50 Antworten Neueste Antwort am 26.08.2016 12:50 von garffield RSS

    Vertragsvereinbarung über Telefonat

    htimmel

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

      leider bin ich sehr verärgert und werde mich bei keiner Lösung definitiv nach langjähriger Bindung mit Ihnen für einen

      anderen Dienst entscheiden.

       

      Mein Fall sieht wie folgt aus:

      Im letzten Jahr habe ich den Vertrag telefonisch bei Ihnen für 1 Jahr abgeschlossen, dies wurde nach mehrmaligen Nachfragen auch

      immer bestätigt, nach fristgemäßiger Kündigung kommt jetzt das schreiben das ich anstatt 29,99 € jetzt über 70 € für das zweite Jahr bezahlen soll, obwohl der Mitarbeiter mir gesagt hat, das der Vertrag nur insgesamt für 1 Jahr gilt !!!!!

      Vor diesem Gespräch habe ich deutlich noch gesagt das das Gespräch aufgezeichnet werden soll um sowas zu vermeiden, nach mehrmaligen

      Anrufen darauf hin, konnte mir nicht weitergeholfen werden und ich über 70 € jetzt für das zweite Jahr bezahlen soll.

      Ich bin selber im Vertrieb tätig und eine mündliche Vereinbarung zählt soviel wie eine schriftliche Vereinbarung.


      Bei keiner Lösung werde ich dies meinen Anwalt vorlegen, da dies nach § 123 eine arglistige Täuschung ist und somit

      ein Anfechtungsgrund darstellt.


      Wenn mir geholfen wird, werde ich dies natürlich unter meinen Eintrag schreiben !


      Vielen Dank

        • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
          ibemoserer

          Was steht in deiner Auftragsbestätigung oder deinem Vertrag den du nachträglich bekommen hast in Punkto Laufzeit?

          • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
            garffield

            htimmel schrieb:

             

             

            Ich bin selber im Vertrieb tätig und eine mündliche Vereinbarung zählt soviel wie eine schriftliche Vereinbarung.


             

             

            Bist du bei der Mafia 

            • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
              herbst

              Bleib mal ganz ruhig und lasse einen Moderator (schreiben blau hinterlegt) deinen Vertrag ansehen.

              • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                garffield

                So langsam verstehe ich sky immer besser

                • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                  garffield

                  Wäre nix neues zu meiner Person    kennst ja das Sprüchlein...

                  • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                    Anett M.

                    Hallo htimmel,

                    zu wann wurde Deine Kündigung denn bestätigt? Hast Du dazu ein separates Schreiben von uns erhalten? Sollte keine schriftliche Beendigung Deines Abonnements vorliegen kann ich Dir soviel sagen, dass es sich der Vertrag nach Ende der Mindestlaufzeit um ein weiteres Jahr verlängert. Das wurde Dir in der Vertragsbestätigung mitgeteilt und ist auch in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen so verankert.

                    Wir zeichnen Telefonate lediglich für Schulungszwecke auf und archivieren diese nicht.

                    Viele Grüße,
                    Anett

                    • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                      sonic28

                      Hallo htimmel,

                       

                      du schreibst folgendes:

                      Im letzten Jahr habe ich den Vertrag telefonisch bei Ihnen für 1 Jahr abgeschlossen, dies wurde nach mehrmaligen Nachfragen auch

                      immer bestätigt, nach fristgemäßiger Kündigung kommt jetzt das schreiben das ich anstatt 29,99 € jetzt über 70 € für das zweite Jahr bezahlen soll, obwohl der Mitarbeiter mir gesagt hat, das der Vertrag nur insgesamt für 1 Jahr gilt !!!!!

                      Du bist nicht automatisch nur für ein Jahr dabei und danach nicht mehr. Das gibt es bei Sky nicht. Wenn du nicht selber rechtzeitig gekündigt hast, um nach diesen 12 Monaten aus dem Vertrag zu kommen, dann verlängert sich das Abo stillschweigend vollautomatisch von selber um weitere 12 Monate. Und nach diesem einen rabattierten Jahr, wirst du dann ein Vollzahler. So steht es in deinen Vertragsunterlagen, die du schriftlich oder per E-Mail erhalten hast. So steht es auch auf der Sky Homepage in deinem persönlichen Bereich drin. Das ist nun mal so. Da beist die Maus keinen Faden ab.

                       

                      Solltest du jetzt nicht rechtzeitig kündigen, um in 12 Monaten aus dem Vertrag zu kommen, dann verlängert sich der Vertrag noch einmal stillschweigend von selber vollautomatisch um weitere 12 Monate und du bist dann wieder für diese Zeit ein Vollzahler.

                       

                       

                      Du schreibst auch folgendes:

                      Bei keiner Lösung werde ich dies meinen Anwalt vorlegen, da dies nach § 123 eine arglistige Täuschung ist und somit

                      ein Anfechtungsgrund darstellt.

                      Viel Spaß beim Anwalt. Dieser wird dir dann erklären, dass das kein Anfechtungsgrund darstellt, weil du die erhaltenen Vertragsunterlagen (inklusive dem Kleingedruckten) und auch den Eintrag auf der Sky Homepage in deinem persönlichen Bereich nicht richtig gelesen hast.

                       

                      Gruß, Sonic28

                      • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                        badnews

                        Entweder er hat keine Vertragsunterlagen oder er will uns nichts sagen, den schon mehrfach wurde er gefragt was in seiner Bestädigung genau steht zur Laufzeit.

                         

                        Ich tippe mal ins Blaue und sag mal das er seine Kündigung verpasst hat so wie die meisten die sich gleich über Sky Aufregen.

                         

                        Wenn er doch seine Kündigung in der Frist eingereicht hat muss er ja auch eine Bestädigung haben, es zählt nicht die Kündigungsbestädigung das is ja nur das End Schreiben.

                         

                        Ich weis echt nicht wie manche Kunden so Blauäugig im Leben umher gehen, Verträge Abschliesen ohne sie zu lesen oder in den Händen zu halten. Aber am Ende wars nie der Kunde sondern immer der Böse Anbieter.

                        Kopfschütel

                        • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                          onzlaught

                          Auf die Telefonate folgt (normalerweise) eine schriftliche Auftragsbestätigung.

                          Jeder Richter wird Dir sagen, dass es zumutbar ist diese zu kontrollieren und

                          ggf. Fehler zu melden und berichtigen zu lassen.

                           

                          Was aber rein rechtlich los ist, wenn nie eine Auftragsbestätigung beim Vertragspartner angekommen ist,

                          wird schwierig zu beantworten sein.

                           

                          Es wäre vorstellbar, das Sky den Beweis erbringen müsste, dass die Auftragsbestätigung angekommen ist.

                          ODER

                          Der Kunde hätte beim Ausbleiben der Vertragsbestätigung zeitnah nachhaken müssen.

                            • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                              badnews

                              Mal Ehrlich welcher Kunde hakt nicht nach wenn er einen Vertrag Abschließt und keine Unterlagen bekommt?

                              Wenn Kunden davon Ausgehen das ein Telefonat gleich Vertrag ist ohne Schriftliche Bestädigung denen ist nimmer zu Helfen oder Leben in einer Zeit lang lang lang her.

                               

                              Sky muss Nachweisen ob eine Bestädigung an den Kunden rausgegangen ist, ob es reicht das sie sie Verschickt haben oder per Post Rückinfo an Kunden übergeben wurde weis ich nicht genau.

                                • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                  onzlaught

                                  badnews schrieb:

                                   

                                  ...

                                  Wenn Kunden davon Ausgehen das ein Telefonat gleich Vertrag ist ohne Schriftliche Bestädigung denen ist nimmer zu Helfen oder Leben in einer Zeit lang lang lang her.

                                  ...

                                  Kleiner Denkfehler.

                                  Fa. Sky gibt das Prozedere vor, Vertragsabschluß am Telefon.

                                  Recht deutliches Indiz ist das Versenden einer "Bestätigung",

                                  man verschickt keinen Vertrag, der noch gegenzuzeichnen ist o.ä.

                                  sondern nur die Bestätigung eines schon geschlossenen Vertrages.

                                   

                                  Rechtsgültige Verträge können ohne weiteres auch fernmündlich geschlossen werden,

                                  die Themen bei denen das nicht möglich ist, sind in entsprechenden Gesetzen erwähnt.

                                  z.B. Immobiliengeschäfte, Mietverträge...

                                   

                                  Mir persönlich reichen die Notizen, die ich mir am Telefon mache völlig aus,

                                  wäre aber sogar erfreut, wenn nach dem Telefonat die Vertragsunterlagen zur

                                  Prüfung, Unterzeichnung und Rücksendung an Sky kommen würden.

                                  Solch ein Vorgehen habe ich schon bei X Firmen wohlwollen zur Kenntnis genommen.

                                    • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                      badnews

                                      Fernabsatz Gestz ist mir schon klar es geht mir ledeglich um die Auffasung das ein reines Telefonnat Bindent ist für einige Sky Kunden und diese sich dann auf Telefonische Aussagen oder Zusagen festhalten ohne irgendwas in der Hand zu haben.

                                       

                                      Selbst ein Anwalt wird zuerst fragen ob man es Schwarz auf Weiß hat, wenn man dann sagt NÖ es wurde per Telefon gesagt freut sich der Anwalt sehr.

                                        • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                          onzlaught

                                          badnews schrieb:

                                           

                                          Fernabsatz Gestz ist mir schon klar es geht mir ledeglich um die Auffasung das ein reines Telefonnat Bindent ist für einige Sky Kunden..

                                           

                                           

                                          Und nochmal:

                                           

                                          Nicht der Kunde denkt das,

                                          sondern Sky,

                                          deshalb erhält man ja hinterher eine VERTRAGSBESTÄTIGUNG.

                                           

                                          Was wollten die denn bestätigen, wenn bei der einzigen Kontaktaufnahme, dem Telefonat,

                                          kein Vertrag geschlossen wurde?

                                        • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                          htimmel

                                          Endlich mal einer der Ahnung von Kaufverträgen hat !!!!

                                            • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                              tessos

                                              und nochmals, natürlich ist tel. geschlossener Vertrag gültig, das bezweifelt niemand.

                                              Das Problem ist nur die Beweisbarkeit, deshalb versendet Sky Vertragsbestätigungen.

                                              • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                onzlaught

                                                Ich bin auch Laie

                                                und

                                                Leider hilft Dir meine Meinung nicht weiter,

                                                auch wenn der Vertrag am Telefon geschlossen wurde,

                                                fehlt es an Beweisen für den Vertragsinhalt.

                                                 

                                                Denn von aussen betrachtet sieht es wie folgt aus:

                                                 

                                                Eine Seite sagt " Hat Vertragsbestätigung erhalten und 12 Monate lang nicht reklamiert"

                                                Andere Seite sagt "Habe nie etwas schriftliches gekriegt, am Telefon war nichts von wegen auslaufender Rabatte"

                                                Erste Seite sagt " Vertragsbestätigung wurde laut System am xx.xx.xxxx per Post verschickt"

                                                 

                                                Das sieht für neutrale Beobachter aus, als hätte jemand einfach nur das Kleingedruckte überlesen.

                                                 

                                                Ich werde mir bei der nächsten Verlängerung den Spaß erlauben,

                                                selber anhand des Telefonates eine Vertragsbestätigung zu erstellen und Sky zu schicken.

                                                Dann haben DIE 14 Tage Zeit zu intervenieren.

                                                • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                  herbst

                                                  Weil er deiner Meinung ist?

                                          • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                            xxx_nick

                                            Da wir dir dein Anwalt auch nicht helfen wenn man des lesen nicht mächtig ist 

                                             

                                            den in der schriftlichen Vertragsdatenbestätigung wirst du nur haben das der Rabatt 12 Monate ist und bei nicht kündigung der reguläre standartpreis sich autonatisch verlängert ....

                                             

                                             

                                            WER LESEN KAN IST KLAR IM VORTEIL ....

                                            • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                              garffield

                                              Moser hat dem Ximmel doch zwei drei entscheindende Fragen gestellt auf der er/sie überhaupt nicht eingegangen ist. Hier dürfte doch spätestens nun alles klaro sein!

                                               

                                              Und bitte, wurde doch auch schon zig male durchgekaut, "mündlich" wird von keiner Richterin anerkannt werden, war auch mal so naiv daran zu glauben aber "Mann" wird ja älter und... manche wohl nie 

                                                • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                  tessos

                                                  irgend was ist trotzdem nicht ganz koscher.

                                                   

                                                  wenn 1 Jahres Vertrag war die Kündigung nicht fristgerecht darum läuft es weiter zum Vollpreis

                                                  wenn 2 Jahres Vertrag stimmt Kündigungsbestätigung aber er wäre nicht Vollzahler

                                                   

                                                  Also gehe ich einfach davon aus dass die Kündigung verschlafen wurde und jetzt irgendwie versucht wird raus zu kommen

                                                   

                                                  Und eine Klage wegen der mündlichen Absprachen wird nicht erfolgreich sein, als sogenannter langjähriger Kunde weiß er genau wie der Hase läuft, das kauft ihm kein Richter ab.

                                                    • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                      garffield

                                                      tessos schrieb:

                                                      Also gehe ich einfach davon aus dass die Kündigung verschlafen wurde und jetzt irgendwie versucht wird raus zu kommen

                                                       

                                                       

                                                       

                                                      Es sieht ganz danach aus! Zumal ersiees auf Fragen erst gar nicht eingeht. So, für mich ist nun Schicht...so langsam langweilen solch Xte treads!

                                                  • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                    badnews

                                                    Bis zu einem Richter wird die Sache eh nie gehn, das wird schon am Anfang abgeschmettert.

                                                    • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                      badnews

                                                      ike och her damit

                                                      • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                        onzlaught

                                                        Sobald auch Euch irgendwann einmal auf einer tibetanischen Bergspitze mal die Klöten

                                                        an Euren Meditationsfelsen festgefroren sind,

                                                        erlangt auch Ihr den nötigen Grad der Selbsterleuchtung.

                                                        • Re: Vertragsvereinbarung über Telefonat
                                                          garffield

                                                          Geht Zugspitze auch