49 Antworten Neueste Antwort am 14.06.2016 16:20 von herbst RSS

    Sky ohne Freitagsspiele? Nein, danke!

    escarabajo

      Ich habe mein Abo gekündigt. Es ist doch wie die sprichwörtliche "Katze im Sack": Für ein Abo bezahlen, ohne dass man erfährt, was im Sack drin ist. Wie oft wird mein Verein an einem Freitag spielen? Das erfahre ich nicht, denn das wird erst kurz vor den Spielen festgelegt. Die Spiele der 2. Liga interessieren mich nicht.

       

      Ich bezahle jetzt schon 540 € (mit HD) im Jahr. Weil ich ja nicht im Voraus erfahre, wie oft mein Verein an einem Freitag spielen wird in den Saisons 17/18 bis 20/21 werde ich auch kein Zusatzpaket bei Eurosport abschließen.

       

      Da mein Abo auslauft am 01.08.17 hätte ich spätestens zum 1. Juni 16 kündigen müssen (weil zwei Monate vor Ablauf der regulären Laufzeit gekündigt werden muss, sonst verlängert die Laufzeit sich automatisch um weitere 12 Monate!). Da ich aber am 1. Juni noch nicht wissen konnte, was auf mich zukommen würde, habe ich nun diesen Zeitpunkt verpasst. Nun bin ich weiter an diese "olle Kamelle" gebunden bis Ende der Saison 2017/2018, denn das Abo entspricht nicht mehr dem Produkt, wofür ich es abgeschlossen hatte.

       

      Sky empfehle ich ein neues Produkt auf dem Markt zu bringen, nur für die 1. Bundesliga, zu einem angemessenen Preis, mit kürzeren Laufzeiten und akzeptablem Kündigungsrecht, wenn sich das Angebot des Abos ändert. Ansonsten war es das für mich. Diese Abzockermentalität bin ich nicht bereit, noch weiter zu unterstützen.