1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 230 Antworten Neueste Antwort am 20.07.2016 23:08 von daemon1811 RSS

    Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?

    herbi100

      Was mich doch wundert, es wird soviel vom Zusammenhalt in Dortmund geredet und geschrieben

      aber ständig verlassen Spieler diese "Oase des Glücks" und kehren erst zurück, wenn sie es bei anderen Klubs nicht schaffen.

       

      Beispiele:

      Nuri Sahi

      Shinji Kagawa

      Mario Götze

      Robert Lewandowski

      und jetzt

      Matts Hummels

      und wahrscheinlich Gündogan

       

      Wenn es doch so toll in Dortmund wäre, würden sie doch nicht weggehen.

      Das andere Vereine die Spieler wegkaufen, an das Märchen glaube ich nicht, ein Spieler

      könnte ja nein sagen, hat Reus ja auch gemacht.

       

      Hat jemand Insider Infos

        • 1. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
          itsjustme

          na die Zeckenplage halt. wer tut sich freiwillig schon so etwas an?

          • 2. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
            cogan

            wenn Dir jemand das Gehalt vervierfacht ziehst Du wahrscheinlich auch nach Montecocolo

             

            Typisch Bayern

            Dortmund ist zu nah rangekommen, da muß man doch erst mal wieder einen Schlüsselspieler wegkaufen

            Damit die Liga bloß nicht spannend wird

             

            Dortmund wird sich langfristig an das Gehaltsgefüge der europäischen Spitzenclubs anpassen müssen oder wieder ins Mittelmaß abrutschen

            • 3. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?

              Es ist doch am Ende wie überall. Bei aller "Liebe" und Verbundenheit zu einem Club. Auch Profi Fussballer möchten nach Möglichkeit mehr verdienen als aktuell. Geht den Leuten wie den Menschen dabei.

              Und da Mats ja sowieso ein Münchener ist seine ganze Familie dort lebt, kann man schon nachvollziehen das er dorthin will.

               

              Aber grundsätzlich geht es erstmal ums Gehalt.

              • 5. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                privatejoker

                cogan schrieb:

                Typisch Bayern

                Dortmund ist zu nah rangekommen, da muß man doch erst mal wieder einen Schlüsselspieler wegkaufen

                Damit die Liga bloß nicht spannend wird

                 

                Wenn ich diesen geistigen Dünnpfiff lese wird mir schlecht.Niemand kauft wem was weg,wenn der Spieler gehen will geht er.Wenn ein Verein anfragt kann der Spieler entscheiden ob er will oder nicht.

                Immer diese typischen Bayernhasser mit ihren Unterstellungen.

                • 6. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                  herbi100

                  Soweit bekannt, wollte BVB (Watzke) Hummels 10 Millionen zahlen, die Bayern auch, da kann ich jetzt Geldgrund sehen, einzig die Prämien sollen etwas höher sein.

                   

                  Darum habe ich ja mal einen Thread eröffnet, Geld kann bei Hummels keine Rolle spielen und die Schlüsselspieler gehen ja nicht alle zu den Bayern, sondern auch wo anders hin.

                   

                  Wegkaufen, verstehe ich nicht, wie soll man jemand gegen seinen Willen wegkaufen? Das geht doch nur, wenn der Spieler auch weg will und wenn ein Spieler aus Dortmund weg will, gibt es halt nicht so viele Vereine, die dann in Frage kommen und will der Spieler innerhalb von Deutschland wechseln, wollen sie halt meist zu Bayern.

                   

                  Ist in meinen Augen ja ok. aber die Vielzahl ist für mich überraschend.

                   

                  Ich denke, Lewandowski wär sowiso weg aus Dortmund, dann eben zu Real Madrid und Hummel würde wahrscheinlich nach Barcelona oder England gehen, wo er im Übrigen wirklich viel mehr verdienen könnte als bei Bayern und Dortmund, wenn deBruyne schon 20 Millionen im Jahr bekommt

                  • 7. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                    onzlaught

                    Aus Hummels Sicht ja auch verständlich,

                    beim BVB muß er richtig "arbeiten",

                    bei Bayern wohl nur die Bank warmhalten.

                     

                    Auch Bayern agiert als Wirtschaftunternehmen ganz normal,

                    der Konkurrenz die Spitzenmitarbeiter wegkaufen.

                     

                    Wen einem ein besseres Jobangebot gemacht wird, nimmt man es an,

                    erst recht, wenn man sein gesamten Lebensunterhalt innerhalb von 5-10 Jahren verdienen muß.

                     

                    Sich einfach Platz 1 wegdenken, dann ist`s spannend.

                     

                    Wird wieder spannend in den Transfergeschichten, wenn die Gerichte urteilen,

                    dass auch für Fußballprofis ganz normale gesetzliche Kündigungsfristen gelten.

                    • 8. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                      garffield

                      Das der fcbäääh "wegkauft" oder wie man es nennen will ist sicherlich kein Dünkiff! Was mich besonders stört, wenn sie nach der Jugend greifen, frei nach dem Motto, einer von 10 geholten Jungen wird es schon packen.

                       

                      Zum Tread, bei Mats könnte es tatsächlich am familiären Umfeld liegen. Und dann will er sicherlich auch mal Triple mitfeiern.

                      Bei den anderen nach Ausland gehenden Versagern lags am Geld und neue Liga. Back to Borussia hinken sie doch den Erwartungen hinter her.

                       

                      Ich schau mal Eintracht, Ochs, Russ und Jung gingen Golfsburg. Letzterer verdient dort das 4fache d.h. 4 Mille. Alle drei haben haben es nicht gepackt! Einer kickt wieder bei uns und will mit in Liga 2, so ändern sich die Zeiten.

                       

                      Es gab/gibt Spieler a la Calle Del’Haye, Berthold, Streit u.v.m. die saßen/sitzen sogar ihre Verträge auf der Tribüne ab und kassieren Millionen. Würde ich auch machen

                      • 9. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                        herbi100

                        Naja, wenn man sich Platz eins wegdenkt ist die Nummer 2 erster und hat dann 20 Punkte Vorsprung, tolle Spannung

                         

                        Zu:

                        "Auch Bayern agiert als Wirtschaftunternehmen ganz normal,

                        der Konkurrenz die Spitzenmitarbeiter wegkaufen."

                         

                        Das könnte man nur, wenn der Spieler nicht zustimmen muß

                         

                         

                        Zu:

                        "Wen einem ein besseres Jobangebot gemacht wird, nimmt man es an,

                        erst recht, wenn man sein gesamten Lebensunterhalt innerhalb von 5-10 Jahren verdienen muß."

                         

                        Wenn es nur ums Geld gehen würde, dann würde keiner zu Bayern gehen, sondern nach England

                        • 10. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                          Didi Duster

                          Matts Hummels steht das Bayerntrikot wohl seiner Meinung nach besser, als das "Biene Maja Trikot" von Dortmund!

                          • 11. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                            herbi100

                            Das währe ein Grund, den ich verstehen könnte

                            • 12. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                              Didi Duster

                              Seine Frau ist eben eine perfekte Modeberaterin!

                              • 13. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                                garffield

                                Zu: Wen einem ein besseres Jobangebot gemacht wird, nimmt man es an,

                                erst recht, wenn man sein gesamten Lebensunterhalt innerhalb von 5-10 Jahren verdienen muß."

                                 

                                Ja, es ist nach dem Fußball auch verdammt schwer sich von einer 10 Stunden- wieder an eine 35-40 Stundewoche gewöhnen zu müssen.

                                Morgens um 6:00 Uhr aufstehen. Alles selbst machen wie einkaufen, Schuhe putzen usw. die Selbständigkeit ist komplett abhanden gekommen.

                                Die Armen....

                                • 14. Re: Warum möchten so viele Spieler weg aus Dortmund?
                                  onzlaught

                                  Deswegen ja die Riesengehälter, damit dieser sorglose Lebenswandel auch ab

                                  Lebensjahr 30+ gewährleistet wird

                                  1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende