12 Antworten Neueste Antwort am 18.08.2015 15:20 von yano RSS

    Betrogen von Sky?

      Hallo,

       

      ich möchte mal eine kleine Umfrage starten:

       

      Bei wie vielen Leuten wurde das Sky Abo zwangsweise zum Standardpreis verlängert, weil sie ihren Vertrag online über das Sky Kundencenter gekündigt hatten und Sky nun behauptet, sie hätten diese Kündigung nie erhalten?

       

      Gruß Hugo

        • Re: Betrogen von Sky?
          mueckenmuskel

          Allgemein scheint es so zu sein, dass online nicht viel geht.

          Das Kontaktformular funktioniert nicht..... Pakete die online bestellt wurden existieren nicht.... da sollte dringend mal geschaut werden, ob die HP überhaupt funktionstüchtig ist.

           

          Bei Kündigungen bin ich altmodisch. Die gehen per Post raus.

          • Re: Betrogen von Sky?
            pp1809a

            Rein rechtlich gesehen ist eine Online-Kündigung nicht wirksam! Dies gilt auch für eine Kündigung via E-Mail, ist genauso unwirksam. Sky ist dann nicht verpflichtet diese anzuerkennen!

             

            Die sicherste Methode ist die Kündigung via Fax, denn dann hast du sowohl die Bestätigung, daß das Fax angekommen ist und man sieht auch gleich, was du gefaxt hast.

             

            Beim Einschreiben kann immer noch gesagt werden, daß der Umschlag leer war...

             

            So oder so würde ich bei Sky nicht allzu knapp kündigen, damit noch genügend Zeit für eine evtl. notwendige 2. Kündigung bleibt. Außerdem auf eine Kündigungsbestätigung bestehen, aber die kommt in der Regel automatisch.

              • Re: Betrogen von Sky?
                Didi Duster

                Das ist so nicht ganz korrekt. Es gibt genug Urteile, dass eine Kündigung online oder per email wirksam ist.

                Begründung: ein Unternehmen, bei dem man online einen Vertrag oder ein Abo abschließen kann, ist ebenso verpflichtet die Kündigung auf dem selben Wege zu akzeptieren!

                  • Re: Betrogen von Sky?
                    pp1809a

                    Darauf würde ich mich aber trotzdem nicht verlassen, da online die Identität nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann. Und du siehst ja, daß es bei Hugo offensichtlich nicht funktioniert hat!

                      • Re: Betrogen von Sky?
                        Didi Duster

                        Es gibt auch genügend Fälle, wo es geklappt hat. Als das online Formular im Kundencenter noch funktionierte, habe ich selbst mit Erfolg dort gekündigt - die Bestätigung erhielt ich per mail innerhalb eine Tages!

                        Emails kann man auch als Beweis z.Not vorlegen und nachverfolgen, bzw. nachvollziehen, dass sie abgeschickt wurden, falls es zum gerichtlichen Streit kommen sollte. Maßgeblich ist hier das Datum des Versandes.

                        Das angeblich eine Kündigung nicht von Sky erhalten wurde, liegt momentan nicht an der Art des Abschickens, sondern daran, dass die Leute bei Sky total überfordert/überlastet sind. Außerdem sind leider zuviele Dilettanten am Werk!

                  • Re: Betrogen von Sky?
                    klabuster

                    Das liegt daran, dass die Softwareentwickler des innovativen Sky Receivers nun auch mit der Entwicklung der neuen Software der Homepage beauftragt wurden.

                      • Re: Betrogen von Sky?
                        Didi Duster

                        Die sitzen wahrscheinlich alle in China oder Korea und betreuen von dort die Homepage von Sky D.

                        Sollten sich genügend Leute in Asien finden lassen, die einigermaßen Deutsch sprechen, so wird wahrscheinlich auch die Hotline nach dort ausgelagert. Evtl.könnte der Kundenservice dadurch verbessert werden.

                          • Re: Betrogen von Sky?
                            icho

                            Möglicherweise ist diese Annahme gar nicht so abwegig. Ich kann mir jedenfalls nur schwer vorstellen, dass ein deutscher Entwickler eine Fehlermeldung wie

                             

                            "Konnte nicht geladen werden die App aufgrund eines Netzwerk-Fehler, versuchen Sie es später noch einmal."

                             

                            in eine App einbaut, die potentiell auf jedem deutschen Samsung-TV des Baujahres 2014 dargestellt werden kann. Das ist für einen Pay-TV-Anbieter, der die eigene Wertigkeit bei jeder Gelegenheit herauskehrt, einfach nur peinlich.

                        • Re: Betrogen von Sky?

                          Ich wäre mit der Aussage "Betrug" sehr vorsichtig weil diese Vorsatz unterstellt.

                          • Re: Betrogen von Sky?
                            wolli_m

                            Am besten sofort nach Ablauf der Widerufsfrist kündigen. Dann ist genug Zeit die Bestätigung anzufordern, oder noch besser ist, erst gar kein Abo abzuschliessen.

                            • Re: Betrogen von Sky?
                              adj91

                              Hallo,

                               

                              bei mir genau so geschehen. Ich darf jetzt 12 Monate das Doppelte zahlen.

                               

                              Nach Beschwerde und der Frage nach Hilfe hier im Forum, wurde mir von einem Moderator ein zufriedenstellendes Angebot gemacht und eine "Leistung" versprochen. Ich habe eine schriftliche Bestätigung des Angebots angefordert, damit nicht wieder das gleiche passiert.

                               

                              Nun, über eine Woche später:

                              Weder in meinem Sky-Kundenkonto ist etwas hinterlegt worden noch habe ich eine schriftliche Bestätigung des Angebots erhalten.

                               

                              Auf weitere Nachfrage an den Moderator kam bisher keine Antwort. Mal wieder nur leere Versprechungen oder Hinhalte-taktik?

                              Ich weiß es nicht. Wenn ich nach so einem Geschäftsgebarren arbeiten würde, dann wäre ich schon laaange gekündigt worden.

                              • Re: Betrogen von Sky?
                                yano

                                Ist kein Einzelfall meine Mutter hat bei ihrem Sky Vertrag damals direkt nach der Verlängerung gekündigt, es kam auch eine Bestätigung, allerdings wurde als der Vertrag auslief dann gesagt sie hätten keine Kündigung im System vorliegen und auch keine Kündigungsbestätigung. Es wurde dann aber ein Angebot gemacht Sky Komplett 46,99€ dieses hat meine Mutter abgelehnt und gefragt bis wann der Receiver wieder zurückgeschickt werden muss, daraufhin wurde Sie weiterverbunden und auf einmal wurde die Kündigung gefunden und Sky Komplett + HD für 34,99 war gar kein Problem mehr...