3 Antworten Neueste Antwort am 21.08.2016 12:32 von Jessika W. RSS

    ungewollte Laufzeitverlängerung bei Umstellung auf Internet Zweitkarte

    sommerwind

      Hallo,

      ich habe am 31.07. meinen Vertrag auf weitere 23 Monate verlängern lassen und mich zu diesem Zeitpunkt auch über eine Umstellung der Zweitkarte auf IP-Zweitkarte informiert. Da ich noch Zeit benötigte um die Vorkehrungen für den permanenten Onlinebetrieb beider Receiver durchzuführen, habe ich mich nur erkundigt ob ein nachträgliches Umändern der Zweitkarte auch möglich sei und das ohne Laufzeitverlängerung. Mir wurde am Telefon gesagt das wäre absolut kein Problem.

      Ich habe dann gestern dann per Telefon bei einem Techniker die Umstellung auf die Internet Zweitkarte durchführen lassen nachdem ich ERNEUT gefragt habe ob sich an der Laufzeit nichts ändert. Antwort: Laufzeit bleibt gleich.

       

      Jedoch hab ich heute den online geprüft ob die Änderungen bereits durchgeführt wurden und siehe da bei der Mindestvertragslaufzeit steht plötzlich der 01.08.18 statt dem 01.07.18. Das darf ja so wohl nicht wahr sein, hier muss doch ein Fehler unterlaufen sein? Ich habe keine weiteren Angebote oder Freischaltungen durchführen lassen.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 3 Antworten