4 Antworten Neueste Antwort am 20.05.2016 11:42 von Christina S. RSS

    Immer wieder Probleme und keiner schafft es zu lösen

    justfixit

      Habe mich im Dezember nach einem Jahr Pause breit schlagen lassen das neue an sich vernünftige Angebot von Sky anzunehme. Vom Gefühl her dachte ich mir schon das es wieder nur Probleme gibt.

      vertrag abgeschlossen und alle Sachen recht zügig bekommen, natürlich ohne eine ordentlich schriftliche Bestätigung mit Vertragsdetails

      anfang Januar mal auf mein Sky Konto geschaut und ein ziemlich hohes - Guthaben von fast 500€ festgestellt!

      direkt angerufen, da könnte noch nicht einmal mein abgeschlossener Vertrag gefunden werden.

      der Herr hat mein Konto direkt gesperrt und mich weiter verbunden,dann soweit alles geklärt. Es gibt immer wieder Probleme wenn eine alte KundenNummer wieder aktiviert würde war die Antwort.

      dann habe ich am 11.01.16 Emailadresse bekommen mit den vertragsdetails und das ich ab Februar bezahlen müsste. Das war für mich ok, aber natürlich nicht das Ende. Muss aber auch sagen das ich die Mail leider gelöscht habe. Ein Herr von Skype hat sie mir aber diese Woche noch mal vorgelesen,aber er könnte sie mir nicht nochmal zu mailen. Komisch!

       

      im Mai habe ich dann festgestellt das Skype noch kein Beitrag abgebucht und noch eine Mail mit einer Summe die überhaupt nicht passt zu meinem Vertrag. Natürlich wieder angerufen um die Sache zu klären. Mit zwei verschiedenen Personen gesprochen und zum gefühlt 100 x die Geschichte erzählt. sky hatte inzwischen diese Summe abgebucht. Der Herr am Telefon sagte nach Rücksprache mit wem auch immer ich soll das Geld zurück buchen, er würde alles weiter geben und es würde sich wie immer gekümmert.

       

      UUnd jetzt habe ich natürlich eine Mail bekommen mit Mahn gebühren und der Summe die nicht stimmt. Und mein skykonto ist immer noch im minus

       

      ich habe keine Lust mehr da drauf weiß jemand Rat oder muss ich wirklich einen Anwalt dazu ziehen