13 Antworten Neueste Antwort am 01.06.2016 07:56 von kay04 RSS

    Ist Sky "fair"?

    hrei

      Hallo zusammen,

       

      ich finde es interessant wie Sky bei der Preiserhöhung argumentiert.

       

      Fakten (Berechnungsgrundlage) nennen Sie keine verweisen nur auf die AGB's wobei sichergestellt wird das auf Jedenfall nicht über 5% erhöht wird, da sonst ja das Sonderkündigungsrecht greift.

       

      Auch die Werbeblöcke werden immer heftiger. Aber dies wirkt sich (natürlich) nicht auf den zu zahlenden Betrag aus.

       

      Ich habe darauf gekündigt!

       

      Die Hardware von SKY taugt nichts und der Kunde muss nehmen was Sky ihm bietet wenn er etwas bei SKY aufnehmen möchte.

      HD+ Sender Aufnehmen geht nicht, der SKY Receiver kann laut offizieller HD+ - SAT1,etc. noch nicht einmal Timeshift

       

      Was nutzt ein CI+ Modul oder ein Sky Receiver wenn ich nicht abonnierten Kanäle (unbefristet) aufzeichnen kann?

       

      Welche Gründe bewegen Euch (noch) bei Sky zu bleiben?

        • Re: Ist Sky "fair"?
          dirk1971

          Mein Gott! Macht jetzt jeder seinen eigenen Thread zu dem Thema auf? Das ganze Forum ist schon voll davon!

          • Re: Ist Sky "fair"?
            herbi100

            Schaue gern mal in Filme und Serien rein, die ich mir nie auf Blu Ray oder DVD geholt hätte, oder von dehnen ich noch nichts gehört habe.

             

            Wegen Sport und Fußball

             

            Sky Receiver nimmt auf und spielt ab, reicht mir, HD+ habe ich nicht.

             

            Preiserhöhung betrifft mich (noch) nicht, bin aber darauf vorbereitet, steht ja in den AGB und ich habe eigendlich schon viel früher damit gerechnet.

             

            Evtl. fällt mir noch etwas ein.

            • Re: Ist Sky "fair"?
              stephan1

              Wie dirk1971 schon schreibt, ist dieser Punkt schon hundertfach hier im Forum. Einfach etwas Eigenrecherche deinerseits und du wirst viele Antworten finden.

              • Re: Ist Sky "fair"?
                herbst

                Ich finde die Timeshiftfunktion genial.

                • Re: Ist Sky "fair"?

                  Erst mal abwarten wie es mit Buli nächstes Jahr weiter geht bei Sky.

                  Preiserhöhung und Ausdehnung der Werbung.....naja.

                  Werbung hat eh nichts zusuchen im PayTV.

                  Teils 2.Klassige Filme.

                  Da ist man im Internet oder Videothek besser aufgehoben als bei diesen Scheissladen.

                  Fair ist Sky auf keinen Fall,wenn man den ******* zum anlass nimmt Sat & Kabel.

                   

                  Fakt ist:Falls sich hier nichts Grundlegend ändert,werde ich mein Vertag zum 30.9.2016 Kündigen.

                   

                  Das Geld (995€ pro jahr/doppel Abo) werde ich anders wo ausgeben.

                   

                  PS:Da ja hier immer einer der Mod fleissig mitliest,,,,,,,,Ihr könnt mein Account auf jedenfall LÖSCHEN

                   

                  Sayonara SKY

                  • Re: Ist Sky "fair"?
                    kay04

                    Für mich ist sky am 31.07.16 Geschichte.

                    Klasse wenn hier immer alle schreiben, das lt. AGB 5% Preiserhöhung möglich sind. Aber die Rahmenbedingungen dazu werden nicht eingehalten.

                    Soll sky mich verklagen, dann werde ich vor Gericht Feststellungsanträge stellen.

                    • Re: Ist Sky "fair"?
                      grube112

                      Ich habe einen Hals, seit Tagen schreibe ich mit dem Sky Kundenservice hin und her, der Laden windet sich wie eine Schlange und schickt eine Standart Mail nach der anderen, geht aber nicht auf meine Fragen ein.Habe der Preiserhöhung widersprochen mit Sonderkündigung 01.08.2016 aber wird nicht anerkannt, warum preise erhöht werden hier das Zitat "

                       

                      Wir verstehen Ihr Interesse an einem Überblick zur Zusammensetzung der Kosten.

                       

                      Moderate Preisanpassungen sind im Abonnementgeschäft nichts Ungewöhnliches. Selbstverständlich bemühen wir uns, die Preise konstant zu halten.

                       

                      Bei unserer Arbeit sind wir jedoch auch abhängig von anderen Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte wir nutzen.

                       

                      Die aktuelle Anpassung ist leider notwendig geworden, da unsere Aufwendungen insbesondere für Programmlizenzen und technische Infrastruktur gestiegen sind.

                       

                      Selbstverständlich haben wir unser Möglichstes unternommen, Sie so wenig wie möglich zusätzlich zu belasten.

                       

                       

                      Gern nennen wir Ihnen einige Details dazu:

                       

                      Um unseren Kunden immer ein Produkt auf technisch höchstem Niveau anbieten zu können, aktualisieren wir regelmäßig unsere technische Infrastruktur, wie zum Beispiel Kameras und Serverausstattung. Die damit verbundenen Kosten sind gestiegen.

                       

                      Kostenanstieg für Programmlizenzen

                       

                      Im Zusammenhang mit den Fußball-Bundesliga-Übertragungsrechten müssen wir die regelmäßig steigenden Lizenzkosten auffangen.

                       

                      Darüber hinaus zahlen wir mehr für die Nutzung der für die Übertragung notwendigen technischen Geräte (Transponder).

                       

                      Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine Auskünfte über eine detaillierte Kostenaufstellung geben können.

                       

                      Besuchen Sie unsere Online-Community „Sky&Friends“ unter community.sky.de. Dort finden Sie schnelle Hilfe zu Ihren Anliegen und können sich rund um Sky austauschen.

                       

                      Mit freundlichen Grüßen

                       

                      Ihr Sky Team"

                       

                      Ende Zitat.

                       

                      Ich verlange eine Offenlegung der Tatsächlichen Gründen sowie Kosten und nicht so ein Blaaaaa Blaaaaa.

                       

                      Meine Beiträge werde ich auch noch unter Vorbehalt zahlen und diese Schreiben meinem Rechtsvertreter zukommen lassen und im Notfall klagen, wie hier mit Kunden umgegangen wird unter aller Sau, die Mods keinen Respekt und mehrere Logins und eigentlich ist das hier so ..... wie Sky geworden ist, hoffen es ist blad alles vorbei.

                       

                      Lg

                        • Re: Ist Sky "fair"?
                          herbi100

                          Aber Du hast doch einen richtigen Schritt unternommen und Dir rechtlichen Beistand geholt.

                           

                          Sky hat Dir doch eine Info zu kommen lassen, Details wirst Du sicherlich nicht bekommen, das macht kein Unternehmen.

                           

                          Dein Rechtsanwalt, wird Dich schon richtig beraten, ob die Preiserhöhung rechtens ist oder nicht.

                          • Re: Ist Sky "fair"?
                            kay04

                            Welchen Weg du gehst, würde ich genau mit dem Anwalt abstimmen.

                            Entweder du klagst auf Feststellung der Gültigkeit deiner ausserordentlichen Kündigung oder du verhälst dich ab 1.8. so, also ob gekündigt ist. Sprich Geräte zurückschicken etc.