7 Antworten Neueste Antwort am 08.08.2016 18:12 von sportler RSS

    Angebot

    sportler

      Hallo,

       

      ich hatte meinen ursprünglichen Vertrag nach Ablauf der Vertragslaufzeit zum 31.03.2016 gekündigt.

      Sky unterbreitete mir per Telefon zwei Angebote zur Vertragsverlängerung, die leider schriftlich gar nicht oder mit

      anderen Konditionen, als am Telefon unterbreitet, bestätigt wurden. Folglich habe ich jeweils widerrufen. Nach einigem hin und her,

      bestätigte Sky letztendlich den Vertragsablauf zum 31.03.2016. Soweit so gut.

       

      Jetzt (Anfang Mai) bekomme ich per eMail einen Link von Sky zugeschickt. Hinter diesem Link wartet ein Angebot auf mich.

      Das Angebot entsprach meinen Vorstellungen und ich schloss den Bestellvorgangang am 16.05.2016 ab. Sky schickte mir per eMail sofort eine Bestätigungsmail mit den entsprechenden Konditionen und dem Hinweis, dass die Bestellung innerhalb von 48 Stunden bearbeitet wird.

       

      Da sich bis heute (20.05.) nichts tat, sah ich mich veranlasst beim Kundencenter nach dem Stand der Bestellung zu fragen. Der Kundenberater konnte keine Bestellung feststellen und nahm Rücksprache mit der Fachabteilung. Jetzt die Überraschung, ich müsste bei der Fachabteilung anrufen, da in meinem Daten eine außerordentliche Kündigung vorliegt??.

       

      Ich sehe mich nicht veranlasst, irgendwo anzurufen. Sky hat mir das Angebot unterbreitet, ich habe es angenommen und eine schriftliche Bestätigung darüber (Bestätigungsmail) erhalten.

       

      Ich sehe Sky in der Verpflichtung sein Angebot (das mir ja bestätigt wurde) einzuhalten. Liebes Sky Team, bekommen wir die Angelegenheit gütlich

      geregelt?