73 Antworten Neueste Antwort am 24.08.2016 21:29 von visage RSS

    Update zerschießt Receiver

    maycroft

      Hallo,

       

      seit dem letzten Software Update am Donnerstag hat sich mein Pace Sky + 2TB quasi verabschiedet, er erkennt die Festplatte nicht mehr, Aufnahmen gehen nicht (da die Festplatte nicht mehr erkannt wird) und inzwischen bleibt er bei jemand Start hängen, so das ein Werksreste nötig ist

       

      Irgendwer ne Lösung wie man de Schrottkiste wieder zum laufen bewegen kann?

        • Re: Update zerschießt Receiver

          Hast du das Übliche schon versucht? Receiver: Die Systemwiederherstellung

          • Re: Update zerschießt Receiver
            quetschung

            Umtausch beantragen ,Du bist nicht verpflichtet fremdes Eigentum zu reparieren.

              • Re: Update zerschießt Receiver
                happywolf

                quetschung schrieb:

                 

                Umtausch beantragen ,Du bist nicht verpflichtet fremdes Eigentum zu reparieren.

                Das war die beste Antwort die ich je gehört habe aber vollkommen richtig. Was zahlten sky für die Arbeitszeit die man am Receiver verbringt. Liebe sky Verantwortlichen bringt endlich einen Receiver raus der auch funktioniert.

                  • Re: Update zerschießt Receiver
                    sonic28

                    Hallo happywolf,

                     

                    du schreibst folgendes:

                    Liebe sky Verantwortlichen bringt endlich einen Receiver raus der auch funktioniert.

                    Soll ja kommen. Das wäre der Sky+ Pro Receiver. Ob der dann wirklich alle Probleme, die man mit dem jetzigen Sky+ Reciver hat, löst, ist (leider) noch nicht gesagt bzw. offiziell noch nicht bestätigt worden. Das einzige, was in diversen Medienberichten zu erfahren ist, wäre folgendes: Der neue Sky+ Pro Receiver, der noch im Jahre 2016 erscheinen soll, hat einen schnelleren Prozessor und eine eingebaute 1 TB Festplatte und WLAN bereits eingebaut und ist für UHD vorbereitet. Mehr ist bis jetzt nicht erwähnt. Bis jetzt sieht das meiner Meinung nach so aus: Man nehme den vorhandenen Sky+ Receiver, baue eine 1 TB Festplatte ein und setze einen schnelleren Prozessor ein und baue WLAN direkt in das Gerät und sorge dafür, dass dieser Receiver für UHD vorbereitet ist. Somit hat man dann was neues, was sich dann Sky+ Pro Receiver nennt. Damit man von außen nicht sieht, dass eventuell, außer diesen Neuerungen, alles weitere beim alten ist, hat man das ganze in ein neues Gehäuse gesteckt.

                     

                    Falls ich mit meiner Äußerung zum neuen Sky+ Pro Receiver falsch liege und dieser ist doch besser, als ich hier vermute, dann lasse ich mich gerne von jemanden, der das offiziell bestätigen kann, vom Gegenteil überzeugen. Schön wärs, wenn man dann mit dem neuen Sky+ Pro Receiver nicht mehr die ganzen Probleme hat, die es immer und immer wieder beim vorhandenen Sky+ Receiver gibt.

                     

                    Wer jetzt nicht weiß, wovon ich rede, der kann ja mal diesen Thread UHD Sender und Box aufrufen und durchlesen. Da wird man dann auch auf die ganzen Medienberichten, samt Bilder vom neuen Receiver, stoßen.

                     

                    Gruß, Sonic28

                    • Re: Update zerschießt Receiver
                      herbi100

                      Dir ist wahrscheinlich entgangen, das auch Receiver von anderen Firmen mal einen Systemneustart, ein Werksreset usw. brauchen um wieder einwandfrei zu laufen, egal wie teuer und wie super sie sind

                      Da von reparieren zu sprechen ist natürich die übliche Übertreibung von "entäuschten Sky Kunden",

                      die Sky jetzt immer wieder eins reinwürgen wollen

                       

                      Auch gehen andere Receiver mal kaputt Ist übrigens bei allen Elektronikgeräten so

                       

                      Da darf man nicht vergessen, das viele schon 5 bis 8 Jahre klaglos gelaufen sind (da gehen andere Dinge auch mal kaputt), bei Sky bekommst Du einfach einen anderen Receiver.

                       

                      Durch das Sky System der lebenslangen Garantie, laufen  die Receiver bei den jeweiligen Besitzern "natürlich" bis sie kaputt gehen, ist ja so gewollt, dann werden sie getauscht.

                       

                      Private Receiver gehen genauso kaputt, nur nach 5 Jahren, kaufen die Besitzer sich einfach einen neuen,

                      da meldet sich nicht mal einer beim Hersteller, ist ein ganz normaler Vorgang.

                       

                      Egal was Sky für einen Receiver herausbringt, das System würde gleich bleiben,

                      sie laufen beim Kunden, bis sie kaputt gehen (das ist so gewollt)

                      darum kommt es manchen, die nicht in der Lage sind,

                      mal über den Tellerrand hinauszuschauen so vor,

                      als würden bei Sky die Receiver übermäßig oft defekt sein.

                       

                      Das hat auch nichts damit zu tun, ob die Receiver jetzt der einzelne tauglich oder untauglich empfindet.

                      Es geht um das System, das der Receiver solange beim Kunden seinen Dienst verrichtet, bis er kaputt geht.

                        • Re: Update zerschießt Receiver
                          Didi Duster

                          herbi100 schrieb:

                           

                          Egal was Sky für einen Receiver herausbringt, das System würde gleich bleiben,

                          sie laufen beim Kunden, bis sie kaputt gehen (das ist so gewollt)

                          darum kommt es manchen, die nicht in der Lage sind,

                          mal über den Tellerrand hinauszuschauen so vor,

                          als würden bei Sky die Receiver übermäßig oft defekt sein.

                           

                          Das hat auch nichts damit zu tun, ob die Receiver jetzt der einzelne tauglich oder untauglich empfindet.

                          Es geht um das System, das der Receiver solange beim Kunden seinen Dienst verrichtet, bis er kaputt geht.

                          Es ist gewollt, dass die Receiver kaputt gehen?

                          Meine privaten Receiver (hatte auch schon diverse) und mein jetziger Receiver sind noch nie kaputt gegangen. Ich tausche die ab und zu 'mal aus, weil ich einen neueren, technischen Stand haben möchte. Und das Sytem, dass kaputte Sky Receiver ausgetauscht werden ist ja auch logisch, weil der Kunde diesen Receiver von Sky gewollt zur Leihe bekommt und dann bei Defekt Sky auch etwas unternehmen muss!

                          Hier geht es auch darum, dass eine große Anzahl technikaffiner Kunden, diesen Sky Receiver als nicht tauglich ansieht!

                          Geht er kaputt, erhält man dann natürlich einen ebenso untauglichen Receiver als Ersatz.

                            • Re: Update zerschießt Receiver
                              herbi100

                              Didi Duster schrieb:

                              Es ist gewollt, dass die Receiver kaputt gehen?

                              Habe ich nicht geschrieben, das es gewollt ist, wieder eine der üblichen Übertreibungen und Versuche einen durchaus schlüssigen und nachvollziehbaren Beitrag ins lächerliche zu ziehen

                               

                              Ich habe nur das System geschildert und das es dadurch in der Natur der Sache liegt, das sich Kunden melden um einen defekten Receiver zu melden.

                               

                              Das das System nach 10 Jahren mit den immer wieder gleichen überholten Receivern evtl. ausgelutscht ist, ok.

                              Wird sich ja in Kürze etwas tun, aber das System bleibt gleich.

                               

                              Ich beurteile auch gar nicht ob das gut oder schlecht ist.

                               

                              Das Du persönlich Deine Receiver tauscht, bevor sie defekt sind, ist natürlich schlau

                              Nur das persönliche Verhalten, mit dem Verhalten eines Unternehmen gleichzusetzen, birgt natürlich Gefahren, weil die sichtweisen und Ziele völlig unterschiedlich sind.

                              Dir geht es um wohlbefinden, dem Unternehmen um Umsatz und Gewinn.

                                • Re: Update zerschießt Receiver
                                  Didi Duster

                                  Ich tausche meine Receiver nicht aus, weil sie kaputt gehen könnten. Sämtliche Receiver sind nur ausgetauscht worden, weil der technische Stand nun einmal nicht stehen bleibt.

                                  Übrigens auch einem Unternehmen sollte es um das Wohlbefinden des Kunden gehen. Ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde und bleibt dem Unternehmen treu. Nur auf Umsatz und Gewinn zu schielen birgt reichlich Gefahren Das sollte man auch als Privatunternehmer wissen und gilt nicht nur für große Firmen.

                                    • Re: Update zerschießt Receiver
                                      herbi100

                                      Didi Duster schrieb:

                                       

                                      Übrigens auch einem Unternehmen sollte es um das Wohlbefinden des Kunden gehen. Ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde und bleibt dem Unternehmen treu.

                                       

                                      Nö, ein Unternehmen hat sein System und muss nicht jedem Kunden alles recht machen (ist bei fast 5 Millionen Kunden auch nicht machbar).

                                      Die Mehrheit der Sky Kunden ist auch zufrieden und die paar, die mit dem Sky Receiversystem und Pairingsystem nicht zufrieden sind, wird Sky so oder so nicht zufrieden stellen.

                                       

                                      Müssen sich halt die Kunden eine Lösung suchen (notfalls weg von Sky).

                                       

                                      Manchmal ist für ein Unternehmen auch derjenige ein guter Kunde, der endlich weg ist, hören manche nicht gern, ist aber so, lieber ein paar unzufriedene Kunden weg, die meinen, die Welt dreht sich nur um sie, als sich ständig mit deren Wünschen und Vorstellungen zu streiten

                                      • Re: Update zerschießt Receiver
                                        zentao

                                        Ach was wär das für eine schöne Welt Nein ernsthaft, ein Kunde kann 20 Jahre glücklich und zufrieden sein, kaum passiert eine Kleinigkeit ist er unzufrieden und all das "Betüteln" war für die Katz (hast du sicher hier schon öfter gelesen). Warum darauf Energie verschwenden...

                                          • Re: Update zerschießt Receiver
                                            Didi Duster

                                            zentao schrieb:

                                             

                                            Ach was wär das für eine schöne Welt Nein ernsthaft, ein Kunde kann 20 Jahre glücklich und zufrieden sein, kaum passiert eine Kleinigkeit ist er unzufrieden und all das "Betüteln" war für die Katz (hast du sicher hier schon öfter gelesen). Warum darauf Energie verschwenden...

                                            Das ist eben der große Unterschied, wenn man früher gern gesehener Kunde war, weil Teleclub, DF1 + Premiere nicht so viele Abonnenten hatten. Heute ist man nur noch zahlendes Objekt und einer von 4,6 Millionen. Warum auf den Einzelnen Energie verschwenden? Gute Frage!

                                            • Re: Update zerschießt Receiver
                                              ibemoserer

                                              Wenn Technisat ein öffentliches forum hätte wären da auch viele unzufriedenen User zu sehen die

                                              a) einen defekten Receiver haben

                                              b) sich nicht damit beschäftigt haben und sich deshalb nicht auskennen

                                              c) für solch ein teures Gerät besseres erwarten.

                                               

                                              Wenn Sky 2 Millionen Receiver im Umlauf hat und hier einige hunderte oder sogar einige tausende mit Problemen auftauchen ist das zu vernachlässigen.

                                               

                                              Ich hatte selbst sehr gute Receiver und der Sky+ Receiver den ich jetzt gezwungermaßen benutze ist nicht auf der Höhe der Zeit verrichtet bei mir aber seinen Dienst ohne Probleme.

                                               

                                              Ich kann dieses ewige Gelaber über den Sky Receiver nicht mehr hören.

                                               

                                              Aber jetzt können sich ja alle die das Teil so grausam finden ihren eigenen Receiver wieder nutzen wenn er denn CI+ kann und man ein entsprechendes Modul mit der neuen Software hat.

                                               

                                              Der Run auf die Module geht jetzt wieder los nachdem viele sie schon verkauft hatten weil es dunkel wurde.

                                               

                                              also Sky Receiver Basher  - auf  gehts 

                                • Re: Update zerschießt Receiver

                                  Hallo maycroft,

                                  konnte die von alexwabg vorgeschlagene Systemwiederherstellung zum gewünschten Erfolg führen?

                                  Viele Grüße,
                                  Pauli

                                  • Re: Update zerschießt Receiver
                                    maycroft

                                    So leider hat es nichts gebracht, heute Abend schalt ich den Receiver ein und was ist, Festplatte ist wieder verschwunden grmpf, dieses mal hat es zum Glück gelangt den Receiver vom Strom zu trennen.....

                                     

                                    Irgendwie scheint es als würde Nachts etwas dafür sorgen das die Festplatte und der Receiver den Kontakt verlieren und das erst seit dem Update letzte Woche, scheinbar ist das ein Bug drin.

                                    • Re: Update zerschießt Receiver

                                      Hallo zusammen,

                                       

                                      selbstverständlich dürft Ihr diskutieren.

                                       

                                      Dennoch möchte ich Euch bitten, nicht vom Thema dieses Threads abzuweichen.

                                       

                                      Viele Grüße,

                                      Pauli

                                      • Re: Update zerschießt Receiver
                                        quetschung

                                        Was soll das Gelaber, Sky hat seinen Kunden die Dinger aufgezwungen,verweigerte sogar Sonderkündigung bei Ablehnung,und jetzt sollen wir glauben ,das die Dinger nur zu defekt gehen da sein sollen ,was für kranke Sky Propaganda.

                                        Die Dinger fallen aus ,weils sie billigst sein mussten ,das sind sie auch,währ nicht schlimm,wenn die Kunden nicht zu diesem Schrott gezwungen worden währen und dafür noch ein Abonemet zahlen müssen.

                                          • Re: Update zerschießt Receiver
                                            herbi100

                                            Ach "Quatschung"

                                            Das die Receiver nur zum kaputgehen da sind hat doch keiner geschrieben

                                            (selbst für Dich eine hanebüchene Übertreibung)

                                             

                                            Sie sind einfach solang in Betrieb, bis sie defekt sind, dann gibts einen anderen funktionsfähigen.

                                             

                                            Ist ein völlig normales Geschäftsmodell.

                                            Die Deutsche Bahn bekommt auch Drucker, Telefone, Faxe, Computer, Monitore, Handy usw. von einem Unternehmen gegen eine Servicepauschale zur Verfügung gestellt.

                                            Das Unternehmen kommt auch nur,

                                            wenn ein Gerät kaputt geht und repariert oder bringt ein Austauschgerät (kein neues)

                                            Die Geräte sind teils billige Marken und teure Marken und alle gehen mal kaputt, ist völlig unabhängig von der Preisklasse und der Marke.

                                            Ist bei vielen Firmen ein gern genommenes Modell.

                                            Nur weint und jammert bei diesen Firmen nicht jeder Mitarbeiter, wenn während der Abrechnung plötzlich der Computer streikt, nein, da wird völlig emotinslos und professionell gehandelt

                                            (geht hier einigen Kunden ab, müssen immer , wie schlimm doch alles ist und das böse, böse Sky ist so gemein)

                                             

                                            Und das System ist auch darauf ausgelegt, das die Teile solang in Betrieb sind, bis sie kaputt sind.

                                             

                                            Ein anders System ist zB. beim Auto, da werden vorbeugend Inspektionen und Service durchgeführt um so weit es möglich ist zu verhindern, das etwas "überraschend" kaputt geht.

                                             

                                            Aber viele Autofahrer, verlassen das System (meist nach dem Garantieablauf), machen den Ölwechsel selbst und fahren ansonsten das Fahrzeug solange bis etwas kaputt geht, eben das System von Sky.

                                             

                                            Aber wenn Dir das System von Sky nicht zusagt

                                            (hätte man auch vor Vertragsabschluss wissen können),

                                            verlass das Unternehmen doch einfach, dann ist Dir und Sky geholfen.

                                              • Re: Update zerschießt Receiver
                                                maycroft

                                                Also ich hab nicht gedacht das dieses Thema auf so großes Interesse stößt :-)

                                                 

                                                Ich bin zu Zeiten zu Premiere gekommen da kaufte man seinen Receiver noch, das war auch nicht das gelbe vom Ei, das heutige System finde ich in seinen Grundzügen eigentlich gut, allerdings sollte man seitens Sky doch etwas mehr Geld in bessere Hardware investieren.

                                                 

                                                Ich hab den 2TB zum Mietstart bekommen, in dieser Zeit sind mir inzwischen vier Festplatten und zwei Receiver verreckt, da frage ich mich ob sich das für Sky wirklich lohnt.

                                              • Re: Update zerschießt Receiver
                                                happywolf

                                                quetschung schrieb:

                                                 

                                                Die Dinger fallen aus ,weils sie billigst sein mussten ,das sind sie auch,währ nicht schlimm,wenn die Kunden nicht zu diesem Schrott gezwungen worden währen und dafür noch ein Abonemet zahlen müssen.

                                                 

                                                 

                                                 

                                                Nur für das Geld das man für so einen Schrott Receiver zahlen muss dafür bekommt man aber auf dem freien Markt ein super geiles Teil, Das Gehört einen noch dazu und man muss es nach Abo Ende nicht zurück geben.