8 Antworten Neueste Antwort am 02.06.2016 21:39 von René W. RSS

    Erneute Falschabbuchung von Sky

    ivan

      Hallo,

       

      nachdem ich im September den Sky Vertrag verlängert habe und es bis Februar gedauert hat bis alle Falschbuchungen bereinigt wurden und ich eine korrekte Saldenbestätigung erhalten habe (Saldenbestätigung), wurde nun erneut der doppelte Betrag abgebucht.

      Anstatt Vertraglich vereinbarten 48,99 EUR wurden 97,98 EUR abgebucht. Per Mail wurde mir nun gesagt dass alles korrekt ist. Meiner Meinung ist das nicht so.

      Bezüglich des selben Themas musst ich mich bereits 5 Monate herumschlagen. Dann lief es zwei Monate gut, und jetzt wird wieder das doppelte abgebucht.

       

      Ich bitte daher um Hilfe und endgültige Lösung.

        • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
          overwatch

          Oh da bin ich ja mal gespannt ob du der Anfang einer neuen Welle bist.

          Du kennst dich ja inzwischen aus - Auf den Mod warten

          • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
            uscmai

            Wie sieht es in so einem Fall eigentlich aus, wenn ich die Abbuchung zurück gehen lasse und den korrekten vereinbarten Betrag dann umgehend überweise? Ist das bekannt wie sich Sky da verhält oder schafft das nur noch mehr Durcheinander und endet mit der Abschaltung der Karte?

             

            Gruss USCMAI

              • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
                itsjustme

                also nach den Erfahrungen hier im Forum löst das trotzdem das Mahnwesen aus, d.h. du bekommst Mahnungen mit entsprechenden Gebührenforderungen. Dauert es noch länger bis das alles geklärt ist kann es auch passieren, dass sie dir zwischenzeitlich sky abschalten.

                Also besser ist es, eine Klärung über einen mod. hier zu erreichen.

                  • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
                    ivan

                    Ich hatte mich telefonisch schon bei Sky beschwert. Daraufhin wurden  die Lastschriften ausgestellt und ich soll mit der Vertragsnummer überweisen. Das werde ich auch solange bis es geklärt ist so beibehalten.

                     

                    Selbst wenn zuviel abgebucht wurde, wird es glaube ich nur noch komplizierter wenn man auch noch ohne Rücksprache die Lastschriften zurückholt. Selbst bei meinen ganzen Kontrollen von Sky ohne Rücklastschriften meiner Seits blickt man nur noch schwer durch. Von daher bin ich gespannt was die Lösung jetzt bringt. Meiner Meinung nach war nach der letzten Klärung alles ok im System

                      • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
                        itsjustme

                        ja aber irgendwas muss ja wieder schiefgelaufen sein, wenn dir zuviel abgebucht wurde. Da es sich um eine überschaubare Summe handelt, ist dein Vorgehen mit dem selber überweisen schon ok. Ein Mod. hier kann sich die ganze Sache aber noch einmal auf deinem Konto angucken und das mit dir klären. Wird sich schon jemand melden. Ist dann blau hinterlegt und du musst ihr/ihm dann per pn deine Kundennummer schicken.

                  • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
                    trainerro

                    Mit wurde heute ebenfalls wieder für HD+ 5,00 € berechnet obwohl ich per 01.06.2016 eine schriftliche Kündigungsbestätigung habe.

                    Ich habe heute Vormittag schon einem bestimmten Mod. mit dem ich am 08.05.16 vereinbart habe, dass ich mich bei ihr melde falls wieder falsch abgebucht wird geschrieben. Aber dieser Mod. meldet sich leider nicht zurück. Vielleicht hat Sie Urlaub oder Frei.

                     

                    Aber vielleicht kann sich ein Mod. mal mein Konto anschauen. Danke

                    • Re: Erneute Falschabbuchung von Sky
                      Daniela H.

                      Guten Abend ivan,

                       

                      es tut mir wirklich leid, dass Du Dich erneut wegen Deiner Abbuchung bei uns melden musst.

                       

                      Gern prüfe ich Dein Kundenkonto und leite Dein Anliegen ggf. auch an die entsprechende Abteilung zur Korrektur weiter.

                       

                      Alles was ich dazu brauche, ist Deine Kundennummer. Bitte schicke mir diese in einer persönlichen Nachricht.

                       

                      Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                       

                      VG, Daniela