33 Antworten Neueste Antwort am 06.10.2016 16:32 von herbi100 RSS

    Sollte man sich da genötigt fühlen?

    did

      Als langjähriger Sky und auch schon Premiere Kunde hat man ja schon so einiges erlebt.

      Im Sommer 2015 bekam ich plötzlich von Sky ein Paket und war überrascht. Dachte das sie wohl doch mal eine Aufmerksamkeit an mich als langjährigen Kunden übrig hatten. Beim auspacken war ich noch mehr überrascht als ich einen Hightech Receiver entdeckte den ich nichtmal bestellt hatte.

      Gleich mal den Support angerufen und erfahren das ich diesen Receiver jetzt nehmen "müsse" um Sky weiterhin sehen zu können. Klasse dachte ich bei mir, da ich mir erst vor gewisser Zeit von unserem Händler vor Ort neue Hardware habe so installieren lassen, das ich die Skykarte in verschiedenen Receivern nutzen konnte. Wir mussten halt die Karte umstecken um Sky zu empfangen. Uns wurde zwar die tolle Zweitkarte ans Herz gelegt. Die 10€ extra monatlich mussten aber nicht auch noch sein,schon genug in das neue System investiert und echt begeistert wie das System funzt. Tolle technische Möglichkeiten mit nem Klasse Bild, schnellen Umschaltzeiten. Der gleiche Receiver an jedem TV. Einfach genial.

       

      Im Sommer kommt es halt schonmal vor das man auf der Terasse Sky sehen möchte, da war das Kartenumstecken schon lästig. Jetzt sollen wir schon mit dem ganzen Receiver umherlaufen? abgesehen von dem Kabelkrieg da laufend.

      Ich habe Sky, damals den neuen Receiver wieder zurück geschickt mit dem Kommentar das: " Wenn es mit meiner Hardware nicht mehr möglich ist Sky zu empfangen dann sehe ich mein Abo als gekündigt an." 

       

      Vor einiger Zeit habe ich dann auf den Kontoauszügen des Privatkontos nicht schlecht gestaunt, das Sky mir mein Abo verlängert hat. Warum und für was diese 58,99€ ? Kostet nun gerademal circa das doppelte wie vorher? Obwohl ich eindeutig der Meinung war ich hätte mich recht klar ausgedrückt mit der Darstellung und Kündigung.

      Also erstmal Bankeinzug widerrufen und Stellungnahme von Sky angehört.

      Geschäftsleitung meinte das aus meinem Schreiben ja keine eindeutige Kündigung hervorgeht. Man könne ja mit der neuen Hardware schauen!

      Ich wollte den Rechtsweg halt nicht gehen da im Anschluss eine nette Dame der Rechnungsabteilung sagte das ich da nur noch unnötigen Aufwand betreibe.Klartext: Sky gewinnt da immer!  Ich solle erstmal den jetzt offenstehenden Betrag begleichen da ich mittlerweilen gesperrt sei.Das Widerrufen des Bankeinzuges ist also angekommen, es waren 117,98€ offen für 2 Monate. Wurde dann auch gleich per Paypal gezahlt um einem CI Einschub den Empfang zu ermöglichen.

       

      Ich folgte der Topempfehlung eines Sky Techniker`s zur Lösung meines Problems: Der CI Karteneinschub sollte es jetzt richten.

      Man sendete mir dieses CI Teil welches man bedenkenlos in die neueren Samsung TV´s samt Karte einstecken kann. ( laut Sky Technikabteilung ). Pustekuchen: Samsung TV`s benötigen zum einschieben noch eine spezielle Halterung die man optional erhält und nachkaufen müsste. Preis pro TV ca. 70€ :/  3 Stück davon also 210€ und nur weil Sky da irgendwas umstellt? ( Danke hierzu nochmal an den Sky Techniker ) möchte mal sehen wie er da schaut wenn es an seinen Geldbeutel geht!

      Ich hatte sogar telefonisch und schriftlich angeboten das man mir gerne einen Techniker zur Installation schicken kann um mich weiterhin als Kunde zu behalten.Warum soll das auch mein Problem sein? Sky will was verändern, nicht ich.

      Also habe ich das CI Teil erstmal brav in den Schrank gelegte( unberührt ) und vorerst auf Sky verzichtet. Gibt ja noch andere Dinge im Leben eines selbstständigen Familienvaters.

      Das Sky Abo habe ich jetzt natürlich gekündigt. März 2017 läuft es aus. Da mein Sohn gerne die Bundesliga verfolgt, rief ich bei Sky an um doch noch den Receiver für den Rest der Vertragsdauer zu ordern. Kein Problem erfuhr ich freudig von der Hotline....... €99,-- Bearbeitungsgebühr und Sie schickt ihn dann im Austausch zu. 

       

      Ich schicke die nächsten Tage den ganzen Kram zurück und verzichte vollständig auf Sky. Wenn es sein muss zahle ich den Restbetrag sogar im Vorraus.

      Mittlerweilen dreht sich mir der Magen beim Thema Sky. und dann: NIE MEHR WIEDER SKY. Waren knapp 720€ für das Jahr. Dafür könnte ich 15 Jahre Amazone TV zahlen.... geile Sache übrigens!

       

      Ich würde mich halt gerne über Meinungen Anderer dazu freuen.Gerne auch von unseren Sky Experten.

      Vielleicht sehe nur ich das etwas verbissen aber Unterhaltung geht anders finde ich.

        • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
          herbi100

          Da wirst Du viel unterschiedliche Meinungen hören

          Was bringt es Dir, wenn einige schreiben Frechheit von Sky

          und andere Schusseligkeit von Dir.

           

          Das das keine Kündigung ist, werden sich aber alle einig sein.

          "" Wenn es mit meiner Hardware nicht mehr möglich ist Sky zu empfangen dann sehe ich mein Abo als gekündigt an." 


          Das mit dem Samsung TV höre ich jetzt zum ersten Mal.

           

          Eins sollte aber klar sein, wenn man Sky nutzen will, braucht man den Sky Receiver oder das CI+ Modul von Sky und darauf sollte man sich einfach einstellen und vorausschauend planen, dann gibt es Receiver oder Module schon mal kostenlos

           

           

          Ob Du Dich genötigt fühlst, kannst ja nur Du beurteilen


            • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
              did

              Wie bereits geschrieben war ich ja bereit das Abo weiter zu zahlen. Es ging mir nur um die Meinung zu der von Sky auferlegten Hardwarenutzung und der Beratung der Technik zur Umstellung. Nicht jeder ist ein Technikfreak. Meine Frau und Kinder schon mal gar nicht.

              Dann noch die Frechheit einem da irgendein Zeugs zuzuschicken das ich letztendlich ohne finanzielle Belastungen nichtmal nutzen kann. Hauptsache man kann anschließend behaupten das ich die Hardware Vorraussetzungen gehabt hätte.

              Dann noch frech 99€ verlangen.

              Mich sehen die nie mehr wieder.

              Ist genauso wie im Ramschladen mit guten Verkäufern..... da kaufst einmal was und nie mehr oder?

              Schau dir mal andere Internet PayTV Anbieter an. Ich bin begeistert. Wäre da ja nie drauf gekommen solange Sky gelaufen wäre.

              Ich brauch kein Zweitabo, läuft auf allen Geräten. Filme  kann ich bestimmen wann sie starten. vom Preis her unschlagbar noch dazu. Mal sehen wie lang es Sky noch gibt.

                • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                  satfreund

                  .....Samsung TV`s benötigen zum einschieben noch eine spezielle Halterung die man optional erhält und nachkaufen müsste.........

                  Habe selber einen Samsung 55Zoll TV , da kann ich ohne irgendeine Halterung das CI/CI+ Modul einschieben .

                  Woher hast du die Info das man da noch eine Halterung braucht und wie soll die aussehen ??

                  • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                    herbi100

                    Wenn man keine Bundesliga, Champions League, Euro League, DFB Pokal, kurz Fußball Fan ist

                    und hat einen geeigneten Internetanschluss, gibt es natürlich Alternativen

                      • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                        did

                        Fu0ball = Freizeit / Freizeit = Spaß

                        Spaß macht mir nur wenn ich da nicht von Anderen so in die Enge getrieben werde wie von Sky. Kaufst Du auch Fleisch ein und lässt dir deinen Grill vorschreiben? Ich glaube da würde sogar ich zum Vegetarier

                         

                        Wenn da natürlich Alle mitmachen hat man als Einzelner natürlich schlechte Karten.Mal sehen wie sich das weiterentwickelt.

                        Fußballrechte als Monopol zu erlauben ist schon äußerst bedenkenswert.

                          • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                            jamy

                            Haha, hatte ich ganz ähnliche Erfahrung gemacht.

                            Kündigung ist schon raus! Freue mich auch wenn es vorbei ist..Noch 4 Wochen dann Sendepause für immer und ewig!

                            Komplette Wohnzimmereinrichtung in weiß samt aller TV und Hifi Komponenten. Dann denen ihre Willkür und ich müsse das so hinnehmen. Von wegen.....

                            Noch mehr mit dieser Einstellung und wir können wieder Fußball geniesen... Halt einfach, unkompliziert und entspannt ohne Zwang. Für was gibt es denn Privatfernsehen oder die Öffentlichen?

                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                muck

                                also meine FireTv Box konnte ich auch nicht in meiner Wunschfarbe bekommen, gab es leider nur in schwarz.

                                 

                                Also die Argumente hier, sind dann doch schon etwas komisch.

                                  • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                    herbi100

                                    Ich meine ohne etwas bewerten zu wollen, aber viele Millionen kommen mit den Receivern oder den Modulen klar (ist ja nur Fernsehen).

                                    Ich frage mich woran das liegt?

                                    Aber wenn man natürlich seine Lebenseinstellung in Gefahr sieht, ist es evtl. wirklich besser sich von Sky zu trennen.

                                    Nicht jeder Kunde passt zu jedem Unternehmen, ist ja nicht schlimm.

                                      • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                        jamy

                                        Scheinbar doch eher die Sky Mitarbeiter hier im Chat.

                                        Was wird aus einem Unternehmen mit zuwenig Kunden?

                                        Schade nur das es immer die kleinen Angestellten abbekommen zum Schluß. Die stehen dann auf der Straße.

                                        An Muck: Meine Fire Tv Box ist wunderschön weiß übrigens. Richtig innovativ noch dazu, wenn Du verstehst was ich meine.

                                          • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                            herbi100

                                            jamy schrieb:

                                            Was wird aus einem Unternehmen mit zuwenig Kunden?

                                            Die Kundenzahlen bei Sky steigen, das weist Du schon?

                                             

                                            jamy schrieb:

                                            Schade nur das es immer die kleinen Angestellten abbekommen zum Schluß. Die stehen dann auf der Straße.

                                            Wie gesagt, warum soll jemand auf der Straße stehen, wenn die Abo Zahlen steigen?

                                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                jamy

                                                Hehe die Kundenzahlen steigen

                                                Mal warten bis die Geschäftszahlen kommen und vorher händeringend nach den neuen Kunden gesucht wird.

                                                Woher hast Du bitte die Infos?

                                                Internet PayTV Anbieter sind tierisch am kommen und erobern gerade in großen Zügen den Markt. Verkaufszahlen steigen. Das ist Fakt und auch nachvollziehbar. Nicht nur bei Amazone.

                                                Sky mit seinen überteuerten Preisen hat sich über Jahre seine Kunden so erzogen das sich Treue nicht lohnt.

                                                Den harten Kern der Buli werden sie schon erstmal behalten. Aber meinst du ernsthaft das da wer wegen Filmen und Serien bleibt?

                                                Sicher gibt es auch noch einige Verschlafene die das noch nicht geblickt haben wie schön das die Mitbewerber gestalten.

                                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                muck

                                                Bin zwar kein Sky Mitarbeiter, aber vermutlich wird es etwas dauern bis Sky "zu wenig Kunden hat"

                                                 

                                                ich wollte beine FireTV Box in Beige, gab/gibt es aber nicht. Und das mit wenn alle mitmachen dann passiert schon etwas, hab ich lange versucht micht um das Zwangs Pay-TV zu Drücken. Sprich ich habe keine GEZ Gebühr bezahlt, wie viele andere Verweigerer auch, vermutlich mehr wie Sky Verweigerer. Hat aber irgendwie überhaupt nichts genutzt.

                                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                jamy

                                                @herbi,

                                                 

                                                zitiere mal: " Nicht jeder Kunde passt zu jedem Unternehmen, ist ja nicht schlimm."

                                                Ist das das was euch von oben als Entschuldigung eingepleut wird?

                                                Könnte mir das zumindest gut vorstellen bei Sky

                                                  • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                    muck

                                                    wieso ist hier herbie gleich ein Sky Mitarbeiter, nur weil er sich nicht deiner Meinung anschliesst, das müsstest Du mir dann doch mal erklären ?

                                                    • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                      herbi100

                                                      Och komm doch nicht so billig,

                                                      Ich bin kein Sky Mitarbeiter, sondern war Unternehmer, der es sich erlaubt hat mit 40 Jahren das arbeiten auf zu hören.

                                                       

                                                      Und ich kann Dir aus Erfahrung sagen,

                                                      das eben nicht jeder Kunde zu jedem Unternehmen passt.

                                                       

                                                      Ich habe einen Freund, der hat Familie und beschwert sich immer bei mir, das Ferrari keinen Kombi baut, sondern nur Sportwagen

                                                      Da denke ich, er ist einfach nicht der richtige Kunde für Ferrari

                                                       

                                                      Du willst alles in weis und wenn das ein Ausschlußkriterium ist, dann bist Du evtl. nicht der richtige Kunde für Sky.

                                                      Ist ja nicht schlimm.

                                                       

                                                      Denn weder Ferrari noch Sky wird wegen ein paar wenigen Kunden einen Kombi oder weisen Receiver auf den Markt bringen.

                                                      Der nächste will in in Grün, weil seine ganze Wohnung grün ist.

                                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                muck

                                                Wieso Monopol.? Du kannst doch Fußball bei diversen Anbietern schauen. Zwar Zeitversetzt als Aufzeichnung, aber es gibt da schon welche. Monopol ist bei mir etwas anderes. Ab nächster Saison sieht es dann ja noch besser aus.

                                        • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?

                                          Hallo did,

                                          es tut mir leid, dass Du mit der technischen Umstellung unzufrieden bist. :(

                                          Es ist tatsächlich so, dass diese notwendig war. Das zugesandte Gerät war natürlich kostenfrei, damit Du unser Programm weiterhin nutzen konntest. Da Du später einen Wechsel der Technik gewünscht hast, (vom CI Plus-Modul zum Receiver) haben wir dementsprechend die Geräte- und Servicepauschale berechnet.

                                          Normalerweise kann das CI Plus-Modul ohne Zusätze genutzt werden. Leider liegen uns nicht immer alle Informationen zu den Fremdgeräten vor, sodass dies vorher immer mit dem Anbieter abgeklärt werden sollten. Kann diese Halterung auch herausgezogen werden oder haben Deine Fernseher verschiedene Steckplätze?

                                          Über eine Antwort würde ich mich freuen.

                                          Viele Grüße,
                                          Mia

                                            • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                              did

                                              http://bilder.hifi-forum.de/medium/738433/dsc05644_243906.jpg

                                               

                                              So sieht das hinten aus.

                                              Da gehört noch so eine Art Adapter zur Aufnahme des CI Slots drauf. Ist leider bei allen 3 meiner Samsungs so. Scheinbar sind die jetzt bei den neueren Geräte standardmäßig dabei. Ich musste das allerdings auch erstmal googeln. Bei meinem Händler erfuhr ich halt nur das das optional erhältlich ist. Er verlangte 70€ zum nachrüsten je TV Gerät.

                                               

                                              Letztlich hat  mich halt auch geärgert das da plötzlich technisches Wissen beim Kunden vorausgesetzt wurde. Ganz ehrlich: Mich nervt schon das anschließen der Verkabelung am Receiver. Mein Händler liebt ganz sicher meine Bequemlichkeit. Bin da aber top zufrieden weil alles läuft wie am Schnürchen. Kind und Kegel können damit umgehen. War ja auch teuer genug.

                                              Dann kommt Sky plötzlich mit Tricks aus der Technik die bei mir scheinbar nicht ohne weiteres realisierbar sind.

                                              Ich hatte sogar in Schriftform um Unterstützung gebeten um den Empfang weiterhin zu ermöglichen. Was ich als Antwort erhielt waren Standardantworten über meine Vertragslaufzeit usw..

                                               

                                              Fand das auch noch ganz interessant wie man da die neuen AGB's unterbreitet bekam. Wichtigste Änderung war wohl das man Sky nur noch mit Sky Hardware nutzen darf. Stand wohl kleingedruckt in Zeile 5077. Wer liest sich das denn so genau durch bitte? Aber auch dort spiegeln sich die Machenschaften der Geschäftspraktiken.

                                               

                                              Dann noch 99€ verlangen für den Receiver nach diesem ganzen Theater? Versucht hatte ich es ja. Aber seien Sie sich sicher das Sky mir den jetzt gratis liefern könnte und ich den nichtmal annehmen würde!

                                               

                                              Ich jedenfalls lasse mich für 58,99€ im Monat nicht so behandeln. Wer das braucht: " Bitteschön" bei Sky seit ihr da richtig bis zur Kündigung. Dann können sie plötzlich richtige menschliche Züge zeigen

                                               

                                              NIE MEHR  SKY

                                               

                                              übrigens Danke Mia für deine Antwort

                                                • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?

                                                  Ich entschuldige mich, dass Dir unser Kundenservice Anlass zur Kritik gegeben hat. So sollte es natürlich nicht laufen. :(

                                                  Habe ich es richtig verstanden, dass wir Dir zuerst einen kostenlosen Receiver zukommen ließen, welchen Du zurückgeschickt hast? Hast Du diesen daraufhin noch einmal erhalten oder direkt nach einem CI Plus-Modul gefragt?

                                                  • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                    herbi100

                                                    "Mein Händler liebt ganz sicher meine Bequemlichkeit."

                                                     

                                                    Das wird der Grund allen Übels sein, nicht böse gemeint,

                                                    aber Millionen Sky Kunden bekommen es hin, auch mit CI+ Modul

                                                    sogar alte Menschen, die kaum eine Ahnung von der Technik haben,

                                                    aber diese alten Menschen haben einen Vorteil Dir gegenüber, sie sind nicht bequem und haben keine Angst vor Problemchen, sondern sehe diese Problemchen einfach als etwas an, das gelöst werden muss und kann.

                                                     

                                                    So etwas zu schreiben und sich dann zu wundern, das die Kündigung nicht klappt

                                                    "ich habe Sky, damals den neuen Receiver wieder zurück geschickt mit dem Kommentar das: " Wenn es mit meiner Hardware nicht mehr möglich ist Sky zu empfangen dann sehe ich mein Abo als gekündigt an."

                                                    ist schon sehr optimistisch.

                                                    Auch das Du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast, hat die nicht interessiert?


                                                    Und ob ich in meinen TV ein CI+ Modul einfach reinstecken kann, dazu muss ich keinen fragen, das weis man oder schaut in der Anleitung des TVs nach, zumindest, wenn man keine Probleme haben will, oder ruft den Händler an, wo man Ihn gekauft hat, das ein Sky Techniker nicht alle TVs kennen kann, sollt klar sein.


                                                    Die AGB von Sky haben sich meines Wissens auch die letzten Jahre nicht geändert, steht also nicht "plötzlich" etwas neues drin

                                                    Wie geschrieben, nicht böse gemeint, aber nicht immer sind die anderen an allem Schuld, denn wie Du selbst schreibst, jetzt hast Du plötzlich gegooglet, warum nicht vorher???? Bequemlichkeit??

                                                      • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                        jonnycash

                                                        Die AGB haben sich in den letzten Jahren mehrfach und massiv bei Sky geändert, da muss ich dir widersprechen.

                                                         

                                                        Ansonsten ist eine "wenndunichtmachstwasichwillKündigung" rechtlich unwirksam und ein wenig naiv, das ist korrekt.

                                                          • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                            freddy68

                                                            Sei mir bitte nicht böse aber mit ein bisschen normalen Menschenverstand konnte man doch sehen, dass das in die Hose gehen wird.

                                                            Wenn mir das vorher Jemand so geschildert hätte, dann würde ich mich nur noch zurücklehnen und zuschauen wann der Ärger kommt.

                                                            Jeder der im Internet nur ein bisschen sich informiert, der hat mitbekommen, dass Sky nun das Pairing durchführt.

                                                            Ein Techniker von Sky kann nicht alle Geräte kennen die es auf dem Markt gibt und ich finde auch, dass es nicht seine Aufgabe ist über Deine Technik bescheid zu wissen.

                                                            Wenn Du aus welchem Grund auch immer Dich damit nicht auseinandersetzen möchtest, dann muss ein Techniker Deines Händlers vorbei kommen und Dir sagen, wie Du was am besten anschließen kannst.

                                                            Ich bin auch ein Kunde schon seit der Zeit als noch Premiere gab und es auf dem Kasten nur ein Programm gab. Ich hatte nie in irgendeiner Weise damit Probleme die Hardware von Premiere / Sky anzuschließen. Das erklärt sich im Grunde von selbst.

                                                        • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                          thutmosis

                                                          Den "Adapter" den du das meinst ist bei der Serie bei JEDEM Samsung TV dabei. Es gibt nur zwei Gründe warum er nicht dabei ist. Entweder du hast das Gerät gebraucht gekauft oder es kein Model für den deutschen Markt, sondern für den EU-Markt.

                                                          Sky macht viel Blödsinn und Unsinniges, aber in diesem Fall liegt das mal nicht an denen :-)

                                                          • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                            jamy

                                                            Hey Did,

                                                            wie ich das so schön nachvollziehen kann. Mir ging es so ähnlich. Sicher hast Du "einfach nur Fernsehen wollen"

                                                            DIe Kommentare da sind ja merkwürdigerweise alle recht einhaltlich. So mag das Sky gerne sehen, dem Endkunden neue Hardware zuschicken, alles andere kann er ja im Netz nachlesen oder sich in Foren schlaumachen. Hauptsache bei Sky rollt der Rubel. Solche Kunden braucht man da.

                                                            Das es auch Kunden gibt die nicht stundenlang herum suchen wollen ist den Antwortenden hier nicht bekannt. Die haben wohl nichts besseres zu tun.

                                                            Mein Alltag besteht auch aus arbeiten, Haushalt, Family zu 98%. Da möchte man Abends entspannt fernsehen. Bin auch nicht die Jüngste aber was hat das mit Alter zu tun? Mein Nachbar hat sich seinen neuen Backofen auch selbst angeschlossen durch Info's aus dem Netz. Der ganze Block hatte 2 Stunden Stromausfall. Finde deine Einstellung richtig, besser alles fachgerecht machen lassen! Für was zahlt man da?

                                                            In deinem Fall 728€ für 1 Jahr. Eh Wahnsinn.

                                                             

                                                            Gruß Jamy

                                                              • Re: Sollte man sich da genötigt fühlen?
                                                                herbi100

                                                                jamy schrieb:

                                                                Das es auch Kunden gibt die nicht stundenlang herum suchen wollen ist den Antwortenden hier nicht bekannt. Die haben wohl nichts besseres zu tun.

                                                                Die wissen halt das es sich lohnt und das man damit Probleme vermeiden kann und somit sogar Zeit spart.

                                                                Das Internet ist nicht nur zum Shopping da

                                                                Jetzt hast Du und "Did" ja auch Zeit im Internet zu schreiben, was alles blöde gelaufen ist,

                                                                nichts besseres zu tun?

                                                                 

                                                                Es gibt eben zwei Arten von Leuten, die einen (die meisten) nehmen sich vor dem Abschluß, Kauf, Anschluß, Installation usw. mal 10 Min (länger dauert das nicht) Zeit um zu googlen.

                                                                 

                                                                Und andere (sehr wenige) nehmen sich halt dann Zeit fürs googlen,

                                                                wenn sie Probleme haben,

                                                                die sie wenn sie vorher gegooglet hätte eben nicht gehabt hätten.

                                                                 

                                                                Und der Alltag der meisten besteht aus Haushalt, arbeiten und Family und die schaffen es trotzdem