5 Antworten Neueste Antwort am 05.10.2016 22:07 von Maria Z. RSS

    komischer Fehler mit der Hardware

    freddy68

      Guten Morgen,

       

      ich habe sporadisch folgenden Fehler: Ich schalte abends ganz normal den Receiver von Sky aus, wenn ich am nächsten Tag das Gerät wieder einschalten möchte, dann brennt nur noch die rote Lampe am Receiver. Die leuchtet nicht die grüne Lampe am Receiver für das Internet und auch die Lampe an der Festplatte leuchtet nicht.

      Wenn ich nun den Receiver einschalte, dann leuchtet dessen Lampe grün und dieser orange Strich erscheint. Ein wenig später geht die rote Lampe der Festplatte an und wieder ein weilchen später springt die Lampe auf grün um. Nachdem Bildschirm "Willkommen bei Sky" und "Festplatte wurde erkannt" funktioniert wieder alles und auch die grüne Lampe für das Internet leuchtet wieder.

      Der Energiesparmodus ist deaktiviert und die beiden Geräte sind erst vor zwei Monaten ausgetauscht worden.

       

      Es ist der Receiver Humax PR-HD3000C und eine 2T-Festplatte vorhanden.

       

      Des Weiteren tritt sehr häufig der Fehler auf, dass bei einem Film von Sky on Demand der Film abbricht und die Meldung erscheint, dass meine Internetgeschwindigkeit zu langsam wäre. Ich habe ein 16.000er Anschluss und mir steht die volle Bandbreite zur Verfügung, diesen Fehler kann

      überhaupt nicht nachvollziehen.

       

       

      Gruß Freddy

        • Re: komischer Fehler mit der Hardware
          ibemoserer

          Der Startvorgang des Receivers ist ganz normal das ist bei mir auch so.

           

          Wie lange dauert denn der Start?

           

          Wenn du den Energiesparmodus auf " nie" gestellt hast müsste er eigentlich direkt starten.

           

          Ist die Zeit des täglichen Suchlaufs und das laden des EPG auch nachts eingestellt.

           

          Und die Unterbrechungen bei Sky on Demand können auch durchaus bei DSL 16000 vorkommen. Es liegt nicht an deinem DSL sondern daran das auf der Gegenseite nicht reicht. Die Technik des Streamens ist nicht ganz so simpel wie die Leute immer glauben.

           

          Wenn der Receiver noch dazu über ein Wlan Modul angeschlossen ist dann ist die Inet Verbindung auch nicht immer konstant. Wenn dann auch noch andere GEräte per Wlan wie Smartphones, Tablets Zugriff aufs Wlan haben und dann zur gleichen Zeit Aktualisierungen durchführen kann es durchaus zu Engpässen kommen. Natürlich ist auch die Zahle der Zugriffe von Kunden auf die Server von Sky ein Argument.  Also etwas locker bleiben auch wenn es einem manchmal nervt.

          Solch komplexe Technik bereitet auch mal Probleme und da muss man durch.

           

          Sogar mit meinem DSL 50000 gibt es bei Amazon manchmal Unterbrechungen ist also nicht nur Sky spezifisch.

          • Re: komischer Fehler mit der Hardware
            freddy68

            Vielen Dank für Deine Antwort Ibe Moserer

             

            Ja, das EPG ist auch auf nachts eingestellt. Ich habe die ganze Kiste jetzt zurück gesetzt und das ganze nochmal eingestellt, vielleicht ist es dann mal vorbei.

             

            Den Receiver habe ich direkt über ein Lan-Kabel verbunden aber nach Deiner Ausführung weiß ich nun, dass es nicht an meiner Geschwindigkeit liegt.

             

            Gruß Freddy

            • Re: komischer Fehler mit der Hardware

              Hallo freddy68,

              solltest Du trotz der Tipps von Ibe Moserer weiterhin Schwierigkeiten haben, lass mir bitte Deine Kundennummer per privater Nachricht zukommen.

              Wie Du das machst, siehst Du hier: http://bit.ly/1VQr44j

              Viele Grüße,
              Maria

              • Re: komischer Fehler mit der Hardware
                freddy68

                Hallo Maria,

                 

                vielen Dank für Dein Angebot. Ich werde das erstmal weiterhin beobachten und falls es nötig sein sollte bei Dir melden.

                 

                 

                Gruß Freddy