6 Antworten Neueste Antwort am 15.05.2016 11:19 von sven.mahn@web.de RSS

    Falschberatung bei der Hotline

    sven.mahn@web.de

      Hallo
      nachdem ich mein Abo zum Anfang diesem Jahr gekündigt hatte, wurde ich von einem Service Mitarbeiter angerufen und mir wurde eine Vertragsverlängerung angeboten. Damalig sagte man mir, dass alle Sender so bleiben, wie ich sie bisher hatte incl. den HD Sendern.
      Seit Montag musste ich nun feststellen, dass einige Sender nicht gehen. Nach telefonischer Rücksprache mit der Hotline, teilte man mir mit, dass ich nicht mehr alle Sender hätte. Damalig gab es wohl das Starterpaket, in dem Sender waren, die heute nur noch im Entertainmentpaket wären.
      Es kann doch nicht sein, dass man nicht korrekt informiert wird, dass definitiv Sender wegfallen würden. Wenn mir ein Service Mitarbeiter ein Paketname nennt muss ich doch nicht erst noch nachschauen, was dort alles drin enthalten ist. Mir wurde Entertainment zusätzlich angeboten, für noch mehr Sender. Ich sagte, dass ich keine weiteren Kanäle benötige und mir die bisherigen reichen würden. Dort hätte man mich doch darauf hinweisen müssen, dass ich eine Einschränkung im Abo (Senderauswahl) hätte.

       

      Per Email habe ich gerade folgende Rückmeldung vom Service bekommen:

       

      Wir bedauern, wenn es bei dem Beratungsgespräch zu Missverständnissen gekommen ist. Eine Übersicht, welche Sender dem jeweiligen Paket zugeordnet sind, finden Sie unter sky.de/sender.

      Eine kostenlose Änderung Ihres Abonnements zu Sky Entertainment ist leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Gern können Sie jederzeit Ihren Vertrag auf die Inhalte von Sky Entertainment für nur 5 Euro mehr monatlich umstellen……….

       

      Es kann doch nicht sein, dass man falsche beraten / informiert wird und nun der Leittragende dabei ist.

       

      Vielleich kann mir hier jemand helfen.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 6 Antworten