13 Antworten Neueste Antwort am 30.08.2016 19:20 von herbi100 RSS

    Wechsel zu Unternehmensangebot und jetzt sind 100€ fällig?

    subzero

      Sehr geehrtes Sky Team,

       

      Ich bin momentan leider ein wenig verwirrt und weiss nicht, ob ich alles zurücksenden soll oder sich doch noch jemand bei mir meldet, deswegen versuche ich es hier.

      Ich hatte ein Sky Abo, dass zum Ende August ausläuft und wollte zuerst nicht verlängern. Doch dann bekam ich ein Angebot über meine Firma, wodurch ich mir das doch nochmal überlegt hatte. Ich hatte auch mit ihren kollegen telefoniert und mir wurde gesagt, dass ich nicht von einem normalen Vertrag in einen Firmenangebotsvertrag wechseln kann und daher einen neuen abschliessen muss. Ich fand es ein wenig unsinnig, da ich den Receiver zurücksenden muss und einen neuen bekomme, aber es ist halt so wie es ist.

      Somit habe ich den neuen Vetrag abgeschlossen und auf der Bestätigung erfahren, dass ich 100€ extra zahlen muss, da noch ein Vetrag besteht.

      Daraufhin habe ich den Vetrag sofort wiederrufen und nochmal mit einer ihrer Kolleginen telefoniert, die mir versicherte, dass sich jemand von dem anderen Bereich bei mir meldet wird.

      Auf den Anruf warte ich immernoch, aber eine E-Mail, dass sie meinen Wiederruf bedauern, habe ich schon erhalten.

      Heisst das jetzt, dass sich keiner mehr bei mir melden wird und einfach alles zurücksenden soll?

       

      Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe

      Moritz