2 Antworten Neueste Antwort am 09.06.2016 13:57 von Ulrike R. RSS

    Falscher Zahlungsbetrag angemahnt

    tom1222

      Hallo,

       

      am 07.06. habe ich aufgrund eines Kontowechsels meine Bankverbindung in meinem Sky-Account geändert. Gestern bekam ich schon eine Mahnung mit dem Inhalt, dass der Betrag nicht eingezogen werden konnte. So weit, so schlecht. In der Mahnung werden jedoch Abogebühren von 39,98 € genannt, obwohl ich monatlich nur 34,99 € zahle. Ich frage mich, wie man auf so einen Betrag kommen kann? Wäre schön, wenn das jemand korrigieren könnte. Die Mahnung empfinde ich zudem als unverhältnismäßig, da ich nach dem Erhalt meiner neuen Kontodaten diese gleich geändert habe.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 2 Antworten