17 Antworten Neueste Antwort am 22.07.2016 13:14 von Jano T. RSS

    Sky akzeptiert meine Kündigung nicht

    oschueler

      Hallo zusammen,

       

      da ich nun schon mehrfach mit dem Kundenservice gesprochen habe und diese mir nicht weiterhelfen können/wollen, wende ich mich nun an euch.

       

      Meinen Vertrag habe ich am 26.09.2014 abgeschlossen und in diesem Monat gekündigt, also innerhalb der 2 Monate Frist.

      Sky hat mir jetzt allerdings den 01.09.2017 als Vertragsende genannt.

       

      Der Kundenservice sagte mir, dass eine Kündigung bis zum 30.06.2016 hätte eintreffen müssen, stimmt das?

       

      Vielen Dank

      Otto

        • Re: Sky akzeptiert meine Kündigung nicht
          Jano T.

          Hallo oschueler,

          ich finde es ja schade, dass Du zukünftig auf Sky verzichten möchtest. :(

          Ein Blick in Dein Abonnement könnte helfen, um diesen Knoten zu lösen, da ich dann alle relevanten Daten sehe. Nicht, dass sich dort ein Fehler eingeschlichen hat.

          Aus diesem Grund bitte ich Dich, dass Du mir Deine Kundennummer privat zusendest.

          Wie Du mich anschreiben kannst, wird Dir hier detailliert erklärt: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

          Viele Grüße,
          Jano

          • Re: Sky akzeptiert meine Kündigung nicht
            herbst

            oschueler schrieb:

             

            Meinen Vertrag habe ich am 26.09.2014 abgeschlossen und in diesem Monat gekündigt, also innerhalb der 2 Monate Frist.

            Sky hat mir jetzt allerdings den 01.09.2017 als Vertragsende genannt.

             

            Der Kundenservice sagte mir, dass eine Kündigung bis zum 30.06.2016 hätte eintreffen müssen, stimmt das?

            26.9.14 Vertrag für 23 Monate + x Tage

            5 Tage bis 30.9.14 = x

            bis 30.9.15 = 12 Monate

            bis 31.8.16 = 11 Monate = Laufzeitende

            Laufzeitende minus 2 Monate = 30.6.16

             

            Fazit: Doof aber korrekt.

             

            Wenn es "nur" um Kostenreduzierung geht, kannst du bis 31.8.16 noch alle Pakete rausnehmen bis auf 16,99....

            • Re: Sky akzeptiert meine Kündigung nicht
              cogan

              Willkommen bei den Vollpreiszahlern

              das war wahrscheinlich ein 23 Monate + X Tage Vertrag mit Enddatum 1.9.16

              Du hast also zu spät gekündigt.

              Mit Kulanz sieht das eher schlecht aus aber ich glaube Du kannst zum 1.9. Pakete herausnehmen lassen

              • Re: Sky akzeptiert meine Kündigung nicht
                sonic28

                Hallo oschueler,

                 

                du schreibst folgendes:

                Der Kundenservice sagte mir, dass eine Kündigung bis zum 30.06.2016 hätte eintreffen müssen, stimmt das?

                Leider hat der Kundenservice recht. Du hast am 26. September 2014 verlängert. Also hast du anteilig die restlichen Tage im Monat bis zum 30. September 2014 den neuen Abo-Preis bezahlt. Ab dem 01.Oktober 2014 hast du jeden Monat den neuen Abo-Preis, der für einen ganzen Monat gilt, bezahlt. Und das für weitere 23 Monate. Es heißt ja auch bei einem 2 Jahres Vertrag, das man "23 + X Tage" dabei ist. Das bedeutet, dass du die Tage bis zum Monatsende und die dann folgenden 23 Monate dabei bist. Also in deinem Falle bis zum 01. September 2016. Da du aber im Juli 2016 gekündigt hast, warst du einige Tage zu spät. Am 01. Juli 2016 hat sich dein Vertrag stillschweigend von selber vollautomatisch um 12 Monate verlängert. Das bedeutet, dass du ab dem 01. Oktober 2016 den vollen Abo-Preis (ohne irgendwelche Rabatte und Gutschrifften) bezahlst. Somit kannst du erst ab dem 01. September 2017, sofern du die eines der dann im Vorfeld erhaltene Rückholerangebote annimmst, wieder mit Rabatten und Gutschriften rechnen. Außer du bleibst bei der Kündigung und bist dann komplett raus aus dem Sky Vertrag.

                 

                Gruß, Sonic28