11 Antworten Neueste Antwort am 31.07.2015 16:07 von hulk-888 RSS

    Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch

    ubuskebu

      Ich kann es nicht fassen, wie man anscheinend hier mit Neukunden umgeht, um die Provision anscheinend für sich zu bekommen. Kurzer Abriss der Situation:

      Ich habe heute morgen Sky via Telefon abonniert. Bevor ich dem Vertrag zugestimmt habe, hab ich gefragt, ob ich Sky Go schon vorher nutzen könne, bevor die Geräte bei mir ankommen. Die Aussage war dort definitiv bejaht worden. Ich solle dann nur ab Mittags einmal im Service anrufen um den PIN zu bekommen und um die Nutzung freischalten zu lassen.

       

      Im Service hieß es dann, das dieses erst möglich wäre, wenn die Geräte freigeschaltet werden (Also bei mir aktiviert wurde).

      Diese Aussage ist plausibel, aber es kann doch nicht sein, dass man DEFINITIV am Telefon lügt um wahrscheinlich die Provision am Telefon zu kassieren.

       

      Ich hätte sonst den Vertrag im Fachgeschäft gemacht, dort kann man die Geräte sofort mitnehmen und nutzen! NUr jetzt ist mein Gutscheincode verbraucht und ich bin hier der Dumme.

       

      Ob die Leute von Sky nicht wissen dass man auch am Telefonvertrag ein Widerrufsrecht hat?

      Wäre schön, wenn sich mal jemand von Sky bei mir meldet!!

        • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
          Sanny G.

          Hallo ubuskebu,

           

          es tut mir leid, dass Du eine falsche Auskunft erhalten hast und verärgert bist. Selbstverständlich entschuldige ich mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Es ist korrekt, dass unser Sky Go Service erst nach der Aktivierung der Smartcard genutzt werden kann. Ich würde mich freuen, wenn Du den Gedanken an die Rückabwicklung nicht beibehältst.

           

          Gruß, Sanny

            • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
              ubuskebu

              Mich hätte es gefreut, wenn man jetzt wenigstens  einen Express-Versand verursacht hätte, so dass ich morgen das Paket noch bekomme (Nur als Idee). Es wurde nichtmal eine Wiedergutmachung in irgendeiner Form angeboten, sondern nur eine Entschuldigung ausgesprochen.  Und dann soll ich den Gedanken an Rückabwickelung verlieren oder gar noch weiterempfehlen. Ein Tag Kunde und schon richtig sauer ist eher das, was ich kommunizieren würde.

              Ich komme mir einfach nur ausgenutzt und verarscht vor (Sorry für die Wortwahl). Aber wenn es an die Kündigungsfrist geht, dann werde ich unter Garantie angerufen und mir werden diverse Goodies angeboten, oder?

               

              Bin gespannt ob Sky lieber einen Widerruf in Kauf nimmt oder sich anstrengt einen Kunden zu gewinnen, den sie gewaltig verärgert haben.

               

              Gruß zurück,

               

              Ubuskebu

               

              Am 31.07.2015 um 14:01 schrieb Sanny G. <sky-admin@community.sky.de>:

               

              <https://community.sky.de/?et=notification.mention>

               

              Sie wurden erwähnt

              von Sanny G. <https://community.sky.de/people/sandra?et=notification.mention> in Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch in Sky & Friends - Sanny G.s Erwähnung über Sie anzeigen <https://community.sky.de/message/20866?et=notification.mention#20866>

              Hallo ubuskebu <https://community.sky.de/people/ubuskebu>,

               

              es tut mir leid, dass Du eine falsche Auskunft erhalten hast und verärgert bist. Selbstverständlich entschuldige ich mich für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Es ist korrekt, dass unser Sky Go Service erst nach der Aktivierung der Smartcard genutzt werden kann. Ich würde mich freuen, wenn Du den Gedanken an die Rückabwicklung nicht beibehältst.

               

              Gruß, Sanny

              Nehmen Sie an der Unterhaltung teil, indem Sie auf diese E-Mail antworten

               

               

              Damit Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten, sobald Sie erwähnt werden, gehen Sie zu Ihren Einstellungen und deaktivieren Sie Benachrichtigungen für direkte soziale Aktionen.

              Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring

              Kommanditgesellschaft: Sitz Unterföhring, Amtsgericht München, HRA 80699

              Komplementärin: Sky Deutschland Verwaltungs-GmbH, Sitz Unterföhring, Landkreis München, Amtsgericht München HRB 145451

              Geschäftsführer: Brian Sullivan (Vorsitzender), Dr. Holger Enßlin, Carsten Schmidt, Steven Tomsic

               

                • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
                  Sanny G.

                  Sofern ein Versand des Gerätes/der Geräte bereits an unsere Logistik übergeben wurde, lässt sich die Versandart leider nicht mehr ändern oder die Lieferung stornieren.

                   

                  Wie bereits geschrieben, tut es mir leid, dass es zu diesem Vorfall kam, Du verärgert bist und mit dem Gedanken spielt, das Abonnement zu widerrufen. Leider kann ich Dir keine "Entschädigung" anbieten. sorry. Des Weiteren würde ich es schade finden, wenn Du nun wieder auf unser Programmangebot verzichteten möchtest.

                    • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
                      ubuskebu

                      Schade dass Sky das so sieht. Das Puffern mit "es tut mir leid" können wir uns sparen. Ich kenne die Rhetorik die du verwendest aus beruflichen Gesichtspunkten. Ich bin bisher auch ohne Sky ausgekommen und wollte meiner Familie und mir etwas gönnen, aber wenn es schon direkt so startet, werden wir wohl weiterhin auf das Programmangebot verzichten. Denn wenn es wieder zu Problemen kommen sollte, weiss ich jetzt, was SERVICE bei Sky bedeutet.

                       

                      Schade eigentlich...

                • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
                  ubuskebu

                  Ich lass mich überraschen, ob morgen ein Paket ankommt...bei DHL wäre das ja noch möglich.... Dennoch traurig dass nicht mal ein Versuch unternommen wird, etwas für den Kunden  zu tun. Sei es HD + statt für 6 Monate auf die gesamte Laufzeit oder einen Monat Gratis weis Gott nicht was.... Wenn ich einen Kunden akquiriere, dann zeigt sich Sky ja auch großzügig...

                  • Re: Falsche Versprechen am Telefon im Verkaufsgespräch
                    ubuskebu

                    Na das wird ja immer besser, ihr baut mist und ich soll noch mehr dafür bezahlen.  Sanny G. Würdest du bitte einen Kontakt mit einem Entscheider / Kundenbetreuer mit Entscheidungsbefugnis herstellen. Ich wette das kannst du leider auch nicht.