13 Antworten Neueste Antwort am 27.05.2016 17:20 von inaktiv594 RSS

    Sky ignoriert Widerruf

    sn2000

      Hallo zusammen,

       

      ich habe ein Problem mit Sky. Anfang April wurde mir telefonisch eine Vertragsverlängerung angeboten, die ich annahm. Dabei wurde mir gesagt, dass ich eine Bestätigung per Post erhalten würde.

       

      Am 11. April widerrief ich die Verlängerung per E-Mail und bat um eine schriftliche Bestätigung. Um auf Nummer sicher zu gehen, schickte ich den Widerruf abends noch zusätzlich per Post.

       

      Es erfolgte weiterhin keine Reaktion, weswegen ich es über das Kundencenter versuchte. Dort bekam ich dann zwar Reaktionen, aber trotz wiederholter Aufforderung, doch bitte auf meine Aussagen einzugehen, bekam ich immer wieder nur das Standardschreiben als PDF-Annhang, in dem steht, dass die Widerrufsfrist abgelaufen ist. Auf meine Aussagen reagiert Sky ansonsten nicht.

       

      Heute schickte ich deswegen noch eine nicht mehr so freundliche Mail über das Kundencenter, in der ich die Einzugsermächtigung zurückzog und darauf hinwies, dass ich gegebenenfalls Anzeige wegen Betrugs erstatte falls doch weiterhin Abbuchungen durchgeführt werden.

       

      Welche Möglichkeiten habe ich noch? Mein Widerruf wurde rechtzeutig ausgesprochen, aber Sky ist nicht einmal dazu zu bewegen, den Fall genauer zu prüfen.

       

      Ich bin wirklich sauer und Sky wird mich nach dieser Aktion sowieso nie wieder als Kunden sehen. Das einzige, was Sky jetzt noch tun kann, ist die Sache gütlich zu beenden, damit ich dann in Gesprächen mit anderen zumindest sagen kann, dass es noch gut ausgegangen ist.