10 Antworten Neueste Antwort am 06.10.2016 16:14 von herbi100 RSS

    Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky

      Wenn man von diesem Bericht bei DigitalFernsehen ausgeht

       

      http://www.digitalfernsehen.de/Motorvision-TV-Eingeschraenkte-Kabel-TV-UEbertragung.144664.0.html

       

      scheint nun wohl auch Motorvision ab nächstem Jahr bei Sky zu verschwinden.

       

      Der Wegfall der Drittanbieter geht also weiter.

        • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky
          icerebell

          Da stimme ich dir zu ,  das könnte auch über Sat dann wegfallen , aktuell ist er ja dann noch.

          Aber wenn die sich auch etwas unabhängiger von Pay TV aufstellen wollen , könnte es

          gut sein , das der Sender auch ganz von Sky verschwindet wie es schon geschrieben hast. 

           

          Muss aber sagen würde es nicht schlimm finden , hab den Sender nicht so geschaut . Für die Sport Fans wer es sicher nicht so toll .

          • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky
            dinotow

            War nicht anders zu erwarten! Bei Drittsendern geht kein Aufschrei durch Land, bei der Werbung und dem 3-D Kanal auch nicht. Also alles so gewollt. Solange die Abozahlen steigen macht doch Sky alles richtig und den Premiumkunden der Premiumqualität will, gibt es scheinbar auch nicht mehr. Hauptsache 1 Bulispiel pro Woche in UHD.

            Kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte.

            • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky

              Dass der Sender aus dem Kabelangebot von Sky genommen wird, war schon länger bekannt, der soll für Sky 1 Platz machen.

               

              Bei mir (Vodafone Kabel) ist der Sender schon aus der Sky Liste raus und wurde ganz am Ende bei den Sendern von Vodafone TV einsortiert (1111). Vielleicht ein Indiz dafür, dass Vodafone den in seine Pakete aufnimmt?

               

              Und natürlich ist es wieder sinnbildlich, dass es Kapazitätsengpässe geben soll, und deshalb bei Sky ein Sender gegen einen anderen ausgetauscht wird im Kabel. Komischerweise gibt's die Engpässe immer nur bei Neueinspeisungen von Sky Sendern, die letzten Senderaufschaltungen von RTL Plus, Zee One, k1 Doku und N24 Doku kamen anstandslos ins Kabel. Muss man da echt noch Zweifel haben, wer da nicht kann oder will?

                • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky

                  Interessant ist dabei letztlich z.B. auch das der Sender wegen Engpässen rausfliegen soll, aber für beide UHD Kanäle genug Platz ist.

                   

                  Wer da nicht will muss jeder für sich ausmachen.

                   

                  Ich sehe das immernoch bei meinem lokalen Anbieter hier. Seit es damals SkyWelt Extra gab, wollte der diese Sender einspeisen, hat aber von Sky nie die Genehmigung dafür erhalten.

                  Man sagt klar, wir wollen, haben auch den Platz aber ohne Genehmigung von Sky dürfen wir schlichtweg nicht.

                  Und das ist wirklich ein Anbieter der alles einspeist was machbar ist, selbst alle regionalen der ÖR sind drin.

                    • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky

                      Wir kriegen bei Vodafone nicht mal UHD! Die können also nicht den Engpass auslösen, den es da angeblich geben soll.

                      Und wir wissen auch nicht erst seit heute, dass Sky nicht will. Nur die Erklärungen sind immer mal anders, je nach Tagesform sind es lizenzrechtliche Gründe oder die unvermeidlichen Gespräche/Verhandlungen.

                        • Re: Motorvision TV ab 2017 nicht mehr exclusiv bei Sky

                          Aktuell muss ich klar sagen, wenn ich sehe was an Kanälen alles wegfällt, ich gestehe das mich Sky Arts und Sky Cinema Family leider überhaupt nicht anspricht und Sky1 von vorn herein mit Werbung starten soll, sehe ich für mich persönlich mit dem Entertainment Paket immer weniger Sinn darin mein Abo ab Juni 2017 fortzusetzen.

                          Der Sky+ Pro mag technisch zwar neu und gut sein, kann ich nur erahnen, aber Sky bleibt nach wie vor technisch zugemauert.

                          Es wird dem Kunden maximal erschwert mehr als einen Anbieter zu nutzen und damit flexibel zu sein.

                           

                          Mein Schwiegervater wird sicher wegen Fussball bleiben, aber auch er will das Cinema Paket bei der nächsten Verlängerung im August 17 rauswerfen weil es sich nicht mehr lohnt.