1 Antwort Neueste Antwort am 15.10.2016 12:03 von herbst RSS

    Warum funktionieren geplante Aufnahmen nicht?

    pmk

      Mein Problem:

       

      benutze sky Humax Receiver + externer Festplatte via Satellit seit ca. 2 Jahren, alles verlief sorglos. Plötzlich heuer im Sommer Aufnahmeprobleme; Ergebnis Austausch zunächst des Receivers und  dann mit zeitlichem Abstand Austausch der Festplatte durch sky.

       

      Nun wird´s aber langsam ärgerlich. Ich habe nämlich neuerlich massive Probleme geplante Sendungen "insbesondere Golf Übertragungen" aufzunehmen. Nach Drücken der "REC" Taste am Receiver erscheint auch der rote Punkt bei der jeweiligen zukünftigen Sendung. Das Ergebnis stellt sich jedoch wie folgt dar. Nach Einschalten des Receivers zum geplanten Abspielzeitpunkt der gewöhnlich am Vortag programmierten Sendung erscheint am Fernsehbildschirm der lästige blaue Bildschirm mit der Meldung  "kein Signal". Nach Steckerziehen des Receivers und Drücken der LINKS-Taste am Receiver  ladet die neue Software mit dem bekannten und lang dauernden Ablauf der Softwareaktualisierung.Ist nach langem Hin und Her die Software endlich aktualisiert erfolgt der Receiverneustart mit dem selben Ergebnis blauer Bildschirm "Kein Signal". Nach neuerlichem vom Strom trennen und anschl. Festplattentrennung vom Receiver erscheint endlich der Bildschirm mit dem gewünschten Startkanal. Wenn ich nun den Archiv-Button drücke sehe ich bei der geplanten Aufnahme ein rotes "X" Zeichen, d.h. die Aufnahme hat nicht geklappt. So geht das immer wieder und wieder und ist mittlerweile unerträglich geworden. Ich leiste monatl. pünktlich meine Sky-Abogebühren und verlange verdammt noch mal, dass Sky endlich eine brauchbare Hard - und Software liefert. Ich bin mehr als verärgert über den Kundenumgang durch SKY-MA im Callcenter, die mir statt einer Problemlösung neue Programm - Pakete verkaufen wollen und statt einer konkreten endgültigen Lösung lediglich neue Geräte zusenden. Mittlerweile 2x Receivertausch, der, wie ich vermute, nicht das Problem war. Die Festplatte wurde heuer im Juli getauscht, mit dem nach kurzer Funktionsdauer unveränderten Ergebnis, wie oben ausführlich dargestellt. Ich wende mich zum allerletzten mal an die Firma SKY  mir eine endgültig brauchbare Lösung anzubieten, da ich ansonsten nicht in der Lage sein werde mein Abo zu verlängern und somit Ihre Arbeitsplätze weiter zu finanzieren.

      Mit freundlichen Grüßen ein  verärgerter SKY Kunde