46 Antworten Neueste Antwort am 23.09.2016 14:45 von onzlaught RSS

    Zwangsreceiver tausch gegen CI+

    puhbaer75

      Hallo ans Forum,

       

      Warum zwingt Sky mir einen Receiver auf den wir nicht benutzen möchten. Nun ist die Karte tod und wir hätten gern ein CI+ Modul was direkt im TV funktioniert Wohnzimmer wie Schlafzimmer ohne weitere Fernbedienung. Aber 99€ für den Tausch...Tsssss, so können wir Sky nun gar nicht mehr nutzen, echt eine Frechheit............

        • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
          herbi100

          Was hast Du denn bisher für einen Receiver.

           

          Sky garantiert halt nur in Sky Hardweare die funktionalität der Sender

           

          Das Modul kostet in der Tat 99,- Servicepauschale und 12,90 Logistikpauschale

          Evtl. bei Vertragsneuabschluss billiger oder umsonst.

           

          Funktionierte die Karte bisher reibungslos und warum jetzt nicht mehr?

          • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
            herbst

            puhbaer75 schrieb:

             

            Aber 99€ für den Tausch..

            Damals wurden doch Receiver/Modul gratis angeboten?

            Zeitpunkt der Technikumstellung

            • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
              onzlaught

              Unbestellten Receiver direkt nach Eintreffen wieder zurückschicken!

              Bei der Ankündigung solcher Gerätschaften gleich mit Ablehnung antworten.

               

              Hat man eine Motordrehanlage,

              dieses Sky mitteilen, denn dann ist der SkyReceiver unbrauchbar,

              dann müsste man sooft/solange reklamieren bis Sky das Modul für lau rausrückt.

               

              Hat man den ungewollten Receiver natürlich schon länger im Keller rumgammeln,

              kann man sich ewig mit Sky streiten (während das Bild dunkel bleibt)

              oder sofort die Servicepauschale für Tausch Receiver <--> Modul bezahlen.

               

              Oder man lehnt Zwangshardware komplett ab,

              dann wendet man sich an "Marc Bush" und geht den gerichtlichen Weg.

              Dann hat man auch in 6-20 Monaten ein Ergebnis.

              • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                onzlaught

                Ich habe damals bei der Ankündigung schon den Geräten

                und jeglicher Haftung widersprochen.

                 

                Trotzdem wurden mir nacheinander 3 Receiver geschickt,

                bevor mich mal jemand anrief, der dann endlich wusste was USALS bedeutet.

                (Habe mit jeder Rücksendung eine begründende Email geschickt)

                 

                Dann hat man mir einen ICord geschickt,

                welcher dann anlässlich der kurze Zeit später folgenden VVL in ein Modul getauscht wurde.

                (Auch der frickelige ICord war Grund mehrerer Telefonate mit Sky)

                 

                Alles komplett kostenfrei versteht sich.

                 

                Aber strenggenommen bin auch ich eingeknickt,

                kurz vor der Zwangshardware habe ich telefonisch verlängert.

                Der CCA hat mir die weitere Nutzung meines HD1000 auf direkte Nachfrage hin bestätigt

                und jetzt habe ich doch CI+ Module am Hals.

                • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+

                  Hallo puhbaer75,

                  bitte habe Verständnis dafür, dass Du das CI Plus-Modul nur für eine einmalige Geräte- und Servicepauschale in Höhe von 99 Euro und zusätzlich 12,90 Euro Logistikpauschale buchen kannst.

                  Eine andere Option ist derzeit nicht mehr möglich.

                  Viele Grüße, Uli

                  • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                    patrick_k

                    Also: mal erst Mal den Wind aus den Seegeln nehmen:

                    Auf der Webseite wie du ja anscheinend dein Vertrag abgeschlossen hast, wird NUR der Sky+ Receiver angeboten. Da steht nirgends was von einer möglichkeit ein CI+ Modul kostenfrei zu bekommen. Den Sky+ jedoch bekommst du kostenfrei zur Leihe.

                    Da die CI+ Module keine kompletten Eigenständigen Geräte von Sky sind, müssen die vom Kunden finanziert werden. In dem Fall einmalig 99 EUR (der Sky+ mit 320 GB Festplatte kostet i.d.R. 129 EUR). Und mit dem Receiver hat man auch viel mehr Möglichkeiten.

                    Aber Sky hat hier kein Fehler gemacht, da sie es nicht aktiv anbieten.

                     

                    Was ich dir sonst empfehlen kann, da ein Widerruf bzw. die Rücksendung der Geräte nicht die Lösung sein werden, das du dich für z.B. ein Upgrade deines bestehendes Paketes entscheidest, denn dann kann man mit den Mitarbeitern reden, das man das CI+ Modul für Lau bekommt und nur den Versand bezahlen muss (so bei meinem Dad, der HD gebucht hatte).

                      • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                        cogan

                        "Und mit dem Receiver hat man auch viel mehr Möglichkeiten."

                         

                        ach ja ?

                        aber wohl nur wenn man keine Ahnung von der Materie hat

                         

                        oder meinst Du mit Möglichkeiten Dinge wie ärgern, fluchen, Fehlermeldungen googlen, Hotline anrufen und ähnliches

                          • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                            patrick_k

                            Anscheinend hast du viel Ahnung von Fremdwörtern, deren Inhalt du nicht kennst

                             

                            Mit einem Sky+ kommst auf Sky On Demand, kannst Zeitversetzt Fernseh, kannst Dinge aufnehmen und diese sogar vorprogrammieren, Sky Select auf Sky on Demand nutzen, dauerhafter Support von Sky... Also, wer hat keine Ahnung von der "Materie"?

                             

                            [Edit]

                            Zudem hat man dann sogar noch die Möglichkeit die Zweitkarte mit Internetanbindung für 9,99 EUR zu bekommen - zeig mir mal, wie das CI+ Modul eine Internetverbindung herstellt

                              • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                cogan

                                ...sollte einfach mal die XXX

                                Genau !

                                Sky on Demand heißt bei mir Sky Go

                                aufnehmen, zeitversetzt oder programiert kann ich mit Modul nicht ? Komisch bisher ging das recht gut

                                Sky Select ? Geld für Filme die ich schon kenne ? Tolle Idee

                                Dauerhafter Support ? Meinst Du damit dauerhafte Telefonwarteschleife um dann irgendwann mit jemandem zu sprechen der XXX ? Nein danke

                                 

                                MOD-EDIT: Beleidigungen entfernt. Bitte halte Dich an unsere Netiquette

                                  • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                    patrick_k

                                    Ohhh Kritik kann er schon Mal nicht einstecken und muss schon beleidigend werden.

                                    Schenkt ihm bitte ein Bund Blumen - und einen Oscar hinterher!

                                     

                                    Sky on Demand ist nicht = Sky Go

                                    Aufnehmen kannst du Sky-Programme nicht mit einem CI+ Modul   Wie du alles machst kann ich mir vorstellen (Heißklebepistole, USB-Stick, Win98 Klugschei*er-Buch...)

                                    Sky Select ist eine gute Sache: Filme die gerade aus dem Kino raus sind und für weniger als die Hälfte vom Kauf einer DVD kosten und gucken. Ich schaue i.d.R. kaum noch DVD oder BluRays an, da sie zum einen in der Anschaffung und Lagerung Platz, Zeit, und Ordnung benötigen.

                                    Dauerhafter Support: wenn der Receiver defekt ist, wird getauscht oder aber ein Vor-Ort-Service-Mitarbeiter schaut sich das an.

                                     

                                    Ich weiß, das ich schlau bin. Vielen herzlichen Dank für dieses tolle Kompliment *bussi*

                                     

                                    (Notiz an mich: Gott eine SMS schreiben, er soll Hirn oder Steine werfen, er wird die richtigen treffen)

                              • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                onzlaught

                                patrick_k schrieb:

                                ..

                                Da die CI+ Module keine kompletten Eigenständigen Geräte von Sky sind, müssen die vom Kunden finanziert werden...

                                Verstehe ich nicht,

                                ich siedle den Materialwert eines kompletten Receivers höher an,

                                als den eines CI+ Moduls.

                                Also müsste es aus Kostensicht eher die Module kostenlos geben.

                                Ein Modul erzeugt auch weniger Ärger im nachfolgenden Support,

                                denn man kann einen Großteil der Fehler auf die Kunbentechnik abschieben.

                                 

                                Ich glaube da mehr an firmenpolitische Gründe,

                                Schaffung eines geschlossenen Systems,

                                Hürden für Konkurrenzprodukte möglichst hoch halten,

                                 

                                Ich schätze mal, ca, 50% der Skykunden wollen einfach nur

                                "fernsehen" und mit linearem Kabel & Satempfang auch ohne onDemand

                                glücklich, wer oD will hat höchstwahrscheinlich eher Netflix etc. als Sky.

                                 

                                Früher hat man die Karte in ein AClight Modul gesteckt,

                                das ganze in den Fernseher (mit Twintuner und HDD)

                                und der Kunden war auf jahrehin glücklicher Vollzahler.

                                Und jetzt!?

                                Trauriger Niedergang eines einstigen Premiumanbieters.

                                  • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                    cogan

                                    stimmt so

                                    Sky mag das Modul nicht und bietet es nur an um Ärger mit dem Bundeskartelamt zu vermeiden

                                    mal sehen wie das dann mit UHD wird

                                    • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                      herbi100

                                      Seit wann werden Verkaufspreise nach Materialwert ermittelt?

                                      • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                        patrick_k

                                        Früher, als es Netflix und Co. noch nicht mal gab

                                         

                                        Sky kann eben nur sich auf Ihre Geräte konzentrieren. Und wie du ja schon richtig sagst: funktioniert etwas nicht, haftet der Kunde beim CI+ Modul meist mehr als beim Receiver. Also noch ein Argument mehr, einen Receiver zu nutzen

                                         

                                        Und zumal ich einen Receiver immer bevorzuge, da wenn an dem was kaputt ist, wird der getauscht. Aber wenn eine neue Technologie, wie z.B. der Wechsel von CI auf CI+ muss man sich gleich ein neuen TV kaufen... Och nö :/

                                          • Re: Zwangsreceiver tausch gegen CI+
                                            onzlaught

                                            patrick_k schrieb:

                                             

                                            Früher, als es Netflix und Co. noch nicht mal gab

                                             

                                            Sky kann eben nur sich auf Ihre Geräte konzentrieren. Und wie du ja schon richtig sagst: funktioniert etwas nicht, haftet der Kunde beim CI+ Modul meist mehr als beim Receiver. Also noch ein Argument mehr, einen Receiver zu nutzen

                                             

                                            Und zumal ich einen Receiver immer bevorzuge, da wenn an dem was kaputt ist, wird der getauscht. Aber wenn eine neue Technologie, wie z.B. der Wechsel von CI auf CI+ muss man sich gleich ein neuen TV kaufen... Och nö :/

                                            Manche Leute haben an die Fernsehtechnik im Wohnzimmer höhere Ansprüche,

                                            als es die Sky Receiver erfüllen können und sind bereit für solch überdurschnittlich gut

                                            ausgestattete Receiver entsprechendes Geld auszugeben.

                                             

                                            Andere wiederrum haben den Fernseher flach an der Wand und die Frau des Hauses

                                            würde dem Herr des Hauses das Gemächt bei kleiner Flamme rösten,

                                            wenn er mit einem Receiver daherkäme.

                                             

                                            (Wobei ich gerne wissen möchte wieviele Bayernfans einen St. Pauli Fanreceiver haben,

                                            weil blau nunmal besser zum Wohnzimmer passt als rot)

                                             

                                            Oder man ist einfach nur gegen die Bevormundung.

                                             

                                            Auch gibt es Leute die lieber kaufen als mieten.