11 Antworten Neueste Antwort am 05.07.2016 15:42 von mthehell RSS

    Seit Tagen kein SkyGo mehr

    mrhugohugo

      Hallo zusammen,

       

      jetzt habe ich mich extra hier registriert, da über andere Weg leider keinerlei Reaktion von Sky mehr zu bekommen ist

       

      Ich habe mal wieder - wie so viele andere - Probleme mit der Geräteliste (wieso auch immer die immer noch GERÄTE-Liste heißt - wahrscheinlich rechtliche Gründe, weil so steht's ja auch eigentlich in unseren Vertägen?!).

       

      Hintergrund: Ich bekomme in letzter Zeit ständig den Fehler 6007. Daraufhin habe ich die Datei mspr.hds gelöscht. Dann läuft es wieder.

      ABER: Bei jedem Löschen dieser Datei, trägt sich der Browser als neues Gerät in der Geräteliste ein?!

      Aktueller Stand: Mein PC ist jetzt so häufig als Gerät in der Liste eingetragen, dass die Liste voll ist. Sprich SkyGo läuft nicht mehr.

      Geräteliste kann ich erst wer weiß wann zurück setzen...

       

      Meine erste Frage daher: Wie kann es sein, dass Admins hier im Forum und über die Kontaktstelle bei Sky, das Löschen dieser Datei als Fehlerbehebung vorschlagen? Dann bitte aber nur, wenn diese "Geräte"-Liste abgeschafft wird.

       

      Und zweitens: Wie kann ich jetzt SkyGo nutzen, wenn mir bei Sky keiner die Geräteliste - die eindeutig technisch defekt ist und gegen meinen Vertrag verstößt - zurücksetzt?

       

      Viele Grüße,

      Hugo

       

      PS: Ich werde jetzt auf Windows 10 upgraden und dann mal die SkyGo App ausprobieren (wenn mal meine Geräteliste zurückgesetzt wird). HTML5 auf Chrome hatte ich schon mal probiert, aber das war noch extrem buggy! Vorspulen war nicht möglich! Daher habe ich weiterhin den IE mit Silverlight verwendet, auch wenn ich generell kein Fan von der Technik bin.

       

      PPS: Ich erwäge auch die Zahlungen für mein Abonnement entsprechend zu kürzen, da ich irgendwie nicht einsehe, für Leistungen zu bezahlen, die ich aber nicht nutzen kann

        • Re: Seit Tagen kein SkyGo mehr
          dirkozoid

          mrhugohugo schrieb:

           

          PPS: Ich erwäge auch die Zahlungen für mein Abonnement entsprechend zu kürzen, da ich irgendwie nicht einsehe, für Leistungen zu bezahlen, die ich aber nicht nutzen kann

          Da Sky behauptet, Sky Go sei kostenlos, wird Sky das nicht akzeptieren.

          • Re: Seit Tagen kein SkyGo mehr

            Hallo mrhugohugo,

            teile mir Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht mit, damit ich Dein Anliegen prüfen kann.

            Hier findest Du einen Thread mit passender Anleitung: http://bit.ly/1UnKiur

            VG,
            Marco

            • Re: Seit Tagen kein SkyGo mehr
              mrhugohugo

              @mthehell: Ja du hast Recht. Auf dem Papier sieht es so aus. Will ja auch nur ein bisschen Dampf ablassen

               

              Aber dennoch ist es keine ganz saubere Geschäftspraktik mit allen Teilen eines Pakets zu werben und dann im Kleingedruckten machen Teile als "Geschenk" zu deklarieren, weshalb hierfür dann später nicht gewährgeleistet werden muss? Die Historie ist dabei ja nicht von belangen.

               

              Das Beispiel von herbi100 mit der Autowäsche ist eigentlich ziemlich passend! Wenn man noch hinzu nimmt, dass die Werkstatt jetzt explizit mit der Autowäsche zur Inspektion wirbt

               

              Ich bin ja auch eigentlich ein großer Freund von Sky. Sky hat im Gegensatz zu Netflix und Co immer noch ein paar absolute Alleinstellungsmerkmale: Bundesliga, US Sport inkl. Wiederholungen (SoD). Das hat einfach keiner!

              Daher ist es für mich besonders unverständlich, weshalb man manchmal wirklich das Gefühl bekommt, dass SkyGo so eine Art ungeliebtes Stiefkind ist? Streaming = Stand der Technik, SAT = ???

               

              Aber ist werd jetzt wie gesagt auf HTML5 (hoffentlich mit Vor/Zurück Spulen) und/oder Win10 App wechseln. Dann wird alles gut

               

              Grüße,

              A.

                • Re: Seit Tagen kein SkyGo mehr
                  mthehell

                  Da bin ich doch völlig bei Dir, was Streaming angeht!

                   

                  Eigentlich ist SkyGo als Kunden-Dienst ja okay. Viel schlimmer ist da Sky Online für Nicht-PayTV-Kunden.

                  Ich habe mich aufgeregt, dass Sky die Streamrechte für Fussball wieder "inklusive" hat. Ein völlig falscher Schritt der DFL die zusammen zu legen, da Sky ja wieder alles nur kundenintern verwendet.

                  Da müsste das Kartellamt mal drüber nachdenken, ob man Streamingrechte an jemanden vergeben sollte, der ein 24h Sporticket für 15,-€ verkauft (Ja, ich weiß: Es soll ja ab 2017 ein Saisonticket kommen, aber solange das nicht da ist soll man für den gesamten Spieltag 30-45,-€ ausgeben bei Sky Online).

                   

                  Lass doch Sky sein PayTV Ding machen und von mir aus eine Sublizenz zum Streaming für die Kunden bekommen, aber *herrgottnochmal* gebt die Streamrechte an jemanden, der was daraus macht!

                   

                  Da können alle internetbefreiten oder Unwilligen ihre schwarze Kiste untern Fernseher stellen und die, die das nicht brauchen könnten eine App am WE starten und Fussball schauen. Viele sind ja der Meinung, dass Streaming nicht so verbreitet ist und sich keiner die Rechte holen würde, aber ist ja klar, das Sky das Risiko nicht eingehen will zu testen wie viele Kunden auf Receiver verzichten könnten um Fussball zu schauen - und solange man Freunde in der DFL hat, vergibt man gerne die Freitagsrechte an das Unternehmen, das seine Miete bei mir zahlt. Hauptsache kein OTT-Paket in den Umlauf bringen, könnte ja Erfolg haben...