      Ist das mit der neuen UHD Box besser?

       

      tschau Jörg

        • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16

          Ja, das sollte mit der neuen Box besser werden

           

          Solltest du deinen jetzigen Sky+ mit dem WLAN Modul betreiben, dann nimm ein Netzwerkkabel, wenn es dir möglich ist, dadurch kannst du solche Aussetzer größtenteils verhindern, ich hab in den letzten Monaten, seit ich ein Netzwerkkabel statt des Moduls verwende, nur einen kleinen Aussetzer gehabt

          • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
            jo7

            hallo ihr zwei

             

            danke für die Info, nein ich benutze keine Wlan Modul, direkte Leitung in den Receiver:-)

             

            im Moment geht es wieder...

            hoffe es bleibt so...

             

            Tschau Jörg

              • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16

                Wenn du bei deinem Film oder deiner Serie mal Info drückst, kommt ein Menüpunkt VORLADEN, wenn möglich, nutze diese Funktion, dann hast du diese Abbrüche nicht

                  • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                    nobbl1980

                    Aber sorry, das kann nicht die Lösung des Problems sein. Mit Netflix und Co. habe ich auch keinerlei Abbrüche, nur bei SoD. Wenn ich was schauen will, dann sofort, und nicht erst vorladen. So clever muss die Kiste doch sein, dass die im Hintergrund runterlädt, wenn es anders nicht funktioniert. Aber la ist Kundenservice bin ich ja selbst schuld, da meine Leitung mit 120MBit zu "schnell" wäre, für den alten Receiver.

                      • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                        mthehell

                        Das Hauptproblem ist, das Sky bis heute nicht 'ehrlich' ist und zugibt, dass es an ihrer Hard-/Software liegt.

                         

                        Da können sich hier 1.000 Kunden mit der Problematik melden, dass alle Streams außer die von Sky problemlos funktionieren. Da wird fleißig mit Systemwiederherstellung, Kabel- und Receivertausch hantiert, anstatt zu sagen "Der Receiver kann es nicht besser."

                        Bis heute gibt es keine Erklärung, warum SoD nur mit max. 4.000bit Downstream arbeitet - egal ob eine 6k-ADSL-Leitung oder VDSL mit 100Mbit anliegt.

                         

                        Mich würde interessieren, ob das momentan bei dem Sky+ Pro auch noch so ist - dann wüsste man wenigstens, dass es 'nur' an der Software liegt und die Hoffnung berechtigt ist, dass sich das mal ändert wenn die Server umgestellt werden auf die neuen Receiver und dementsprechend auch die Software aktualisiert wird.

                        Solange man die alten Receiver noch in Mehrzahl 'bedienen' muss, ändert sich da ja eh nichts. Irgendwann nächstes Jahr vielleicht heißt es dann "Zum X.X.2017 wird SoD für den bisherigen Receiver eingestellt. Wenn sie weiterhin unseren kostenlosen Service zum streamen drölfundneunziger Inhalte nutzen möchten, tauschen Sie bis zum ... gegen den Sky+ Pro."

                         

                        Und dann kann man wohl auch mit vernünftigen FullHD Streams ohne ständige Abbrüche rechnen.

                  • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                    sofa-schlaffi

                    Ich kann das Problem so bestätigen. Wir schauen uns seit 2 Wochen die alten Staffeln von 24 im sky Box Set an und bekommen bei jeder Staffel mindestens zweimal den Hinweis, dass die Internetverbindung zu langsam sei.
                    Ich habe im Haus Gbit LAN verkabelt. Da hängt auch der sky+ Receiver per LAN dran. Ans Internet sind wir mit VDSL 100 angeschlossen. Ausgenutzt wird die Leitung kaum beim Streamen von sky (siehe Grafik). Das ist im Receiver sehr schlecht umgesetzt. Weiß jemand aus eigener Erfahrung, wie es sich mit der neuen Box verhält?

                    dsl_graphic.png

                      • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                        mthehell

                        Schön, dass auch mal jemand anderes den Beleg für die schlechte Downstreamrate des Receivers liefert (mir wird diesbzgl. ja gerne eine 'Anti-Skyhaltung & pro Streamanbietern' nahegelegt und man ignoriert meine Tatsachenbelege und geht nicht darauf ein) .

                         

                        Ich habe den neuen Receiver nicht, aber so wie ich es hier verfolgt habe bestehen die Probleme genauso, da ja dieselbe Software verwendet wird, die ja die neue Hardware nicht unterstützt.

                        Ganz verhindern lassen sich die "zu langsam" - Meldungen nicht, aber wenn der Receiver per 100Mbit Ethernet LAN verbunden ist, werden sie bei den meisten Kunden weniger als am Gigabit Anschluss.

                         

                        Abhilfe wird es erst mit der passenden Software für den neuen Receiver geben, die ja "im Laufe des Jahres" kommen soll.

                          • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                            jazza

                            Kannst du für "nicht ganz SO derbe Technik-Fachmänner" (ich würde den Begriff Nerd nutzen, aber leider ist er irgendwie immer noch negativ behaftet, was in meinem Fall aber überhaupt nicht so gemeint is, im Gegenteil ;-) ) erklären, was du mit der Downstreamrate meinst und wieso ich in meinem Fall bei der Serie 24 (ich dachte erst ich bin der Einzige, der dieses Problem hat bzw. dass es an nem "kaputten" Angebot von Sky liegt und da kaputte Folgen hochgeladen wurden) auch immer wieder die Meldung kommt?

                             

                            Ich find es so genial, dass es Kunden wie euch gibt, die solche Probleme "ganz allein" ermitteln und ahnungslosen und "verzweifelten" Kunden helfen zu verstehen, was der Fehler ist! Dafür ein dickes, fettes DANKE! Damit ich mich über die Meldung nicht mehr aufrege und verstehe, warum sie kommt, fänd ich es cool, wenn jemand von euch nochma "kurz und knapp" (zu detailreich muss es gar nicht sein) erklärt, warum diese Meldung zustande kommt, auch, wenn das mit einer sehr starken Leitung (in meinem Fall "nur" 32er Leitung) eigentlich nicht sein kann? Ich frage mich halt, warum ich diese Meldungen bisher nur bei der Serie 24 bekomme und das teilweise aller 2 Minuten in einer Folge und wenn ich nen Film oder nen anderen Inhalt schaue, dann kommt diese Meldung nie...

                             

                            Sorry für die Wall of Text xD

                             

                            tl;dr:
                            Kannst du bitte nochma erklären, wie diese Meldung zustande kommt, damit ich mich nicht mehr darübner aufrege, weil das "eigentlich nicht sein kann".

                              • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16

                                Im Groben und Ganzen, kann man zumindest für die "alten" Sky+ Receiver sagen, ist damit gemeint das diese nur über eine LAN Schnittstelle mit max. 100 MBit Geschwindigkeit verfügen. Die meisten heute erhältlichen Router und Switches(Verteiler) haben allerdings GBit Ports, eben mit max. 1 GBit Geschwindigkeit.

                                 

                                Wenn also ein Gerät mit 100 MBit Schnittstelle(alte Sky+ Receiver) über einen solchen GBit Port ans Netzwerk angebunden ist, muss für dieses Gerät ja letztlich die eigentliche Geschwindigkeit des GBit Ports auf 100 MBit herunter geregelt werden.

                                Normalerweise passiert dies automatisch und problemlos. "Normalerweise".

                                 

                                Es ist allerdings bekannt, das es bei den alten Sky+ Receivern in dieser Kombi zu Problemen kommt und dann letztlich die Daten nicht sauber übertragen werden, weshalb es zu solchen Fehlermeldungen kommt.

                                 

                                Natürlich liegt es auch zusätzlich an der sehr fehleranfälligen Software der Receiver.

                                 

                                Das war ganz grob umrissen, wie es zu solchen "zu langsam" Fehlern kommen kann. Wäre also hilfreich, sofern die Möglichkeit besteht, den LAN Port an dem der/die Receiver hängen von 1 GBit auf 100 MBit manuell herunterzuregeln. Das kann helfen.

                                • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                  mthehell

                                  Danke erst mal für die Blumen (im Namen aller technikaffinen User hier)! 

                                  Offox hat ja schon das wesentliche zur internen Anbindung des Receivers geschrieben. 

                                   

                                  Kurz noch grob zur "Downstreamrate": Die gibt an wie schnell Daten aus dem Netz gezogen werden. Begrenzt ist das durch die Leitungskapazität, also das was man maximal erreichen kann je nach gebuchter oder verfügbarer Leitung, aber die Software entscheidet darüber wie viel genutzt wird (ob nun 'alles was geht' oder eine bestimmte Durchsatzrate).

                                   

                                  Ein FullHD Video (1080p) benötigt ca. 6 Mbit/s um störungsfrei abgespielt zu werden, für UHD werden 15-20 Mbit empfohlen und die 720p Videos von Sky brauchen etwas weniger, allerdings haben Beobachtungen/Messungen gezeigt, dass der Receiver auch maximal 4 Mbit zieht und das ist knapp an der Grenze und lässt kaum eine Fehlertoleranz zu. In der Grafik oben von Sofa-Schlaffi kann man das sehen wieviel da aus dem Netz gezogen wird.

                                  Und da reicht eine kleine Störung in der Leitung oder ein kleiner Fehler beim Bearbeiten der Daten, damit es zu einer Unterbrechung bei der Wiedergabe kommt.

                                   

                                  Das liegt vordergründig an der Software, die aber wiederum passend zur Hardware programmiert wurde.

                                  Das bedeutet zum einen, die alten Receiver können nicht mehr als 4.000Kbit verarbeiten (das ist schon eigentlich großartig, dass die 8 Jahre alten Geräte das überhaupt können), aber leider auch, dass der neue Sky+ Pro auch bis jetzt nur mit 4.000 zieht obwohl er mehr könnte - weil er noch mit derselben Software läuft.

                                   

                                  Von daher spielt es keine Rolle ob man 'nur' eine 6.000er DSL-Leitung hat oder eine 100Mbit-Internetleitung - wenn es Störungen oder Fehler gibt, dann tauchen sie auf (bei höheren Bandbreiten kann man nur mehrere parallele Streams laufen lassen ohne Geschwindigkeitseinbußen.) 

                                    • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                      jazza

                                      Ich danke dir für die Erklärung! Ich hab das Problem verstanden, wie die Meldung zustande kommt.

                                      Was ich nicht verstehe ist, warum es zu Störungen in der Leitung kommt, wenn man doch ne "starke Leitung" zu hause hat. Sollte es dann nicht "egal" sein, ob die Leitung gerade z.B. durch paralellen Betrieb eines PCs gestört wird, wenn doch immer noch mehr als genug "Speed" von den benötigten 4Mbit/s zur Verfügung stehen? Also ich meine klar, wenn ich parallel auf dem Laptop ein 4k Video schaue, dann is verständlich, dass da viel verbraucht wird. Aber ich schaue nur die Serie und ab ne 32k Leitung. Da sollte also genug "überschüssiger Speed" vorhanden sein, damit die Leitung eigentlich nicht gestört wird oder mache ich hier nen fatalen Denkfehler xD?

                                       

                                      Ich verstehe nicht, warum diese Störungen bei jeder Folge 24 passieren, aber nicht, wenn ich mir nen 2 Stunden Film reinziehe. Wie schon gesagt, ich bekomme diese Meldung bisher nur beim Schauen von der Serie 24 und sonst nirgends :-(

                                        • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                          mthehell

                                          Im Prinzip völlig  richtig. Parallele Daten sollten nicht unbedingt stören wenn genug Bandbreite vorhanden ist.

                                          Die möglichen Störquellen können leider aber sehr variantenreich sein. Das beginnt eigentlich schon bei der Kopfstation, also der letzten vom Provider genutzten Verstärkerquelle bei der Zuleitung und endet beim LAN Kabel oder der WLAN Verbindung zum Receiver. Von daher ist das immer sehr individuell zu betrachten wo und warum Störungen bei der Übertragung oder Verarbeitung auftreten. Ich habe bei mir extrem selten Unterbrechungen und wenn, dann nach Pausieren von Streams. Das hat sich nicht geändert ob jetzt mit 120Mbit zu vorher mit 16k-DSL*.

                                          Ich muss mal "24"  testen, denn die Serie habe ich noch nicht gestartet (kenne die 9 Staffeln ). Wenn es dort ständig Probleme gibt, kann es auch an den Daten selbst liegen. Denn die anderen Störungen sind unabhängig vom Inhalt.

                                           

                                          *) Gewechselt bin ich auch wegen der zu schlecht gewordenen Verbindung: Die Zuleitung von der Kopstation war schon so lang, dass ich nur knapp 14 Mbit von 16 möglichen hatte. Seit Oktober brach dann die Leitung dauernd weg und bisnzu 20 Neuverbindungen pro Tag mit 730Kbit(!) bis 4 Mbit waren an der Tagesordnung. Nach viel Hin und Her mit 1&1 und den Technikern der Telekom wurde festgestellt, dass irgendein anderer DSL-Provider (die ja alle dieselbe Leitung nutzen)  bis zu 150 zusätzliche Kunden auf meine Zuleitung gespeist hat. Dadurch ergaben sich so viele Störungen und Echos auf der Leitung, dass die Leitung instabil und langsam geworden ist. Lösung von 1&1 war, dass ich einen priorisierten Anschluss bekommen habe, der halbwegs zuverlässig 11 Mbit geliefert hat.

                                          Das war mir aber zu wenig und ich habe mich für Kabelinternet bei Unitymedia entschieden. Da brauchte der Techniker zwar 9 Stunden für die Verkabelung im Haus hier, aber nun habe ich effektive 126 Mbit und kann theoretisch 4 UHD Streams parallel laufen lassen und trotzdem noch im Forum schreiben.

                                            • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                              jazza

                                              Es ist echt unglaublich, wie qualitativ und verständlich du Probleme darstellst und erklärst und das, obwohl du "nur" Kunde bist und nicht Mitarbeiter von Sky. Ich will gar nicht auf den "haben alle keine Ahnung bei Sky"-Zug aufspringen, aber ich finde, es ist auf jeden Fall ein qualitativer Unterschied zwischen den "externen" Antworten und den "internen" Antworten von Sky zu vernehmen.

                                               

                                              Und du meinst also, dass nur ein Software-Update die Lösung des Problems ist? Ich habe jetzt halt den Sky+ Pro und bin sonst mit meiner Internetleitung sehr zufrieden. Möchte eigentlich ungern "nur wegen Sky" eine teurere Leitung in Anspruch nehmen, wenn das Problem dann immer noch bestehen sollte und sich daran nichts ändern wird beim aktuellen Stand der Software.

                                               

                                              Andererseits kann mehr Internet ja auch nicht schaden. Ich hab den Vertrag vor 5 Jahren abgeschlossen. Mittlerweile gibt es ja viel bessere Angebote bestimmt. Vielleicht sollte ich mich mal schlau machen :-P Du kannst also unitymedia empfehlen, ja?

                                                • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                                  herbst

                                                  So isser halt.

                                                  • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                                    mthehell

                                                     

                                                     

                                                    Ich bin 100%ig überzeugt, dass die passende Software den Receiver sofort in eine zeitgemäße Leistungsregion katapultiert!

                                                    Hardwaretechnisch ist der Receiver gar nicht so schlecht (HUMAX baut keinen Schrott). Der hat zwar nicht alle Features, die ein Ladengerät hat (was für Leihgeräte auch völlig okay ist - man schaue sich mal Bowling- oder Schlittschuhe an oder auch Badmintonschläger), aber heutige Standards werden ja unterstützt.

                                                     

                                                    Meine (unbewiesene) Theorie ist ja, dass Sky es sich (logischerweise) nicht leisten kann zweigleisig zu fahren und sowohl die "schlechteren Daten" für die alten Receiver als auch die "guten Daten" für die Sky+ Pro zu hinterlegen.

                                                    Irgendwann wird es den Umbruch aber geben und dann schauen die Sky+ Besitzer in die SoD-Röhre. Dann wird die neue Software auf die Pros aufgespielt und Streams im FullHD-Standard bereitgestellt. Die können dann aber auch nur noch mit dem Pro abgerufen werden.

                                                    Was dafür spricht ist, dass SoD immer noch ein "kostenloser Service" ist, der auch wegfallen kann ohne das Ansprüche erhoben werden können und das die britische Sky PLC mal verlauten hat lassen, dass die Sky Familie (D-AT-I und UK) auf dieselbe Basis gestellt werden sollen und das scheint ja SkyQ zu sein. Damals war der Wunschtermin "Mitte 2018". Ob und was sich da vielleicht geändert hat weiß ich nicht, nur das ganze Konzept von Sky Deutschland ist ja auf UK-Standard geändert worden (gleiche Logos, Sky1, Sky Family und Arts, Wegfall von Drittanbietern, etc.), nur leider will sich der Markt in Deutschland nicht dem britischen anpassen damit Sky hier auch mehr als 25% Marktanteil inne hat...

                                      • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                        sofa-schlaffi

                                        Ich schaue immer noch 24. Bin jetzt bei Staffel 8.

                                        Den Hinweis, dass die Internetverbindung zu langsam sei, bekommen ich immer noch alle 1-2 Folgen.


                                        Jetzt hat sich noch eine Meldung dazu gesinnt.

                                        B2843300-ACE1-4DA1-AA56-61A601CB88D6.jpg

                                        Die Meldung kommt jeden Abend.


                                        Manchmal hilft es zurück zur gehen und die Folge neu starten.

                                        Manchmal hängt sich die Box komplett auf. Dann hilft nur noch Spannungskabel ziehen und neu Starten.


                                        Fazit: der sky+ Receiver ist mit Streaming überfordert. Hier ist dringende Abhilfe seitens sky gefordert. 

                                         

                                          • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                            jazza

                                            Ich hab das gleiche Problem. Ich bin allerdings erst bei Staffel 4. Ich find es mittlerweile auch echt sehr nervig und diese Meldungen nehmen mir den Spaß an der Serie...Ich bekomme die Nachricht der "zu langsamen" Internetverbindung mittlerweile bei jeder Folge und das mindestens 4-mal pro Folge.

                                             

                                            Die Meldung mit den Technischen Problem hatte ich erst 1-mal (zum Glück) und auch bei mir half da nur das Neustarten des Receivers via Kabelziehen...

                                             

                                            Ich find es sehr, sehr schade, dass in diesem gesamten Thread nicht ein einziges Mal ein Mod etwas zu dem Problem sagt bzw. wenigstens die Theorien von mthehell bestätigt. Ich komme mir echt veralbert vor. Hätte ich den Pro Receiver nicht als "Freundschafts-Werbeangebot" bekommen, sondern den für XX € zur Miete dazugenommen, heiliger Bimbam! Dieses Teil is in meinen Augen echt ne Katastrophe und jedes Mal, wenn ein Werbespot dazu auf Sky läuft, fühle ich mich veralbert...

                                              • Re: sky Internet Verbindung angeblich immer zu langsam 15.10.16
                                                mthehell

                                                Ich denke es gibt zwei Gründe warum da nichts zu gesagt wird:

                                                - Entweder sind meine Darstellungen dermaßen absurd, dass sich eine Stellungnahme nicht lohnt

                                                - oder ich bin nicht ganz so weit weg, aber man darf aus "unternehmenskommunikativen Gründen" nichts bestätigen oder überhaupt erläutern.

                                                 

                                                Ist übrigens dasselbe bei meiner mehrfach gestellten Frage nach dem "technischen Bericht/Fehlerdiagnose", die man aus der Systemsteuerung manuell oder automatisch täglich(!) versenden kann (Receiver-Menü/Systemprüfung 1/11) .

                                                Dort steht alles drin was die Mods über den Receiver und seinen Einstellungen helfen kann um Probleme zu lösen und jedes Mal hier mühsam abfragen. Von Signalstärke bis Status/Fehler der Offlinevideothek, von angeschlossenen TVs bis zu manuellen Änderungen der Standardeinstellungen steht da alles drin.

                                                Aber wer die Berichte bekommt oder warum sie nicht von den Mods eingesehen werden können verrät ja auch keiner...