8 Antworten Neueste Antwort am 03.10.2016 15:26 von inaktiv274 RSS

    Fussballkommentatoren!

    ernesto

      Man kennt den Unterschied, zwischen den Kommentatoren in der ersten und zweiten Bundesliga. Oben die wortgewandten Profis und in der zweiten Liga, die noch etwas holprigen aber bemühten Nachkommen. Aber auch in der Oberliga gibt es Unterschiede. So hofft man, dass das Spiel von Leuten wie Kai Dittmann, Wolf Fuss, oder Fritz von Thurn und Taxis kommentiert wird. Angenehme Stimmen, guter Spannungsaufbau und die wechselnde Tonlage mit Pointierung, um Begeisterung herüberzubringen. Nun mag meine Einbringung sehr subjektiv sein, aber auch meine Vereinskumpel sehen das ähnlich. So ist die Frage vor dem Spiel durchaus: wer kommentiert denn heute?  Resultat entweder: Oh super. Oder: Nö, nicht der schon wieder.


      Heute bei dem Spiel Bayern gegen Köln war's dann wieder mal soweit: Nö, der doch nicht. Klaus Veltman lässt uns den Ton auf leise schalten. Wir sehen dann das Spiel lieber ohne Kommentar. Seine durchlaufend eintönige Stimme, die selbst höchste Spannung nicht herüberbringt, auch wenn er sich noch so bemüht, klingt nervig und gekünstelt. Zeine Zoten wirken langweilig bis abgedroschen. Meiner/unserer Meinung nach ein echter Zerstörer.