18 Antworten Neueste Antwort am 27.07.2016 16:31 von badnews RSS

    3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert

    cabriogudrun

      Zum 01.02.2016 habe ich telefonisch meinen Vertrag verlängert. Am Telefon hieß es, genau mit denselben Programmen wie vorher.

      Damals war Auch 3D dabei.

      Weil ich selbst nur noch auf einem Auge sehen kann, ist 3D für mich uninteressant. Aber mein Mann schaut ab und zu, wenn ich nicht dabei bin.

      Heute war wieder so ein Tag und er stellte fest, das 3D nich zu empfangen ist.

      Auf der Webseite von Sky nachgeschaut und dort will man 29,99 € für die Freischaltung.

       

      Das kann doch nur ein Mißverständnis sein!

      Zugesagt ist doch zugesagt.

        • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
          Nadine S.

          Hallo cabriogudrun,

           

          es tut mir leid, dass Sky 3D seit der Vertragsverlängerung nicht mehr freigeschaltet ist. Schicke mir bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht, damit ich Dein Anliegen prüfe.

           

          Und so erreichst Du mich: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

           

          Lösung: Sky 3D war gratis beim vorherigen Angebot dabei. Dies ist nun nicht mehr enthalten, Buchung nur für Aktivierungsgebühr 29,90 Euro möglich.

           

          Viele Grüße,
          Nadine

          • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
            cabriogudrun

            Auch Nadine s. konnte mir nicht weiter helfen. Man besteht auf 29,99 €.

            Ich verstehe nur nicht, wenn einem am Telefon gesagt wird, dass der Vertrag genau so weitergeführt wird, wie vorher, Sky jetzt davon nichts mehr wissen will. Was interessiert mich, dass ab Ostern Gebühren anfallen. Ich habe zum 01.02.2016 verlängert.

            So ein Verhalten betitelt man im wirklichen Leben als asozial.

            Also wieder eine weitere Enttäuschung mit Sky.

            Tja, wenn der Fußball und Formel 1 nicht wären..........

            SO vergrault man nach und nach Kunden, die jetzt Alternativen suchen werden.

              • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
                herbst

                cabriogudrun schrieb:

                 

                Ich verstehe nur nicht, wenn einem am Telefon gesagt wird, dass der Vertrag genau so weitergeführt wird, wie vorher,

                Das ist ärgerlich, keine Frage. Vor allem hat das Kunden böse getroffen, die vor der Kündigung Welt hatten und *alles wie bisher* wollten und Starter bekommen haben.

                 

                Der alte Vertrag ist gekündigt bedeutet: Er wird nicht fortgeführt, sondern es kommt ein neuer Vertrag zu Stande.

                 

                Das ist nicht asozial, Sky ist im Umkehrschluss auch nicht sozial.

                  • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert

                    Das Beispiel zieht nicht. Wenn cabriogudrun jetzt zum Laufzeitende kündigt und dann doch verlängert, muss sie nicht nochmals 29,99 EUR für Sky 3D zahlen. Dies gilt nur für Kunden, die (wie ich) Sky 3D schon kostenfrei (unbefristet) gebucht hatten.

                    Es gibt ja auch befristete kostenlose Pakete wie "Film 12 Monate ohne Kosten inkl.", da ist es okay, wenn man dieses Paket dann bei Verlängerung nicht weiterhin kostenfrei erhält. Aber Sky3D war bei mir unbefristet kostenlos freigeschaltet worden und soll jetzt plötzlich Geld kosten.

                     

                    Sky sucht einfach eine neue Einnahmequelle. Sky 3D war nach der Vertragsverlängerung sicher weiter hell. Wurde Ostern herum einfach abgeschaltet als "Fehler", hätte nicht frei sein dürfen.

                      • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
                        herbst

                        jolli schrieb:

                         

                        Wenn cabriogudrun jetzt zum Laufzeitende kündigt und dann doch verlängert, muss sie nicht nochmals 29,99 EUR für Sky 3D zahlen.

                        Ja, einmal 29,90 gezahlt = immer dabei.

                          • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert

                            Und vorher hieß es: Vertrag schließen, Sky 3D kostenfrei immer dabei.

                             

                            Also alles im Belieben von Sky, egal was vertraglich vereinbart wurde. Das ist nicht korrekt.

                            Vielleicht sind bald 39,99 EUR fällig für Sky3D, dann wird bei Kunden im laufenden Vertrag auch abgeschaltet, solange man nicht (die 10 EUR Differenz) zahlt.

                              • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
                                badnews

                                Sorry jolli aber selten so einen Quark gelesen.

                                 

                                Wenn man ein Angebot angenommen hatte wo 3D Gratis freigeschaltet war kann man nicht darauf Pochen das dies unendlich so weitergeht. Du selbst hast dich entschlossen zu Kündigen um wieder einen Super Preis zu bekommen somit ist ein NEUER Vertrag zustande gekommen OHNE deine alten Gratis Freischaltungen. Nur wer einmal 3D gebucht hat und seinen gekündigten Vertrag in der Laufzeit verlängert bekommt auch weiterhin 3D freigeschaltet OHNE wieder diese Gebühr zu zahlen.

                                 

                                Du kannst auch nicht zu Mediamarkt gehen und einen TV kaufen und verlangen das du einen CD Player Gratis dazu bekommst nur weil es davor bei deinem ersten Kauf einen dazu gab Gratis. Es sind und bleiben Angebote die kommen und gehen. Entweder man läst es oder kommt damit klar.

                                 

                                Und dein letzter Satz von wegen 10€ extra zahlen wenn 3D angehoben wird sonst Abschaltung ist kompletter Blödsinn!

                                Du bist sicherlich einfach nur Sauer das du nicht das bekommst was du wilslt tja thats life.

                      • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert

                        Du bist also der Meinung, wenn man Sky 3D sich jetzt für 29,99 EUR freischalten lässt, dann kündigt, kann Sky es nicht noch einmal verlangen? Wieso?? Welche Logik steht da hinter?

                         

                        Andere Frage: Ich hab es für 29,99 EUR freischaten lassen. Kündige.

                        Inzwischen kostet es 39,99 EUR für jeden Neukunden. Was wäre dann? Ich weiterhin für 29,99 EUR?

                         

                        Also: Wenn mein Vertrag eine Freischaltung unbefristet für 3D enthält, so gilt diese Freischaltung auch weiterhin, egal, ob sie 19,99, 29,99, 0,00 EUR oder was auch immer kostete.

                         

                        Die Moderatorin nennt daher ja auch andere Begründung: Sky3D wäre nur zusammen mit einem geschenkten Probe-Jahr für Sky-Cinema HD aktiviert worden und somit wieder beendet. Also gekoppelt an eine Aktion. Dann hat die Moderatorin ja auch Recht.

                        Das, was du schreibst, ist falsch. Im Kundencenter sind meine Vertragsbestandteile ja zu sehen. Wenn Sky 3D dabei ist, dann gilt das auch. Verlängert man dann mit Vereinbarung: alles wie bisher zu 34,99 EUR, dann ist das bisherige freie 3D auch mit dabei, wenn es fest gebuchter Bestandteil meines bisherigen Abos laut Kundencenter war. Dies hat die Sky-Moderatorin bestätigt.

                         

                        Ich habe aber das Gefühl, Sky hat auch bei Kunden 29,99 EUR abkassiert, die eigentlich ohne Kosten 3D schon dauerhaft hatten in der Vergangenheit.

                          • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
                            badnews

                            Hast du es Schriftlich das du 3D für imemr Kostenlos freigeschaltet bekommst?

                             

                            Wenn du 3D Buchst und Kündigst und in deiner Vertragslaufzeit (gegen Ende) ein Angebot annimmst ist 3D weiterhin mit dabei OHNE nochmalige kosten da du ja den Vertrag nicht auslaufen lässt. Wenn du aber deinen Vertrag komplett auslaufen lässt nur um ein Neukunden Angebot zu holen erlicht damit auch dein Anspruch aus alten Verträgen.

                            Und Sky Kassiert keine Kunden nochmals ab wenn sie schon einmal für 3D bezahlt haben wenn ihr Vertrag aktiv läuft.

                             

                            Du entscheidest immernoch selber was du machst hättest ja deinen Vertrag auch zum Standart Preis weiterlaufen lassen können dann wäre dein 3D vieleicht weiterhin aktiv kostenlos.

                             

                            Und die MOD hat nur ein bespiel erklärt für dich gern nochmal es gibt Angebote die kommen und gehen wer es nimmt gut wer nicht kann im nachhinein nicht mäckern.

                              • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert

                                Wieso Neukundenabonnement? Davon redet niemand.

                                Natürlich sollte man einen Nachweis haben, was bisher im alten Vertrag galt: Screenshot Kundencenter.

                                Da steht ja "Sky 3D bis 12.10.2015" oder "Sky 3D" unbefristet. Und man bekommt bei Buchung von Sky 3D meist eine Bestätigungsmail mit oder ohne Bedingungen und Begrenzungen der Laufzeit.

                                 

                                Vorliegend wurde der Vertrag wohl auch inkl. 3D verlängert (meine These) und erst Ostern (wei bei vielen) deaktiviert, so wie auch der Bezug von TVD plötzlich bei vielen mitten im Vertrag endete, weil es angeblich dem Kunden nicht zustand.

                                  • Re: 3D nicht freigeschaltet bei neuem Vertrag, obwohl zugesichert
                                    badnews

                                    Wir Wissen es nicht genau da wir hier keine Abos sehen somit sind unsere Infos auch nur als Info zu sehen ohne Gewähr.

                                    Nur ein MOD hat einblick wenn er es darf vom Kunden. Wir sprechen ja nur Wage Dinge aus.

                                     

                                    Aber es gibt auch Systemfehler seitens Sky wo zB. Freischaltungen länger laufen als beabsichtigt wenn es dann gemerkt wird wird es beendet/korrigiert. Wenn es Schriftlich hat das es Gratis ein Lebenlang geht einfach Kopie an Sky und in der Regel läufts wieder, wenn nicht hat der Kunde meist Pech.

                                     

                                    Ich Wünschte Mir das wir gleich zu Beginn einer Diskusion mehr Infos hätten um so besser könnten wir Helfen und es gebe weniger Missverständnisse zwischen uns.