10 Antworten Neueste Antwort am 11.10.2016 23:26 von mthehell RSS

    Sky startet Virtual-Reality-App

    sonic28

      Hallo an alle,

       

      ist zwar von Sky UK herausgegeben, aber auch in Deutschland und Österreich im Goggle Play Store bzw. im Apple Store erhältlich:

       

       

      Ist das was für euch?

       

      Gruß, Sonic28

        • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
          sonic28

          Hallo an alle,

           

          es gibt jetzt dazu auch eine Meldung auf satellifax.de. Ist von Dienstag (04. Oktober 2016):

          Sky startet eigene VR App

          Sky wird mit dem Start der neuen Sky VR App zum "Home of Virtual Reality" (VR). Die App kann ab sofort jeder kostenlos herunterladen und eine große Bandbreite an verschiedenen 360°-Videos von Sky sowie die besten Inhalte von Partnern mit Highlights wie z.B. "Star Wars: Red Carpet", "Anthony Joshua - Becoming World Champion" und Ausschnitte von Disneys "The Jungle Book" sehen.

           

          Gleichzeitig enthüllt Sky zwei neue VR-Erlebnisse: Zum einen "Sky Sports: Closer" mit David Beckham, der einen Sky VR Simulator betritt und seine Zuschauer per Knopfdruck auf eine Reise zu den größten Sportevents der Welt mitnimmt. Das Material wurde inhouse von Sky VR Studios in Kooperation mit Google produziert. Die Nutzer bekommen dasGefühl, direkt an der Rennstrecke in Silverstone oder am Boxring von Anthony Joshua zu sitzen.

           

          David Beckham sagt dazu: "Es war großartig, mit Sky und Google für diese Produktion zum Start der Sky Virtual Reality App zusammenzuarbeiten. Das Team vom Sky VR Studio hat ein tolles Konzept erstellt, um die komplette Bandbreite des Sky Sportangebots zu zeigen. Das ist eine einzigartige Möglichkeit, andere Sportfans auf die Reise zu einigen der weltgrößten Sportevents mitzunehmen."

           

          Darüber hinaus startet im Oktober die erste einer ganzen Reihe an Sky Produktionen unter dem Label "Sky VR Exclusives" in Form von "Giselle" - aufgeführt vom English National Ballet noch vor ihrer Tour durch das Vereinigte Königreich. Die Reihe wird sowohl inhouse von den Sky VR Studios als auch von Partnern produziert und beinhaltet unter anderem "Sky News - US Elections" und "Tutankhamun Tomb -The Search for Nefertiti".

           

          Die erste Version der App ermöglicht den Nutzern ein einzigartiges 360°-Erlebnis und wird über die kommenden Monate mit neuen Features ausgebaut, die das Erlebnis weiter verbessern. Zum Start stehen rund 20 verschiedene 360°-Videos zur Verfügung mit Inhalten von Sky, Disney, Fox Innovation Lab, Warner Brothers, Baobab Studios, Jaunt, Innerspace und Surround Vision.

           

          Gary Davey, Managing Director Content bei Sky plc: "Das Interesse an Virtual-Reality-Inhalten steigt zunehmend, sie ruft jeden Tag mehr Begeisterung hervor. Wir stehen erst am Anfang unserer VR-Reise bei Sky und beschreiten mit dem Start von Sky VR Studios Anfang dieses Jahres und der VR App neue Wege. Nun wartet die kreative Aufgabe auf uns, dieses neue Erlebnis zu nutzen, um fesselnde Geschichten zu erzählen. Und ich glaube fest an den Erfolg."

           

          Sky hat seine VR-Expertise über mehrere Jahre aufgebaut und 2013 in Jaunt investiert, ein amerikanisches Unternehmen, das Pionierarbeit in Sachen Virtual Reality leistet und ebenfalls Inhalte für die App beisteuert. Seither hat Sky verschiedene Tests in unterschiedlichen Bereichen umgesetzt.

           

          Die App ist ab heute verfügbar im Vereinigten Königreich, in Italien, Deutschland, Österreich, Australien, Neuseeland, Frankreich und den USA und kann aus dem Google Play Store und dem App Store von Apple heruntergeladen werden. Die Sky VR App bietet Virtual-Reality-Inhalte fürs Smartphone (iOS 8.1 oder aktueller, Android 5.0 Lollipop oder aktueller) in Verbindung mit einem Google Cardboard (oder in 2D (360°) ohne Headset. Darüber hinaus funktioniert die App auch mit Samsung Gear VR und Oculus Rift. www.sky.de

           

           

          Tue, 04. Oct 2016

          Quelle: www.satnews.de - Willkommen

           

          Gruß, Sonic28

          • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
            ibemoserer

            Alles Kokolores

            • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
              Didi Duster

              Wenn David Beckham es grossartig findet, so muss es ja wohl auch toll sein

              Der hat es bestimmt nicht nur gesagt, weil er von Sky und Google für seine Mitwirkung sicherlich ein "grossartiges" Honorar erhalten hat!

              • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
                sonic28

                Hallo an alle,

                 

                jetzt gibt es dazu auch eine offizielle Meldung auf sky.de:

                 

                 

                Gruß, Sonic28

                  • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
                    powerspeed

                    Gibt es zwischenzeitlich auch schon Erfahrungswerte/Erläuterungen zur entsprechenden Nutzung der App?

                    Die App habe ich installiert. Beim starten der App kommt der Hinweis: Konfigurieren - Hol dir die Cardboard App

                    zum Konfigurieren deiner VR-Brille. Ist die Installation der Google Cardboard App zusätzlich zwingend erforderlich?

                    Können die aktuellen Inhalte in der sky VR App kostenneutral abgerufen werden?

                  • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
                    garffield

                    Beckham?? Ich hoffe, seine Frau darf wieder frei essen

                     

                    Beckham?? Ist das nicht so wie mit Red Bull

                    • Re: Sky startet Virtual-Reality-App
                      mthehell

                      Oh, jetzt erst gelesen, den Thread.

                       

                      Aber sonic28! Du fragst hier im Forum zu einer VR-App "Ist das was für Euch?"..?

                       

                       

                      Du kennst doch die Einstellung der Meisten zu UHD, Streaming, Internet, Social Media  und dem ganzen anderen "neumodischen Blödsinn".

                      Da fragst Du nach VR???

                      Womöglich mit Cardboad auf der Nase mangels "echter Hardware" wie Oculus & Co.??

                       

                      Die Antworten hätte ich Dir vorraussagen können (leider den Thread verpasst).

                       

                      Um kurz zumThema noch was zu sagen: Ich habe bereits die ZDF Olympia 360-App genossen (auch ohne Hardware, leider auch ohne Cardboard - gibts eins für 10.5"-Talets? Eher nicht, aber auch nicht so sinnvoll - Stichworte: Linsen, Abstand und dpi )

                       

                      Kleine Ergänzung: Ich nutze seit Jahren schon TrackIR beim Flugsimulator. Ist ein ähnliches Prinzip, hat aber den Vorteil, dass man sich zwar umschauen kann, aber noch 'reale' Dinge sieht wie das Yoke, Bedienknöpfe, etc.

                      An sich eine interessante Sache, da wo es Sinn macht. Aber die SkyVR hat durchaus nette Filmchen.