1 Antwort Neueste Antwort am 01.10.2016 19:10 von peter65 RSS

    Zwei Smartcards....ein unlösbares Problem?

    marcus2511

      Hallo zusammen!

       

      Ich habe ein Problem hinsichtlich einer komfortablen Lösung beim Einsatz von zwei Smartcards. Aber zunächst meine Konfiguration im Wohnzimmer:

       

      - Smart-TV (Samsung UE46F8090)

      - AV-Receiver (Onkyo TX-NR717)

      - Sky+ Receiver (Smartcard von Sky, Kabel-Version mit Festplatte)

      - CI+ Modul im TV mit Smartcard von Primacom (Conax)

       

      Zurzeit versorgt mich die Primacom mit Internet, Telefon und TV. Die o.b. Smartcard ermöglicht die Wiedergabe von HD+ Sendern (RT HD usw.)

      Nun ist es aufgrund meiner aktuellen Konfiguration notwendig, dass ich permanent unterschiedliche Quellen (Sky-Receiver oder CI+ Modul) und somit auch unterschiedliche Fernbedienungen bedienen muss. Das empfinde ich als sehr umständlich. Der Sky-Receiver speist den AVR (HDMI-Eingang), TV und AVR sind über ARC verbunden. Wenn ich HD+ Sender schauen möchte, wähle am Samsung den TV-Eingang, will ich Sky-Inhalte wird das Signal über den AVR eingespeist. Eine wechselseitige Aufschaltung der Smartcards soll gemäß Primacom nicht möglich sein, da unterschiedliche Verschlüsselungen zum Einsatz kommen - wir leben im 21. Jahrhundert.

       

      Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich das Problem in den Griff bekomme????

      Ich würde mich über konstruktive Vorschläge hinsichtlich zur Optimierung meines Problems sehr freuen.

       

      Marcus

        • Re: Zwei Smartcards....ein unlösbares Problem?
          peter65

          marcus2511 schrieb:

           

          Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich das Problem in den Griff bekomme????

           

          Das einzigste was mir dazu einfällt, eine Universal-Fernbedienung mit der du alle Geräte steuern kannst.

           

          Das Problem ist tatsächlich die Verschlüsselung.

          Sky verwendet Conax nicht, Primacom andererseits die Sky NDS Verschlüsselung nicht, beides ist nicht kompatibel.

          Dazu kommt, Sky kann dir da nicht helfen, die Sky-Sender werden bei Primacom nur eingespeist, alles andere ist Primacom Sache.

           

          Primacom könnte theoretisch, ihre Verschlüsselung bei den Sky Sendern mit aufschalten, so Sky das erlaubt, wovon aber nicht auszugehen ist. So das zumindest im Conax CI+Modul beides sehbar wäre, was aber für die Nutzung des Sky+Receiver nichts bringt. Von daher nicht wirklich eine Lösung.

          Das Primacom die Sky NDS Verschlüsselung auf ihre Sender mit aufschaltet, eher nicht, Conax deutet auf einen externen Anbieter (Kabelkiosk/M7) hin und Primacom diese Sender genau wie Sky nur einspeist.

          Also auch dieser Weg entfällt.

           

          Da bleibt für mich nur noch die Universal-Fernbedienung übrig, um wenigstens diese Sache in den Griff zu bekommen.