27 Antworten Neueste Antwort am 22.09.2016 20:55 von peter65 RSS

    Eine Karte für Kabel / SAT

    baddy0508@web.de

      Guten Morgen,

       

      ich bin nicht sicher, ob es diese Diskussion bereits gibt / gab oder nicht. In der heute sehr modernen und schnellebigen TV Landschaft fehlt mir, dass es bei SKY keinerlei Bemühungen dahingehend gibt, eine Karte für beide Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

      Ich bitte darum mich zu korrigieren, wenn ich hier falsch liege oder mir Informationen fehlen.

       

      Gerade in Zeiten des Pairing sollte es kein Problem darstellen einem Kunden zwei Receiver( Kabel und SAT) zur Verfügung zu stellen und diese mit der Karte zu "verheiraten".

       

      Will SKY hier nicht nachbessern, liegt es an der Verschlüsselung oder welche plausiblen Gründe stehen dahinter, dass hier keine kundenfreundliche Lösung gibt?

       

      Grüße

        • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
          herbst

          baddy0508@web.de schrieb:

           

          sollte es kein Problem darstellen einem Kunden zwei Receiver( Kabel und SAT) zur Verfügung zu stellen und diese mit der Karte zu "verheiraten".

          liegt es an der Verschlüsselung oder welche plausiblen Gründe stehen dahinter,

          Du kannst unter einer Kundennummer zwei Verträge mit jeweils unterschiedlicher Empfangsart führen.

          Ja, liegt an der unterschiedlichen Verschlüsselung (technisch genauer kann ich dir das nicht erklären, du bekommst halt HW 305).

          • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
            herbi100

            Genau das hin und her mit der Karte zwischen Receivern soll ja verhindert werden

            Das Pairing bezieht sich ja nicht auf "Verträge" oder "Personen", sondern auf "einen" Receiver

             

            Mann darf ja seine Karte nur in einem Haushalt verwenden und wie viele Leute gibt es schon, die zwei Empfangsarten haben??

            Sehr wenige.

            Und die haben ja noch die Möglichkeit Sky Go zu nutzen.

              • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                herbst

                herbi100 schrieb:

                 

                viele Leute gibt es schon, die zwei Empfangsarten haben??

                Mein Nachbar hat PKN und Sat.

                  • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                    herbi100

                    Gibts bestimmt, aber wer zahlt schon Kabel, wenn er eine Satellitenschüssel hat??

                      • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                        herbst

                        Da kenne ich in der Tat keinen. (Mein Nachbar hat PKN *abgeschalten*, also nur die *tote Dose* an der Wand, könnte jedoch jederzeit wieder aktiviert werden)

                        • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                          baddy0508@web.de

                          Es gibt auch Umstände, die dazu führen, dass man beide Anschlüsse braucht, wenn man z.B. wie ich einen Campingplatz besitzt, der keinen Kabelanschluss hat, sondern lediglich TV über Satellit bietet :-). Meine Frage ist als so zu verstehen, warum SKY für solche Konstellationen keine adäquate Lösung zur Verfügung stellt. Technisch machbar wird es auf jeden Fall sein.

                           

                          SKYGo ist keine Option, da dort kein Internetanschluss zur Verfügung steht. Ich möchte hier lediglich die Diskussion führen, warum SKY dies nicht bietet/ nicht bieten will, keine Diskussion in der Art "wer braucht Kabel wenn Sat vorhanden ist".

                            • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                              herbst

                              baddy0508@web.de schrieb:

                               

                              Es gibt auch Umstände, die dazu führen, dass man beide Anschlüsse braucht, wenn man z.B. wie ich einen Campingplatz besitzt, der keinen Kabelanschluss hat, sondern lediglich TV über Satellit bietet :-). Meine Frage ist als so zu verstehen, warum SKY für solche Konstellationen keine adäquate Lösung zur Verfügung stellt. Technisch machbar wird es auf jeden Fall sein.

                              Schreib das lieber nicht so laut. Das verstößt gegen die AGB - Sky.

                              • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                herbi100

                                baddy0508@web.de schrieb:

                                 

                                warum SKY dies nicht bietet/ nicht bieten will, keine Diskussion in der Art "wer braucht Kabel wenn Sat vorhanden ist".

                                Das haben Dir einige schon erklärt, hier die Antwort

                                weil Sky ja genau für solche Fälle das Pairing eingeführt hat, damit nicht jeder seine Karte überall mit hinnehmen kann.

                                 

                                Dazu gehört natürlich auch,"wer braucht Kabel, wenn er Sat hat"

                                Da das eben meist nur für Leute Sinn macht, die sich außerhalb der AGB

                                (Karte außerhalb der angegebenen Adresse verwenden), oder hart an der Grenze bewegen.

                                 

                                Sie soll ja nur in der einen Adresse funktionieren.

                                Aber wenn Du eh zwei Verträge hast, ist doch alles ok. und eine Champingplatz Adresse bei einem der Verträge angegeben hast.

                                  • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                    peter65

                                    herbi100 schrieb:

                                     

                                    Sie soll ja nur in der einen Adresse funktionieren.

                                     

                                     

                                    Toll, selbst bei einer Adresse bräuchte man wenn man da zweites Gerät verwenden möchte, einen 2. Vertrag.

                                    Weil eben die Karte mit dem einen Gerät verheiratet wird.

                                     

                                     

                                    herbi100 schrieb:

                                     

                                    weil Sky ja genau für solche Fälle das Pairing eingeführt hat, damit nicht jeder seine Karte überall mit hinnehmen kann.

                                     

                                     

                                    Warum sollte das nicht möglich sein.

                                    Ist doch völlig egal wo man sieht, die Karte ist vorhanden als existiert ein Vertrag!

                                    Privater Gebrauch, vorausgesetzt.

                                    Geht's vielleicht darum die Anzahl der Verträge künstlich zu erhöhen? Ich glaube eher nicht.

                                    Oder nur darum, das nur zertifizierte Geräte verwendet werden sollen?

                                    Das erscheint mir am wahrscheinlichsten, das man nicht möchte das die Karte woanders genutzt wird, steht glaube ich in der AGB drin, kontrollieren könnte das aber niemand.

                                     

                                     

                                    baddy0508@web.de schrieb:

                                     

                                    Will SKY hier nicht nachbessern, liegt es an der Verschlüsselung oder welche plausiblen Gründe stehen dahinter, dass hier keine kundenfreundliche Lösung gibt?

                                    Auch eine andere von einem Kabelnetzbetreiber genutzte Verschlüsselung verhindert das man die Kabel-Karte in einen Sat-Receiver stecken kann.

                                     

                                     

                                    Warum sollte man Kabel und Sat nicht parallel nutzen?

                                    Sat -> TV

                                    Kabel -> Internet, TV ist dann ja auch möglich.

                                    Ich seh da keinen Verstoß gegen die AGB oder ähnliches.

                                      • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                        käbbtn

                                        Schonmal von der Zweitkarte gehört? Die gilt für dieselbe Adresse. Und an einer Adresse hat man entweder Kabel oder Sat.

                                        • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                          herbi100

                                          peter65 schrieb:

                                           

                                          Toll, selbst bei einer Adresse bräuchte man wenn man da zweites Gerät verwenden möchte, einen 2. Vertrag.

                                          Weil eben die Karte mit dem einen Gerät verheiratet wird.

                                          Dafür gibt es ja bei Sky die Zweitkarte.

                                          Nochmal für Dich, es soll nur eine Karte in einem Receiver verwendet werden.

                                           

                                          Warum sollte das nicht möglich sein.

                                          Ist doch völlig egal wo man sieht, die Karte ist vorhanden als existiert ein Vertrag!

                                          Das ist eben nicht egal

                                          AGB:

                                          2.1.5 Für den Fall, dass der Kunde eine Smartcard außerhalb des Haushalts nutzt, ist Sky berechtigt, vom Kunden Schadensersatz in Höhe einer Jahresgesamtgebühr für das auf die missbräuchlich genutzte Smartcard gebuchte Abonnement zu verlangen. Darüber hinaus behält sich Sky den Ersatz weiterer durch die missbräuchliche Nutzung der Smartcard und des Leih-Receivers entstandener Schäden vor.

                                           

                                          kontrollieren könnte das aber niemand.

                                          Muss Sky auch nicht, manche Kunden schreiben Ihr Gebrauchsverhalten ja öffentlich, zB. in einem Forum, wo sie sich vorher mit all Ihren Daten angemeldet haben

                                           

                                          Ich seh da keinen Verstoß gegen die AGB oder ähnliches.

                                          Dann geh nochmal in Dich und lies erstmal die AGB.

                                           

                                          Im Moment verhältst Du Dich wie ein Autofahrer, der in einem Polizeiforum die Autohersteller dazu aufruft, Radarwarnsysteme in die Autos einzubauen, Du nutzt privat schon eines und das ist super

                                           

                                          Aber wenn Du Interesse hast, wird Dir hier ein Sky Moderator das ganze besser erklären

                                            • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                              peter65

                                              herbi100 schrieb:

                                              Dann geh nochmal in Dich und lies erstmal die AGB.

                                              Und ich hatte geschrieben:

                                              Warum sollte man Kabel und Sat nicht parallel nutzen?

                                              Sat -> TV

                                              Kabel -> Internet, TV ist dann ja auch möglich.

                                              Ich seh da keinen Verstoß gegen die AGB oder ähnliches.

                                               

                                              Wo bitte ist da Sky erwähnt?  Gegen deren AGB ich bei einer einfachen Nutzung beider Wege verstoßen könnte?

                                              Nichts anderes ist damit gemeint.

                                               

                                              Das Pairing, wurde wohl eher deswegen durchgezogen um zu verhindern das nicht zertifizierte Geräte mit den Sky Karten verwendet werden können. Das bedingt dann ja auch nur die Nutzung in einem Gerät. Ist also der bewußte Nebeneffekt.

                                              Also nicht der Hauptgrund wie du dem TE weis machen willst.

                                              Und jahrelang hat das Sky recht wenig interessiert, auf einmal plötzlich?

                                              Ein Schelm wer arges dabei denkt.

                                               

                                              Wenn ich in meiner Wohnung meine Sky-Karte in ein anderes Gerät stecke, dann muß mir Sky das erstmal nachweisen.

                                              Was nicht geht, insofern ist diese Drohung verpufft, ich denk mal das weiß Sky aber auch.

                                              Ich würde auch eher davon ausgehen, Sky stört das relativ wenig, nur darf diese Karte nicht für öffentliche Zwecke verwendet werden, da dürfte Sky eher dahinter sein, als wenn ich meine Karte in meiner Wohnung ein anderes Gerät stecke.

                                               

                                              herbi100: Für dich zur Beruhigung, ich hab ne Zweitkarte, alles andere geht keinem was an.

                                               

                                              Nochwas, ich vermute der TE sieht zu Hause über Kabel TV, dann kann es durchaus sein das da nicht gepairt wird, nur nützt ihm das wenig, Verschlüsselung dürfte nicht passen.

                                               

                                              baddy0508@web.de schrieb:

                                               

                                              Will SKY hier nicht nachbessern, liegt es an der Verschlüsselung oder welche plausiblen Gründe stehen dahinter, dass hier keine kundenfreundliche Lösung gibt?

                                               

                                              Ob Sky will oder nicht, manchmal kann Sky da auch nichts machen.

                                              Laut AGB geht es nicht (könnt man aber ändern!), dazu kommt der Pairingquark.

                                              Und eben auf die Verschlüsselung.

                                              Sky verschickt bei einigen KNB Karten des KNB, die haben eine andere Verschlüsselung drauf als Sky über Sat verwendet,

                                              da hat Sky keinen Einfluß drauf.

                                              Wenn Sky selber Karten verschickt an einen Kunden bei einem KNB, die dürften die Sat-Verschlüsselung drauf haben, aber da kommt dann wieder das Pairing ins Spiel, Aus der Traum.

                                              Ob da auch noch andere Aspekte eine Rolle spielen, ich kanns nicht beweisen, die Vermutung dürfte aber nicht unbegründet sein. Sozusagen als Nebeneffekt des Pairing.

                                              Ändern wird sich daran Garnichts, Leider.

                                                • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                  herbi100

                                                  Das Pairing, wurde wohl eher deswegen durchgezogen um zu verhindern das nicht zertifizierte Geräte mit den Sky Karten verwendet werden können. Das bedingt dann ja auch nur die Nutzung in einem Gerät. Ist also der bewußte Nebeneffekt.

                                                  Also nicht der Hauptgrund wie du dem TE weis machen willst.

                                                  Wo wollte ich dem TE was weis machen???

                                                   

                                                  Mir ging es nur darum klarzustellen, das die Karte nicht einfach woanders mit hingenommen werden soll

                                                   

                                                  Alles andere sind nur Vermudungen und Ratespiele von Dir, deshalb ist es höchst fragwürdig, meine Aussage als falsch hinzustellen und mir zu unterstellen ich will dem TE was weis machen.

                                                  Noch dazu, weil der Grund warum Sky Pairing macht, völlig egal ist und hier überhaupt keine Rolle spielt.

                                                   

                                                  Der TE möchte eine Karte in zwei Receivern betreiben (Kabel und SAT), das möchte Sky nicht, deshalb werden die Karten gepairt,

                                                  ob das nun der Hauptgrund,

                                                  der zweite Grund,

                                                  der dritte Grund ist, ist völlig egal und war nie Gegenstand der Frage, noch dazu, weil es keiner mit 100% Sicherheit sagen kann.

                                                    • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                      peter65

                                                      herbi100 schrieb:

                                                       

                                                      Das Pairing, wurde wohl eher deswegen durchgezogen um zu verhindern das nicht zertifizierte Geräte mit den Sky Karten verwendet werden können. Das bedingt dann ja auch nur die Nutzung in einem Gerät. Ist also der bewußte Nebeneffekt.

                                                      Also nicht der Hauptgrund wie du dem TE weis machen willst.

                                                      Wo wollte ich dem TE was weis machen???

                                                       

                                                       

                                                      Da z.B.:

                                                      herbi100 schrieb:

                                                      Der TE möchte eine Karte in zwei Receivern betreiben (Kabel und SAT), das möchte Sky nicht, deshalb werden die Karten gepairt,

                                                       

                                                       

                                                      Kabel und Sat, da kann das Pairing wenig bringen, weil in der Regel ne Kabel-Karte sowieso wegen anderer Verschlüsselung nicht funktioniert. Es gibt Ausnahmen ich weiß, erst dann trifft das Pairing wohl zu.

                                                      Ich weiß aber nicht woher baddy0508@web.de seine Kabel-Karte hat.

                                                      Also Pairing muß nicht zutreffend sein.

                                                       

                                                      Einigungsversuch, das Pairing erfüllt sowohl den einem Wunsch, das keine nicht zertifizierten Geräte verwendet werden können und gleichzeitig auch kein anderes Sky Gerät.

                                                       

                                                      AGB Punkt 2.2: 2.2 Empfangsgerät und Smartcard

                                                       

                                                      Darüber hinaus ist der Kunde nicht berechtigt, eine Smartcard oder ein Leih-Empfangsgerät zum Empfang des Angebotes über einen Kabelanschluss bzw. eine Satellitenempfangsanlage außerhalb seines privaten Haushalts (siehe Ziffer 1.4.1) zu verwenden, sofern nicht anders vertraglich mit Sky vereinbart, oder eine Smartcard oder ein Leih- Empfangsgerät außerhalb des offiziellen Verbreitungsgebiets von Sky zu nutzen.

                                                       

                                                      AGB Punkt 1.4 Smartcard

                                                      Die gleichzeitige Nutzung mehrerer Digital-Receiver mit nur einer Smartcard oder die Verteilung

                                                      der Verschlüsselungsinformationen der Smartcard über ein Netzwerk (z.B. (W)LAN, VPN, Internet)

                                                      ist unzulässig, sofern nichts anderes vertraglich mit Sky vereinbart ist.

                                                       

                                                      Ich denk mal schon, es ist theoretisch möglich eine Karte in 2 Geräten zu nutzen. Oder ein Gerät an 2 Orten.

                                                      Praktisch, ist ne ganz andere Sache.

                                              • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                baddy0508@web.de

                                                bei dem heutigen Stand der Technik sollte es doch möglich sein eine Karte mit zwei Geräten zu pairen..oder? Es ist doch heute schon der Normalfall in seinem Handy zwei Karten zu nutzen...eine privat...eine dienstlich...Zwei Karten...ein Gerät...funktioniert!!

                                                 

                                                Es geht auch nicht darum, was SKY zulässt oder nicht, sondern lediglich um die Frage warum SKY so etwas nicht umsetzt.

                                                  • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                    herbi100

                                                    Du schreibst immer was möglich ist. Das interessiert doch ein Unternehmen nicht.

                                                     

                                                    Warum Sky gar nicht auf die Idee kommt das zu machen ist doch klar.

                                                    Der Kunde bezahlt nach Ansicht von Sky für "eine" Karte in "einem" Receiver.

                                                    Willst Du Sky in einem "zweiten" Receiver nutzen sollst Du eine Zweitkarte buchen.

                                                     

                                                     

                                                    Es geht auch nicht darum, was SKY zulässt oder nicht, sondern lediglich um die Frage warum SKY so etwas nicht umsetzt.

                                                    Ein Unternehmen muss nicht alles erklären oder sich rechtfertigen, Sky hat sich einfach für diesen Weg entschieden, das gilt es zu akzeptieren.

                                                    Und nochmal wenn jemand sich Sky AGB Konform (nur im eigenen Haus) verhält ist das für 99,99% der Kunden auch völlig ausreichend, da 99,99% der Kunden in einer Wohnung auch nur einen Empfangsweg haben, entweder Sat oder Kabel.

                                                    baddy0508@web.de schrieb:

                                                    Es ist doch heute schon der Normalfall in seinem Handy zwei Karten zu nutzen...eine privat...eine dienstlich...Zwei Karten...ein Gerät...funktioniert!!

                                                     

                                                    Da bezahlst Du ja für Zwei Karten

                                                      • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                        peter65

                                                        herbi100 schrieb:

                                                         

                                                         

                                                        Warum Sky gar nicht auf die Idee kommt das zu machen ist doch klar.

                                                        Der Kunde bezahlt nach Ansicht von Sky für "eine" Karte in "einem" Receiver.

                                                        Willst Du Sky in einem "zweiten" Receiver nutzen sollst Du eine Zweitkarte buchen.

                                                         

                                                         

                                                        Ne, stimmt nicht immer.

                                                        Ich kann meine Sky-Karten durchaus in einen anderes Gerät stecken und die Sender werden hell.

                                                        Also generell stimmt diese Aussage nicht.

                                                          • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                            herbi100

                                                            Alles was ich geschrieben habe ist zu 100% wahr und richtig

                                                             

                                                            Du musst nur richtig lesen und nicht einfach etwas hineininterpretieren,

                                                             

                                                            Wo habe ich geschrieben, das das immer so ist???

                                                            Wo habe ich geschrieben, das das generell so ist???

                                                             

                                                            Die Frage lautete,

                                                            warum Sky es nicht umsetzt das man auf 2 verschiedenen Receivern Sat und Kabel schauen kann.

                                                            Und das sind die Gründe, für jeden (fast außer Dir) ist das klar verständlich

                                                             

                                                            Nochmal ich habe nicht geschrieben, das es zur Zeit unmöglich ist eine Karte in zwei Receiver zu nutzen, das hast Du einfach hineininterpretiert und darum ist Dein Einwand auch völlig daneben und am Thema vorbei.

                                                              • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                peter65

                                                                herbi100 schrieb:

                                                                 

                                                                Die Frage lautete,

                                                                warum Sky es nicht umsetzt das man auf 2 verschiedenen Receivern Sat und Kabel schauen kann.

                                                                Und das sind die Gründe, für jeden (fast außer Dir) ist das klar verständlich

                                                                 

                                                                 

                                                                Weil dein Pairingargument, bei Karten die der Kunde für den Sky Empfang übers Kabelnetz von Sky erhält, durchaus Karten des Kabelnetzbetreibers sein können, einfach nicht zieht.

                                                                 

                                                                UM und auch VF/KD verwenden Karten, welche in einem Sky Sat-Receiver nicht funktionieren.

                                                                Worauf aber Sky Sender freischalten kann.

                                                                Schon alleine das verhindert das eine Karte für Sky Empfang über Kabel und Sat funktioniert.

                                                                Von daher also schon technisch nicht möglich!

                                                                Deshalb kann Sky das auch nicht umsetzen.

                                                                 

                                                                Sicher, da hast du ja Recht, in dem Fall ist ne 2. Karte für den Sat-Empfang notwendig, Ursache ist aber nicht Pairing sondern die Unverträglichkeiten der Verschlüsselungen.

                                                                Dazu kommt, in Kabelnetzen sind außer dem Sky-Receiver (mit KNB-Karte) auch noch die Geräte des KNB verwendbar (ja für Sky-Empfang), da kann Sky nicht pairen.

                                                                 

                                                                herbi100 schrieb:

                                                                 

                                                                 

                                                                Warum Sky gar nicht auf die Idee kommt das zu machen ist doch klar.

                                                                Der Kunde bezahlt nach Ansicht von Sky für "eine" Karte in "einem" Receiver.

                                                                Willst Du Sky in einem "zweiten" Receiver nutzen sollst Du eine Zweitkarte buchen.

                                                                 

                                                                Für mich sind diese Argumente, auf die eine Art ja richtig, auf der anderen Art aber eben nicht, weil es eben auch technische Gründe gibt warum man eine Kabel-Karte neben dem Sky Kabel-Receiver nicht auch im Sky Sat-Receiver betreiben kann.

                                                                Umgedreht natürlich genau so. 

                                                                Pairing ist dann uninteressant.

                                                                 

                                                                Oder ganz einfach gesagt, Karten eines Kabelnetzbetreibers müssen wegen Sky nicht pepairt zu werden, die Karten funktionieren in einem Sat-Receiver betreffs Sky-Empfang nicht.

                                                                Einzig bei den V13/14 die bei Kabelnetzbetreibern, welche Sky direkt von Sat übernehmen, da kann oder besser wird dieses Argument passen.

                                                                 

                                                                Nur darauf wollte hinaus, wenn du keine andere Begründung dafür hast warum das nicht geht, dann weiß ich auch nicht weiter.

                                                                Mir ist deine Begründung zu einfach.

                                                                  • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                    herbi100

                                                                    Themaverfehlung, 6 setzen

                                                                    Es ging nie um Pairing, das hast Du immer noch nicht verstanden.

                                                                     

                                                                    Nochmal für Dich, der TE wollte eine Erklärung warum Sky Sat- und Kabelempfang nicht auf eine Karte freischaltet.

                                                                     

                                                                    Das sind die Gründe

                                                                    Der Kunde bezahlt nach Ansicht von Sky für "eine" Karte in "einem" Receiver.

                                                                    Willst Du Sky in einem "zweiten" Receiver nutzen sollst Du eine Zweitkarte buchen

                                                                     

                                                                    Das es evtl. noch andere unwichtige Gründe (technische) gibt, kann sein, war aber nicht Gegenstand der Frage.

                                                                     

                                                                    Wenn Du über Pairing schreiben willst, such Dir einen anderen Thread, für mich ist hier Schluß, habe keine Lust Dir immer und immer wieder zu erklären, das Du auf Dinge antwortest, die überhaupt nicht gefragt waren

                                                                     

                                                                    Es ging nie um Pairing

                                                                      • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                        peter65

                                                                        herbi100 schrieb:

                                                                         

                                                                        Es ging nie um Pairing, das hast Du immer noch nicht verstanden.

                                                                         

                                                                        Äh, wie ist dann die Antwort:

                                                                         

                                                                        herbi100 schrieb:

                                                                         

                                                                        Das Pairing bezieht sich ja nicht auf "Verträge" oder "Personen", sondern auf "einen" Receiver

                                                                        zu verstehen?

                                                                         

                                                                        Um den Kunden, so wie du anders formuliert darstellst, zu zwingen, sich ein entsprechendes Zweitabo zu holen.

                                                                        Was aber bei den technischen Ursachen, sprich der unterschiedlichen Verschlüsselung zwischen Kabel und Sat, völlig unwichtig ist.

                                                                         

                                                                        herbi100 schrieb:

                                                                         

                                                                        Das es evtl. noch andere unwichtige Gründe (technische) gibt, kann sein, war aber nicht Gegenstand der Frage.

                                                                         

                                                                        Dann lies dir nochmals diese Antwort durch:

                                                                        herbst schrieb:

                                                                        Ja, liegt an der unterschiedlichen Verschlüsselung (technisch genauer kann ich dir das nicht erklären, du bekommst halt HW 305).

                                                                        Und nichts anderes habe ich gemeint.

                                                                        HW 305 bedeutet nichts anderes als "Falsche Verschlüsselung". Bei gleicher Verschlüsselungsart!

                                                                         

                                                                        Was die Antwort auf die Frage von

                                                                         

                                                                        baddy0508@web.de schrieb

                                                                        Will SKY hier nicht nachbessern, liegt es an der Verschlüsselung oder welche plausiblen Gründe stehen dahinter, dass hier keine kundenfreundliche Lösung gibt?

                                                                        Ne andere plausible Erklärung gibt es eigentlich nicht.

                                                                        Ausnahme V13/14, aber das sind ja keine Karten eines Kabelnetzbetreibers.

                                                                         

                                                                        herbi100 schrieb:

                                                                        Nochmal für Dich, der TE wollte eine Erklärung warum Sky Sat- und Kabelempfang nicht auf eine Karte freischaltet.

                                                                         

                                                                        Also nochmal langsam und zum mitschreiben:

                                                                        Ursache warum man bei auf einer Karte nicht sowohl über den Sat als auch über Kabel Sky sehen kann, sind die unterschiedlichen Verschlüsselungen.

                                                                        Nichts anderes.

                                                                         

                                                                        Nicht deine Erzählung das Sky eben das Abo nur für ein Gerät sieht, das das so ist weiß ich ja auch, nur eben ist das uninteressant betreffs der Fragestellung.

                                                                         

                                                                        Falsche Smartcard & Unverschämte Hotline

                                                                        Da genau wird es deutlich warum ne Kabelkarte in einem von Sky geschickten (Kabel)receiver nicht hell wird.

                                                                        Eben darum weil der KNB das Sat-Signal direkt von Sky übernimmt, inklusive der über Sat von Sky gesendeten Verschlüsselung.

                                                                        Entscheidend ist also nicht mal der Receiver, sondern eben die über den jeweiligen Übertragungsweg mit gesendete Verschlüsselung.

                                                                         

                                                                        Bei den erwähnte V13/14 Sky-Karten, da sieht es etwas anders aus, das dürfte eben das was du sagt "nur für ein Gerät" auf gut deutsch "gepairt" werden. Allerdings dürften diese Karten tatsächlich in einem Sky-Sat Receiver funktionieren.

                                                                         

                                                                        herbi100 schrieb:

                                                                         

                                                                        Themaverfehlung, 6 setzen

                                                                        Ob du mir nun eine 6 oder weiß ich was für eine Zensur gibst, ist mir egal, für mich zählen Fakten und nicht irgendwelche Begründungen die zwar etwas Wahres an sich haben, aber in Wirklichkeit nicht die tatsächliche Ursache erklären können.

                                                                         

                                                                        Also lassen wir beide unsere unterschiedliche Ansichten so stehen.

                                                                        Achja, über welchen Kabel-Anbieter sieht baddy0508@web.de? Das wissen wir leider nicht.

                                                              • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                peter65

                                                                baddy0508@web.de schrieb:

                                                                 

                                                                bei dem heutigen Stand der Technik sollte es doch möglich sein eine Karte mit zwei Geräten zu pairen..oder? Es ist doch heute schon der Normalfall in seinem Handy zwei Karten zu nutzen...eine privat...eine dienstlich...Zwei Karten...ein Gerät...funktioniert!!

                                                                 

                                                                 

                                                                Hat dein Handy 2 Steckplätze für die SIM-Karten?

                                                                Oder steckst du jedes mal die Karten um?

                                                                Nur ist das ne ganz andere Geschichte, was mit Smartcards nichts gemeinsam hat.

                                                                 

                                                                baddy0508@web.de schrieb:

                                                                 

                                                                Es geht auch nicht darum, was SKY zulässt oder nicht, sondern lediglich um die Frage warum SKY so etwas nicht umsetzt.

                                                                 

                                                                Müssen die die das umsetzen?

                                                                Unabhängig davon, unterschiedliche Verschlüsselungen bei Kabel und über Sat würden das sowieso verhindern, also ist es durchaus konsequent das ganz sein zu lassen.

                                                                 

                                                                Wobei ich dich schon verstehen kann, für ein paar Monate Nutzung im Jahr fürs ganze Jahr zu bezahlen, ist alles andere als optimal.

                                                                • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                  onzlaught

                                                                  baddy0508@web.de schrieb:

                                                                   

                                                                  ...

                                                                  Es geht auch nicht darum, was SKY zulässt oder nicht, sondern lediglich um die Frage warum SKY so etwas nicht umsetzt.

                                                                  Weil sie es nicht wollen!

                                                                  Jede Karte soll fest mit EINEM Gerät verheiratet sein,

                                                                  das ist der Wunsch und Bestreben Skys.

                                                                   

                                                                  Technisch wäre/war viel mehr möglich.

                                                                    • Re: Eine Karte für Kabel / SAT
                                                                      peter65

                                                                      onzlaught schrieb:

                                                                       

                                                                      Technisch wäre/war viel mehr möglich.

                                                                       

                                                                      Definitiv.

                                                                       

                                                                      onzlaught schrieb:

                                                                      Weil sie es nicht wollen!

                                                                      Jede Karte soll fest mit EINEM Gerät verheiratet sein,

                                                                      das ist der Wunsch und Bestreben Skys.

                                                                       

                                                                      Muß Sky überhaupt wollen?

                                                                      Man sollte bedenken Sky ist ein Pay-TV Anbieter, manch ein Sender läßt sich da nur nutzen wenn man deren Restriktionen zustimmt.

                                                                      Bis vor kurzem wurde meines Wissens bei Sky nicht gepairt, urplötzlich nur um den Kunden zu zwingen für ein Zweitgerät einen Zweitvertrag abzuschließen, ne nicht wirklich. Für meine Begriffe spielen da noch andere Sachen ne Rolle.

                                                                      Diese Begründung ist mir zu einfach, ne offizielle wirds aber nicht geben.

                                                                      Ich geb zu, ist wohl auch ein bißchen Spekulation dabei.

                                                                       

                                                                      Dazu kommt, Sky pairt nur über Sat (war da nicht ein großer Kartentausch im Gange), bei den großen Kabelnetzbetreiber pairt Sky nicht, das können die KNB selber machen.

                                                                      Vodafon pairt jedenfalls nicht, meine Sky-(Zweitkarte)karte welche eine VF Karte ist, die ist nicht gepairt, die Hauptkarte, ne die kann nicht gepairt werden.

                                                                       

                                                                      Nochmals auf die Grundfragestellung Kabel-Sky-Receiver vs. Sat-Sky Receiver mit einer Karte zurückzukommen.

                                                                      Kabelnetzbetreiberkarten für einen Kabel-Sky Receiver funktionieren nicht ein einem Sky-Sat Receiver.

                                                                      Mitunter haben die sogar eine völlig andere Verschlüsselung.

                                                                      Sicher, man kann das als "Wunsch" von Sky betreffs eines Zweitkartenabos betrachten, genaugenommen ist das aber eine technische Ursache.

                                                                      Und dabei bleibe ich in diesem Fall.