18 Antworten Neueste Antwort am 14.05.2016 00:23 von guenter24 RSS

    Darf Sky das?

    marut

      Hallo,

       

      bin neu hier und wollte gerne wissen was ihr davon hält.

       

      Seit 1.4.16 bin ich Kunde bei Sky.

      Ich habe das Bundesliga und Sport Paket für 24,99 € im Monat abgeschlossen bei Vertragsbeginn.

       

      Einige Tage Später bekam ich eine Mail das mir ein Sky Select Film Gratis angeboten wurde.

      Am 12.4.16 habe ich bei Sky angerufen und einen Sky Select Film bestellt mehr nicht.

       

      Seit den 14.4.16 war ich knapp 2 Wochen wegen Urlaub nicht zuhause.

       

      Anfang Mai erfahre ich auf meinen Kontoauszug das mir Sky 37,99 € abgezogen hat.

       

      Nach meiner ersten beschwerde Mail was das soll, bekam ich die Antwort das mir zwar die 5 Euro für den Select Film Gutgeschrieben wird aber die

      restlichen 7 Euro bleiben bestehen weil ich "besseres Fernsehen" gebucht habe.

       

      Daraufhin meine 2te Mail was ich den gebucht habe bzw. was "besseres Fernsehen" bedeutet.

      Da hieß es das ich das Entertainment Paket gebucht hätte am 12.4.16.

       

      Wenn man ein Sky Select Film bestellt, heißt das automatisch das man Entertainment bekommt?

      Ich wusste bis jetzt nicht einmal was Entertainment bedeutet...viele HD Sender zur auswahl habe ich jetzt...Wow und das ohne HD Fernseher.

       

      Widersprechen konnte ich nicht, da die 14 Tage schon abgelaufen waren.

      Weder eine Mail oder ein Brief habe ich erhalten.

      Zuhause war ich auch nicht.

       

      Darf Sky einfach willkürlich Pakete Buchen ohne eine Unterschrift von mir oder eine Link bestätigung oder eine Sprachaufzeichnung wo ich "Ja ich möchte das" .

       

      Wenn ich keine Info darüber erhalte wie soll ich da reagieren?

       

      Sky besteht auf das Abo und möchte nichts zurück erstatten oder den ursprünglichen abgeschlossen Vertrag einhalten.

       

      Was kann ich den da tun??

      Einzugsermächtigung entziehen bzw. zurück buchen und den regulären Preis zahlen?

       

      Wäre super wenn mir wer helfen könnte.

        • Re: Darf Sky das?

          Hallo

          Wenn du einen Sky Select Film buchst, buchst du natürlich nicht automatisch ein anderes Paket mit...

           

          Am besten du versuchst das mit einem Moderator zu klären, erkennst du am blau unterlegten Text hier... Ich weiß nicht, ob das heute noch was wird, aber morgen sicher ab 7 Uhr wird sich eine/r bei dir melden, die können in deinen Kundenaccount sehen, und dir eine Lösung herbeiführen...

          • Re: Darf Sky das?
            mthehell

            Alex hat Dir schon den besten Rat gegeben, ein Mod sollte da mal schauen.

             

            Aber eines interessiert mich: Bei Deiner Buchung damals, welches Grundpaket hast Du da genommen?

            Bei dem Preis (und ohne HD-Gerät) wahrscheinlich ja Starter (+BuLi+Sport)?

            Vielleicht gab es dort schon ein Missverständnis und es wurde Entertainment+BuLi+Sport eingetragen? Dann hätte zumindest die Selectfilm-Buchung nichts damit zu tun.

            • Re: Darf Sky das?

              Hallo marut,

               

              es tut mir leid, dass es zu Unstimmigkeiten bei Deiner Abbuchung kam. Gerne schaue ich mir Deine aktuelle Vertragssituation genauer an. Bitte sende mir dazu Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

               

              Wie das geht, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Viele Grüße,

              Uli

               

              MODEDIT: Vertragskorrektur vorgenommen.

              • Re: Darf Sky das?
                roterleschi

                Konnte dir schon geholfen werden?


                • Re: Darf Sky das?
                  marut

                  Ich habe das Starter +Buli+Sport Paket gebucht gehabt mit diesen Fanreceiver was mir im April auch schon einmal abgebucht wurde.

                   

                  Weder in meinen E-Mail Postfach noch im Spamordner finde ich eine Mail darüber was Entertainment betrifft.

                  Nur irgendwelche Werbemails von Sky mehr nicht.

                  Per Post kam bisher nur 2 Mal eine Fernsehzeitschrift und natürlich damals die Vertragsunterlagen mit der Smartcard.

                   

                  Ich habe extra dieses günstige Angebot gewählt, wenn ich mal zeit habe auch das Spiel meiner Lieblingsmannschaft einmal die Woche sehen kann (obwohl ich das selten schaffe zeitlich).

                  Meine Tochter schaut eine Kindersendung manchmal aber andere Serien werden von uns nicht geschaut bzw. werden nicht gebraucht.

                  • Re: Darf Sky das?
                    sur

                    marut schrieb:

                     

                    ...

                    Einige Tage Später bekam ich eine Mail das mir ein Sky Select Film Gratis angeboten wurde.

                    Am 12.4.16 habe ich bei Sky angerufen und einen Sky Select Film bestellt mehr nicht.

                     

                     

                    Möglicherweise hast du mit der Zustimmung zum Select-Film auch noch einem anderen Angebot aus dem angesprochenen Mail zugestimmt.

                    So ganz ohne Pferdefuß sind vermeintliche Geschenke von Firmen leider selten. Da heißt es immer genau lesen...

                      • Re: Darf Sky das?
                        marut

                        "als Begrüßungsgeschenk bekommen Sie von uns Ihren ersten Filmabruf bei Sky Select gratis! Denn uns ist wichtig, dass Sie gleich zu Beginn Ihres Sky Erlebnisses alle unsere Produkte kennenlernen. "


                        Dann wird nur noch erklärt was Sky Select bedeutet.


                        Ich habe beim anruf extra doof nachgefragt das ich nur den Film sehe und an sonst nichts gebunden bin.

                        Da wurde selbstverständlich mir zugesichert das es nur um den einen Gratis Film handelt

                      • Re: Darf Sky das?
                        marut

                        Danke aber Ulrike konnte mir auch nur das sagen was mir Sky geschrieben hat.

                          • Re: Darf Sky das?
                            sur

                            An deiner Stelle würde ich da nicht locker lassen und auf jedem denkbaren Weg (telefonisch, schriftlich, per e-Mail an service@sky.de, ev. mit Brief vom Rechtsanwalt usw.) darauf hinweisen, dass du keinen Auftrag für Entertainment erteilt hast.

                             

                            Die Widerrufsfrist ist in diesem Fall (meinem laienhaften Verständnis nach) nicht von Belang. Du hast dich ja nicht umentschieden sondern du hast nie deine Zustimmung zu einer Erweiterung des bestehenden Vertrags gegeben. Und ohne Willenserklärung ("ja das nehm ich") gibt es keinen Vertrag.

                             

                            NUR: Solange du Sky davon nicht überzeugen kannst, nützt dir das leider wenig. Also versuch es erst mal mit lästig sein

                             

                            Die Zahlungen selbstständig zu reduzieren, finde ich keine gute Idee. Denn wenn Sky doch (hoffentlich!) ein Einsehen hat, bekommst du dein Geld ohnehin als Gutschrift zurück. Und wen du sie nicht überzeugen kannst, handelst du dir nur Mahnungen ein.

                          • Re: Darf Sky das?
                            zentao

                            Warum schrieb Ulrike dann dass eine Vertragskorrektur durchgeführt wurde? Verstehe auch nicht dass du schreibst dass Kinderserien abgerufen werden aber keine anderen, weil BoxSet nur mit Entertainment funktioniert, egal welche Serien man abruft. Außerdem verstehe ich nicht warum Entertainment (5€) in deinem Fall 7 kostet. Fragen über Fragen, übrigens kann man Entertainment ganz schnell dazu klicken wenn man sich in seinem Kundenkonto auf sky.de einlogt, dazu braucht man nur den Sky Pin, das wird dann auch fix per Mail bestätigt.

                              • Re: Darf Sky das?
                                sur

                                Die Hinweis auf eine Vertragskorrektur wurde erst vor kurzer Zeit von Uli ergänzt - es dürfte also seit Mittag doch noch Bewegung in die Sache gekommen sein...

                                • Re: Darf Sky das?
                                  marut

                                  Die Vertragskorrektur ist erst später passiert.

                                  Ich habe geschrieben das manchmal eine Kinderserie geschaut wird auf Disney Channel ohne HD und das geht auch mit Starter Paket.

                                  7 Euro sind zustande gekommen...2 Euro der Vormonat anteilig im April weil es mitten im Monat war und 5 Euro für den Mai.

                                  Ich habe mich bei Sky nur einmal eingeloggt um Kontakt aufzunehmen, ansonsten per Telefon und E-Mail.

                                • Re: Darf Sky das?
                                  marut

                                  Aus Kulanz wurde mein übersprünglicher Vertrag wieder hergestellt....die 7 Euro differenz sehe ich leider nicht wieder, jedoch spare ich mir eine menge ärger und 55 Euro die ich sonst (umsonst) zahlen müssen für die restlichen 11 Monate meines Vertrages.

                                   

                                  Danke aber an Ulrike die mir doch helfen konnte! Und an euch auch für eure Kommentare.

                                   

                                  Gruß

                                  Martin

                                    • Re: Darf Sky das?

                                      Widerrufen kannst du sowieso jede Vertragsänderung, die du per Telefon oder Mail oder online (angeblich oder versehentlich) vorgenommen hast, 14 tage seit Änderung oder 1 Jahr lang, wenn keine schriftliche Widerrufsbelehrung kam.