12 Antworten Neueste Antwort am 17.08.2016 18:32 von deddy RSS

    Skykarte

    deddy

      Mal ne kurze Frage , habe zum 15.09 einen neuen Vertrag auf mich abgeschlossen , der Alte Vertrag meiner Frau endet zum 30.09 . Unser Kabelanschluss läuft über Kabel Deutschland , wer schaltet mir nun die Programme am 01.10 auf meiner neuen Smartcard , muss ich Kabel Deutschland anrufen oder Sky ?

        • Re: Skykarte
          tessos

          Sky schaltet frei

            • Re: Skykarte
              deddy

              Also meine Kabel Deutschlandpakete schaltet mir Sky frei ? Denke ich habe mich verkehrt ausgedrückt , was ich natürlich meinte , wie bekomme ich alles auf eine Karte ? Oder habe ich es oben richtig verstanden , ich rufe Sky an und gebe denen meine Kabel Deutschland Kartennummer und die schalten dann Sky auf ?

            • Re: Skykarte
              Sanny G.

              Hallo deddy,

              scheinbar gab es Missverständnisse beim Vertragsabschluss. Eine zukünftige Bestellung von Sky ist nicht möglich. Schau bitte einmal in die Vertragsbestätigung. Dort steht: "Bitte beachten: Ihre Smartcard wird spätestens 48 Stunden nach Vertragsschluss automatisch freigeschaltet."

              Über Sky wird entsprechend ein Freischaltsignal für das gebuchte Programmangebot von Sky verschickt. Wenn bei einem Kabelanschluss die Programme beider Anbieter auf einer Smartcard gewünscht sind, gibt es folgende Möglichleiten:

              a) Du nennst uns (Sky) Deine Kundennummer sowie die Smartcardnummer von Kabel Deutschland/Vodafone und wir schalten unser Programm auf dieser frei. Sofern dies eine Nagra-Karte ist, kannst Du die Hardware von Sky jedoch nicht mehr nutzen. Das heißt, dass diese dann wieder zurückgeschickt werden müssen.

              b) Du wendest Dich an Deinen Kabelnetzbetreiber und lässt die Programme von denen auf der neuen Smartcard freischalten. In diesem Zusammenhang kannst Du die von Sky versandte Hardware nutzen, aber die von Kabel Deutschland/Vodafone nicht.

              Falls Du Dich für a) entscheidest, kannst Du mir die Daten gern per privater Nachricht zusenden. Wie das geht, wird Dir über https://community.sky.de/docs/DOC-1005 erklärt.

              Gruß, Sanny

                • Re: Skykarte
                  deddy

                  Ich habe einen Wunschtermin zum 15.09 genommen . Da aber der Vertrag von meiner Frau noch bis zum 30.09 läuft , und auf dieser Karte die Sender von Kabel Deutschland freigeschaltet sind würde ich das dann auch wieder ab 01.10 auf der Neuen Karte haben wollen . Momentan nutzen wir den KD Receiver und die Karte von KD . Ich denke ich werde dann Variante A nehmen . So ist es momentan auch Karte von KD und die Programme von Sky wurden damals aufgeschaltet . Ich war mir nur nicht mehr sicher wie es damals gewesen ist .

                    • Re: Skykarte
                      Sanny G.

                      Ahh, dann hast Du bei der Bestellung die Wunschzustellung ausgewählt. In diesem Fall ist natürlich etwas anderes. Die automatische Aktivierung erfolgt nämlich immer, wenn die Smartcard bereits dem jeweiligen Abonnement zugeordnet wurde. Sorry, dass ich Dich anfangs falsch verstanden habe.

                        • Re: Skykarte
                          deddy

                          Noch eine kurze Nachfrage ich habe eine G02 Karte funktioniert die in beiden Geräten dann ? Also den aktuellen KD Receiver und dann den neuen Fanreceiver ? Oder geht das nicht und ich muss einer der obenstehenden Varianten nehmen ? Ansonsten kann man das dann hier als erledigt ansehen . Danke für die schnelle Hilfe

                            • Re: Skykarte
                              Sanny G.

                              Die G02- oder G09-Smartcard funktioniert in unserer Hardware. Sofern Du diese bereits zu Hause hast und in dem Kabel Deutschland/Vodafone-Gerät nutzt, kannst Du sie natürlich von einem in das andere stecken.

                              Ist diese vorhandene G02-Smartcard jedoch dem aktuellen Sky-Abonnement Deiner Frau zugeordnet, wird diese nach dem Vertragsende von uns zurückerwartet. Dies ist immer so. Wird uns jedoch mitgeteilt, dass auf dieser noch die Programme des Kabelnetzbetreibers draufgeschaltet sind, wird diese bei uns für die weitere Nutzung ausgebucht.