3 Antworten Neueste Antwort am 08.06.2016 00:46 von mthehell RSS

    Wer hat die Sprachsteuerung am Samsung Smart TV aktiviert?

    herbst

      Wie findet ihr das? Ist das eher bedenklich oder übertriebene Panikmache?

       

      In den Lizenzvereinbarungen von Samsungs schlauen Fernsehern heißt es dazu: "Bitte seien Sie sich bewusst, dass Ihre gesprochenen Worte aufgezeichnet und persönliche oder sensible Informationen an Drittanbieter übertragen werden." Zudem heißt es: "Samsung ist nicht verantwortlich dafür, wie diese Drittanbieter Privatsphäre- und Sicherheits-Maßnahmen umsetzen."

       

      Smart TV: Samsung hört im Wohnzimmer mit | STERN.de

        • Re: Wer hat die Sprachsteuerung am Samsung Smart TV aktiviert?
          herbi100

          Da gehört natürlich erstmal überprüft, ob die Lizenzvereinbarungen überhaupt rechtens sind, Ähnlich den AGB

           

          Ob im Netz, Facebook, Wathsapp, bei Käufen bei Amazon, Zalando oder anderen Händler, werden Kontodaten und andere persönliche Daten preisgegeben.

          Ebenso, die Daten des Smartphone (Sprachsteuerung)

           

          Denke Gespräche und Unterhaltungen von "normalen" Privatpersonen werden Niemanden interessieren, solange man kein Drogendeals macht oder Online Banking und dabei die Daten laut vor sich hersagt.

           

          Wer seinen TV mit "Sprachsteuerung" bedienen muß, ist natürlich sowiso gefährdet

          • Re: Wer hat die Sprachsteuerung am Samsung Smart TV aktiviert?

            Man wird direkt paranoid, wenn man sowas liest

            Hab direkt das ganze Menü meines Samsung zerpflückt, nix mit Sprachsteuerung gefunden

            Dann fiel mir ein, dass meiner gar nicht am Internet hängt

              • Re: Wer hat die Sprachsteuerung am Samsung Smart TV aktiviert?
                mthehell

                Ich habe die Sprachsteuerung zwar mal ausprobiert ob sie funktioniert, aber ich nutze sie nicht. (Auch am Tablet nicht "Google? Wie aktiviere ich die Sprachsteuerung?"

                 

                Ist mir zu blöd beim TV: "Leiser!!" - "Bitte wiederholen sie. Ich habe sie nicht verstanden."

                Außerdem bin ich schneller mit den Fingern auf der FB als Programmnummern ("tausenddreihundertsiebenundneunzig") zu sprechen.

                 

                Was Datenschutz angeht *gähn*. Was erzähle ich der Kiste denn sensibles? Ach ja, die JuSchuPIN wahrscheinlich.

                Aber da ist es wahrscheinlicher, dass das ein Nachbar bei geöffnetem Fenster mitbekommt wenn ich dauernd "1234!...Merk Dir das doch mal! ...wann ist es endlich 20 Uhr?" beim zappen durch die Gegend brülle.

                 

                Ich habe beim Flugsimulator eine Spracherkennung um mit dem Copiloten Checklisten abzuarbeiten oder Steuerbefehle zu geben, die macht Spass - aber am TV..?

                Ausgenommen Menschen mit motorischen Handicaps natürlich. Für die ist eine Sprachsteuerung extrem hilfreich (ernshaft).