9 Antworten Neueste Antwort am 17.08.2015 17:38 von pcmkservice RSS

    Schriftliches Angebot zugesagt, Komplettpaket ohne Anforderung gesendet

    pcmkservice

      Nachdem ich ja mit Hilfe aus dem Forum meinen Vertrag aufgelösst hatte, habe ich am vergangen Mittwoch einen Anruf von einem Mitarbeiter (Sky) erhalten. Dieser hat mir ein gutes Angebot (Alle Pakte HD und HD+) gemacht und mir zugesagt dieses per Post zu senden. Am Freitag habe ich dann anstatt das schriftliche Angebot ein komplettes Paket mit Receiver und Smardcard erhalten. Da der Inhalt dem Angebot entsprach habe ich es angeschlossen.

      Leider erfolgte keine Freischaltung. Erster Anruf bei der Hotline ergab das ich angeblich zwei Verträge hätte. Er kann aber nichts machen, das könnte nur die Vertragsabteilung. Auf meine energischen Einwand wollte er mich weiter verbinden, was natürlich im Nirwana endete.

      Zweiter Anruf. Die Dame konnte sehen das ich gerade erst mit jemanden gesprochen habe und konnte zumindest die Freischaltung durchführen.

      Später am Abend nach der Bulli wollte ich auf einen HD+ Sender umschalten. Es erschien wieder "keine Freischaltung".

      Sofern ich jetzt doch auch noch anstatt wie zugesagt HD+ zusätzlich bezahlen soll, werde ich den ganzen Vertrag wieder widerrufen und alles zurücksenden.

      Warum verspricht der Mitarbeiter mir, das ich alles Komplett zum Preis von 34,99€ erhalte (24 Monate) und dann funktioniert erst gar nichts und dann nur teilweise?

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 9 Antworten