11 Antworten Neueste Antwort am 03.06.2016 21:05 von uscmai RSS

    Wechsel zum CI+ Modul

    blubber73

      Hallo zusammen,

       

      vorab schonmal: Es tut mir leid, aber ich muss meinen Unmut einmal loswerden.

       

      Im Dezember habe ich meinen Vertrag um 2 Jahre verlängert und dort in den Gesprächen darauf hingewiesen, dass ich in absehbarer Zeit einen neuen Fernseher kaufen möchte, welcher dann nicht mehr mit einem externen Receiver, sondern dem eingebauten Tuner betrieben werden soll. Der CCA versicherte mir, dass das grundsätzlich kein Problem wäre, da ich dann einfach den Receiver gegen ein CI+-Modul tauschen könnte.

      Nun ist der neue Fernseher da und ich habe darum gebeten, den Tausch vorzunehmen, lt. CCA auch immer noch kein Problem, zumindest bei Zahlung einer Kostenpauschale von 99€ + 12,90€ Versandkosten.

      Abgesehen davon, dass ich auch als Privatperson das Modul für 4€ weniger nach (zB) Finnland schicken könnte und das vergleichbare Module für ca. 50€ käuflich erwerbbar sind (hier ist es ja nichtmal ein Kauf), war beim Verlängerungsgespräch von 99€ ganz sicher nicht die Rede.

      Hätte ich mir die Tauschzusage schriftlich geben lassen müssen?

      Ich gebe ja zu, dass ich offenbar etwas naiv an die Sache herangegangen bin, aber offenbar bin ich da ja auch nicht der einzige, der sich mit diesem Problem konfrontiert sieht.

      Es ist schon sehr bedauerlich, dass Zusagen offenbar nur gültig sind, solange man sich noch in der Widerrufsfrist befindet (oder das alternativ von einer Kostenpauschale nicht die Rede war)...

        • Re: Wechsel zum CI+ Modul
          cogan

          Standart

           

          Ja, Du hättest Dir das schriftlich geben lassen müssen

          Ja, Du warst etwas naiv und bist weiß Gott nicht allein

          Nein, Zusagen sind auch während der Wiederrufsfrist nicht allzuviel wert

           

          entweder den Mondpreis zahlen oder bis zur nächsten Kündigung/Verlängerung warten.

          Dann schieben sie Dir Module kostenlos hinten und vorne rein

          • Re: Wechsel zum CI+ Modul

            Hallo blubber73,

             

            bei einem Tausch des Receivers gegen ein CI Plus-Modul ist eine Geräte- und Servicepauschale in Höhe von 99 Euro zuzüglich  12,90 Euro Kosten für den Versand fällig.


            Viele Grüße,

            Uli

            • Re: Wechsel zum CI+ Modul
              uscmai

              ggf. lässt sich mit dem Preis auch was machen wenn du noch ein Paket zusätzlich oder die Zweitkarte zusätzlich buchst, oft hilft es auch die 20 oder 60 Cent mehrfach zu investieren um ggf. einen gnädigen Mitarbeiter an die Strippe zu bekommen, welcher das Modul etwas günstiger verscherbelt, mit einem einheitlichen Preisgefüge weder für die Abo's noch für die völlig überteuert zu mietende Hardware hat es Sky leider nicht so.....

               

              Gruss USCMAI

                • Re: Wechsel zum CI+ Modul
                  blubber73

                  Danke für den Tipp, aber ich muss zugeben, dass ich mit einem solchen - ich nenne es mal Rumgebettele - ein kleines Problem habe. Ich bin Kunde bei Sky und erwarte (vermutlich wieder naiv) vernünftig behandelt zu werden. Aussagen, an die sich einige Zeit später niemand mehr erinnern kann oder will, passen nicht in mein Verständnis einer vernünftigen Geschäftsbeziehung.

                   

                  Wenn Sky der Meinung ist, dass man mit seinen Kunden so umgehen kann, akzeptiere ich das, bin aber an einer Fortsetzung der Geschäftsbeziehung nicht interessiert und werde entsprechend konsequent handeln.

                    • Re: Wechsel zum CI+ Modul
                      uscmai

                      ja das kann ich schon verstehen, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich den Firmensitz auch eher in Istanbul oder Ankara vermuten, unsere türkischen Mitbürger haben das mit dem gnadenlosen Handeln einfach besser drauf und denen ist das auch von Natur aus nicht peinlich!  :-)

                       

                      Gruss USCMAI