13 Antworten Neueste Antwort am 02.08.2016 16:52 von ek81 RSS

    Verlängert für 2 Jahre, für August nun falscher Betrag abgerechnet

    ek81

      Hallo zusammen,

       

      am 31.07. habe ich nach langem überlegen meinen Sky-Vertrag online um zwei Jahre verlängert.

      In der Bestätigung steht nun als Vertragsbeginn der 01.09.2016.

      Generell bin ich zwar davon ausgegangen, dass der Vertrag ohne Unterbrechung laufen würde, aber gut.

      Da ich das Ganze doch etwas seltsam fand, habe ich mich dann im Kundencenter eingeloggt und festgestellt, dass mir für August der volle Betrag (66,90 EUR) zu meinem alten, per 31.07.2016 gekündigten, Vertrag abgerechnet wird. Die Abbuchung wird natürlich jetzt direkt vorgenommen.

       

      Für diese Abbuchung gibt es keinerlei Grundlagen. Leider hat mir ein Anruf beim Kundencenter hier auch nicht weitergeholfen - man meinte nur, ich solle abwarten, die Entlastung erfolgt schon wieder zur Monatsmitte.

       

      Damit bin ich jedoch nicht einverstanden. Sofern die Entlastung nämlich nicht vorgenommen wird, werde ich die Verlängerung natürlich nicht durchführen und bis zur Monatsmitte ist die Widerspruchsfrist abgelaufen.

       

      Könnt ihr mir hier weiterhelfen?

       

      Danke und Grüße