46 Antworten Neueste Antwort am 19.04.2016 10:33 von herbi100 RSS

    Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

    kniessl

      Hallo zusammen,

       

      ich bin langjähriger Kunde von Sky....mit Unterbrechungen mehr als 20 Jahre.

      Gut ich gebe zu, ich bin Ablaufkündiger, da Sky ja nur Neukunden Abo's zu einem akzeptablen

      Preis anbietet.

      Da dies anscheinend wohl sehr viele der Kunden machen, lässt sich anscheinend Sky ganz "tolle"

      neue Ideen einfallen um die Kunden abzuzocken.

       

      Nun zu meinem Fall:

      Ich habe seit vielen Jahren die Abo's immer zum 1.4. zur Verlängerung und somit auch zum Kündigen zur Vorlage.

      Bei der letzten Verlängerung des Vertrages wurde jedoch der Vorgängervertrag um ein Monat gekürzt und der neue Vertrag

      somit um ein Monat zurückdatiert, so daß damit der Kündigungszeitpunkt um die Frist zu wahren früher ist.

      Zudem wurde ich damit auch um einen Monat günstigeren Vertrag beschissen.

      Dies passierte alles ohne Bestätigung oder Rückfrage von Sky.

       

      Und das beste kommt noch:

      zu dem, daß ich jetzt im Monat statt 50,90 € jetzt 73€ zahle hat sich Sky einfach das Recht rausgenommen,

      das Sportpaket mit Championsleague usw. zu entfernen...vorher hatte ich Komplettpaket.

      Warum kann ich nichtmal entscheiden, welches Paket ich denn haben will?

       

      Auf Beschwerde beim Kundenservice kommt nur: "sie hatten vorher das auch nicht".....klar, meine Kumpels und

      ich haben uns die Championsleague Spiele der letzten beiden Jahre eingebildet.

       

      Und anscheineind werden auch Abrechnungen manipoliert, damit man ältere Rechnungen nichtmehr einsehen kann.

      Nichtmal ein offizielles Schreiben über die Vertragsverlängerung von vor 2 Jahren habe ich bekommen, es wird einfach

      irgendwas gemacht was "angeblich" am Telefon besprochen wird.

       

      Mir ist es zu blöd und meine Nerven zu schade mich weiter mit dem Kundenservice rumzuärgern, ich werde jedoch

      sicher nach Ablauf dieses Vertrages nie wieder ein Sky Abo abschließen und werde diesen Fall auch in meinem gesamten

      Bekannten- und Freundeskreis public machen.....Facebook machts möglich :-)

        • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

          Jetzt hast du dich aber schön ausgek......! Mit dem Begriff "Betrug" sollte man vorsichtig umgehen, kann schnell zu einem Bumerang werden

          Lass´ doch erst einmal einen der Mods dein Problem überblicken, vlt. lässt sich doch noch etwas löten

          • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
            herbst

            Ich vermute, du hattest ein 23-Monats-Abo mit 23 Freimonaten Sportpaket abgeschlossen. Das bedeutet, dass wenn du Vertragsbeginn 1.4.14 (bzw. eher 23 Monate + X Tage) hattest, endet dein Vertrag am 29.2.16 und damit auch alle Rabatte und die Freischaltung Sportpaket, weil das nicht fest gebucht war.

              • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                muhusch

                Warum hast du denn nicht gleich nach Ablauf der Widerrufsfrist gekündigt, dann wäre dir das nicht passiert. Ich verstehe sowieso nicht ganz, warum die Leute manchmal erst auf den letzten Tag der Kündigungsfrist kündigen. Man kennt doch Sky und wie das dann oft läuft.

              • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                herbi100

                Was steht den in Deinem Vertrag, was im Kundenkonto?

                Wie viel Jahre hast Du abgeschlossen?

                 

                 

                 

                Es wird wahrscheinlich so sein, wie Herbst es vermudet,  23 plus 1 Monat.

                • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                  galan14

                  ....seit dem das neue Führungsteam bei Sky ist, gibt es nur Probleme.

                   

                  So viel negative Darstellungen, wie in diesem Netzwerk beschrieben, gibt es bei keiner anderen Gesellschaft.

                   

                  Schlimm ist auch, dass man bei Schwierigkeiten seitens Sky sogar noch auf das Netzwerk mit folgendem Text hinweist: "Dort finden Sie schnelle Hilfe zu Ihren Anliegen und können sich rund um Sky austauschen." Eigentlich ist doch Sky Vertragspartner und nicht ein soziales Netzwerk.

                    • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                      herbi100

                      Da musst Du mal in andere Foren gehen von Firmen, die über 4 Millionen Kunden haben.

                       

                      So etwas wie hier ist natürlich ärgerlich, kann aber leicht vermieden werden, wenn man nicht auf den letzten Drücker kündigt.

                        • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                          Ich bezweifle, dass andere deutsche vergleichbare Unternehmen dem Kunden entgegen Vertrag Geräte aufzwingen, alternativ die bezahlte Smartcard abschalten, hunderte EUR zuviel abbuchen und dieses Geld Monate behalten, auf Mails über Monate nicht reagieren, Verträge gezielt telefonisch vereinbaren, diese Telefoninhalte (Mitschnitte) nicht überprüfen lassen und das Blaue vom Himmel versprechen.

                            • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                              herbi100

                              Habe nirgends geschrieben, das andere Firmen die gleichen Fehler machen.

                               

                              Machen halt andere Fehler, ist das deshalb besser?

                               

                              Macht Sky schlechte Fehler und andere Firmen gute Fehler?

                               

                              Tolles rechtsempfinden

                                • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                  So wie es aussieht, wollte sich der/ die TE nur "Luft verschaffen und mal so richtig vom Leder lassen"

                                  • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                    Den Ärger, den Sky provoziert, die monatelange Ignoranz von Beschwerden, die hohen finanziellen Aspekte, der Eingriff in das Wohnzimmer des Kunden und seinen Medienkonsum, das ist einmalig.

                                      • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                        herbst

                                        der Eingriff in das Wohnzimmer des Kunden

                                         

                                          • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                            Ich kann nach dem Pairing (theoretisch) meinen bisherigen Receiver nicht mehr nutzen, die Multi-Media-Zentrale des Hauses, Herz des Netzwerkes, Verteiler aller Fotos und Videos/Filme zu den einzelnen Zimmern.

                                            Für den Sky+Receiver musste ich das Hifi-Rack anders gestalten, ein Modul direkt im TV ist nicht mehr sinnvoll nutzbar (wegen Aufnahme-Beschränkung mit Sky-Modul).

                                            Will ich MTV Unlimited sehen, muss ich ins Kinderzimmer. Das passt gut, denn die Kinder müssen sowieso Junior und die Aufnahme von KIKA jetzt im Wohnzimmer schauen.

                                             

                                            Aber das ist hier ja nicht das Thema. Der Fragesteller sollte lieber prüfen, wie er den zu teuren Vertrag vorzeitig loswerden kann.

                                          • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                            herbi100

                                            Ach Marc, das "VW" Millionen Kunden betrügt, Das viele Autobauer immer wieder Autos zurückrufen müssen, weil sie sie nicht richtig überprüft haben, das Banken Kunden falsch beraten, so das sie viel oder Ihr ganzes Geld verlieren usw.

                                             

                                            Das sind hohe finanzielle Aspekte.

                                             

                                            Und zum Eingriff, beim Audi A8 meiner Frau, kann man auch nur Batterien von Audi einbauen (wurde mir beim kauf auch nicht extra gesagt), die Batterie wird auch mit dem Wagen verbunden (wird über einen Computer in Ingolstadt gemacht), so zu sagen gepairt, wird das nicht gemacht, springt er gar nicht an.

                                             

                                            Kostet natürlich viel mehr als eine in der freien Werkstatt.

                                             

                                            Es gibt überall ähnliche Dinge wie bei Sky.

                                             

                                            Natürlich ist jeder Fehler einer zuviel, aber das hier ist nun mal ein Forum, wo sich Kunden mit Problemen melden, darum denken viele, das ist ein Spiegelbild für alle Skyvertragsabschlüsse.

                                             

                                            Das ist natürlich mit nichten so, es gibt Millionen Neuabschlüsse und Millionen Vertragsverlängerungen nach Kündigung, die völlig reibungslos und zur vollsten Kundenzufriedenheit über die Bühne gehen.

                                              • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                herbi100 schrieb:

                                                 

                                                 

                                                Es gibt überall ähnliche Dinge wie bei Sky.

                                                 

                                                Natürlich ist jeder Fehler einer zuviel, aber das hier ist nun mal ein Forum, wo sich Kunden mit Problemen melden, darum denken viele, das ist ein Spiegelbild für alle Skyvertragsabschlüsse.

                                                 

                                                Das ist natürlich mit nichten so, es gibt Millionen Neuabschlüsse und Millionen Vertragsverlängerungen nach Kündigung, die völlig reibungslos und zur vollsten Kundenzufriedenheit über die Bühne gehen.

                                                finde es gut, dass du das schreibst, denn gemeckert wird hier viel, da vergisst man schnell mal, dass jeder hier geschilderte Fall im Prinzip ein Einzelfall ist, aber durch die wiederholten Sachverhalte der Eindruck von systematischen "Missverständnissen" entsteht, was am Ende wahrscheinlich gar nicht so ist

                                                Und auch dass Sky dieses Forums hier anbietet, ist ja ein guter Zug von denen

                                                • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                  Vergleich zu VW-Kauf wäre, dass man dem Kunden telefonisch regelmäßig den Einbau eines Navis ohne Aufpreis zusagt, später aber leugnet, dies am Telefon zugesagt zu haben.

                                                  Dass man vom Konto des Kunden nicht die vereinbarte Finanzierungsrate abzieht, sondern hunderte EUR zuviel, dies zugibt, aber trotzdem das Geld über Monate behält. usw.

                                                  Verträge nicht beachtet, AGB selbst nicht einhält.

                                                   

                                                  All dies ist typisch Sky, führt zum aktuellen Prüfverfahren des Verbraucherschutz. Und sooo viele Millionen Verträge schließt Sky nun auch nicht jährlich ab, wir sind nicht in GB/Frankreich. Wenn 500.000 Verträge/Verlängerungen erfolgen und tausende Probleme (hier im Forum ist ja nur eine Promille davon oder weniger), dann ist das schon bedenklich, denn so kompliziert ist ein Sky-Abo ja nun auch nicht für eine Kunden-Management-Software.

                                                   

                                                  Das "Pairing" der Autobatterie ist wohl nicht praxisnah als Vergleich, aber dass man den Kindersitz plötzlich nicht mehr von Limousine zum Van wechseln darf, also Mehrkosten hat durch zweiten Kindersitz (150 EUR), vollkommen willkürliche Änderung, das würde wohl groß in der Auto-Bild stehen.  Qualität der Produkte, das Thema sollte man als Sky-naher User nicht thematisieren, denn das Receiver-Ping-Pong läuft ja nicht nur bei Verweigerung der Annahme des Sky-Receivers, sondern auch im laufenden Betrieb zur Reparatur der Receiver und Festplatten. Netzgeräte, blaue Kabel usw.

                                                   

                                                  Ärgerlich sind jedoch nicht zunehmende Produkt-Mängel der China-Bauteile, sondern der Ärger, dass man ohnmächtig bei Sky anruft und nicht gehört wird. Dass man zahlt, aber nichts sieht von der zweiten Halbzeit Bayern gegen Hansa Rostock.

                                                    • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                      herbi100

                                                      Marc, Du kannst Dich leider sehr schwer auf den Argumentationsansatz von anderen einlassen.

                                                       

                                                      Es ging "nur" darum, das es überall Probleme, Fehler und Fallstricke gibt.

                                                       

                                                      Du bist immer auf der Schine Fehler bei anderen Firmen klein zu reden und bei Sky zu übertreiben.

                                                       

                                                      Denn jeder Fehler ist für den, wechen der Fehler betrifft schlimm und die Fehler, welche einen nicht betreffen, weniger schlimm.

                                                       

                                                      Bestes Beispiel Du.

                                                      Pairing bei Sky betrifft Dich, ist schlimm.

                                                      Pairing bei Audi, betrifft mich, ist nicht praxisnah und nicht so schlimm,

                                                      da frage ich mich doch wieso?

                                                        • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                          Das Pairing bei Sky führte zu zwei Jahren heftige Diskussionen und allein bei DF zu fast 3 Mio. Klicks.

                                                          Verlinkte doch mal zu einem der Foren, die Autobatterien-Pairing thematisieren, zu Prozessen um dieses Problem.

                                                           

                                                          Hab selbst schon Autobatterien verkauft und eingebaut, Studentenjob Tanke.

                                                           

                                                          Mich stören viele Probleme, aber wütend machen die Dinge, die leicht vermeidbar sind, die auf Ohnmacht der Kunden setzt, die statt 30 EUR mal eben 400 EUR abbucht und dies nicht korrigieren will. Da ist der Unterschied.

                                                          Als Opfer der letzten Diktatur kenne ich den Unterschied von Fehlvermögen einer Verwaltung und Mangel der Polizeiaufklärung bei Diebstahl und im Gegensatz dazu die verbrecherische Methode einer Geheimpolizei und die Ignoranz von 80-jährigen Genossen, die Millionen Menschen einsperrten.  Fehler gibt es überall, aber es ist der Charakter dahinter, der Leute zu Recht aufregt.

                                                           

                                                          Schludrigkeit am Auspuff ist ärgerlich, aber meist keine gezielte Absicht. Im Sky-Receiver nachträglich die Timer-Funktion zu deaktivieren, um zum Leihreceiver mit teuerer Festplatte zu zwingen entgegen AGB, das ist hingegen nicht nur ärgerlich.

                                          • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                            Wird gern übersehen:

                                            Ist Dein Preis so hoch, wie es vor zwei Jahren angekündigt worden war (Du hattest aber keine Auftragsbestätigung?, oder ist da schon eine zusätzliche Preiserhöhung um 3 EUR drin, die Sky jährlich nach den neuen AGB fordern kann?

                                             

                                            Wenn ja, hast Du möglicherweise ein Sonderkündigungsrecht, wenn du keine AGB vor zwei Jahren telefonisch vereinbart hattest.

                                             

                                             

                                            Du zahlst über 70 EUR ohne Sport-Paket? Sky-komplett mit HD kostet doch 73 EUR? Oder hast du eine Zweitkarte im Vertrag?

                                            • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                              Hallo kniessl,

                                               

                                              es tut mir leid, dass es zu Unstimmigkeiten bei der Verlängerung kam. Bei jeder Vertragsänderung wird die schriftliche Bestätigung automatisch versendet. In dieser sind neben der Laufzeit auch die Gültigkeit des Angebots sowie vereinbarte Gratisfreischaltungen vermerkt. Wird das Abonnement nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich dieses zu den regulären Konditionen und Gratismonate werden automatisch beendet. Ich bitte um Dein Verständnis, dass eine nachträgliche Anpassung nun nicht mehr möglich ist.

                                               

                                              Hast Du keine Vertragsdatenbestätigung erhalten, so sende mir gerne eine Nachricht mit Deiner Kundennummer. Dann sehe ich mir Dein Abonnement gerne einmal genauer an. Wie Du mich anschreiben kannst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                                               

                                              Gruß, Angie

                                              • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                Hallo kniessl,

                                                 

                                                die Frage ist hier im Thread ja schon aufgetaucht. Was sagen denn die schriftlichen Unterlagen zu deinem aktuellen Vertrag. Ohne diese kann man viel drüber reden und schreiben, aber gezielte Aussagen sind so nicht möglich.

                                                • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                  kniessl

                                                  Hey Leute,

                                                  bin ja überwältigt von der Resonanz.

                                                  Ich bin weder untergetaucht noch will ich Sky eines Betrugs bezichtigen, deswegen das ?.

                                                  Aber die Art wie mit langjährigen Kunden umgegangen wird ist für mich unverständlich.

                                                  Und ich habe für den letzten Vertrag keine schriftliche Auftragsbestätigung bekommen. Fakt ist daß mein letzter Vertrag incl  Champions League war, dies aber aus den letzten ersichtlichen Rechnungen nicht klar wird und ich jetz 23€ mehr zahl ohne Championsleague. Ich hab sky nur wegen sport, den ganzen andern Sch... brauch i eh ned. Und ich kanns nicht beweisen weil ja keine Auftragsbestätigung.

                                                   

                                                    • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                      herbst

                                                      Wenn irgendwas möglich ist, dann machen die Moderatoren das hier möglich.

                                                      • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                        herbi100

                                                        War es den ein 1Jahres Vertrag, oder ein 2Jahres Vertrag?

                                                        • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                          Du zahlst 73 EUR? Das ist doch Sky-Komplett? Also inkl. aller runden Bälle, Sport-paket und BuLi.

                                                          Oder hast du Zweitkarte?

                                                           

                                                          Dein vorheriger Vertrag endete zum 31.03.2014? Oder 2015? Wenn du da die Vertragsdaten belegen kannst, dann ergibt sich daraus ja eigentlich deine neue Laufzeit und deine tatsächliche Kündigungsfrist.

                                                            • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                              herbi100

                                                              Der Kunde hatte ein Abo für 50,90 im Monat, das Sportpaket war als Geschenk dabei,

                                                              jetzt hat sich der Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert für 73 Euro und das Geschenk (Sportpaket) ist weggefallen.

                                                               

                                                              Warum? Da wird noch geraten, evtl. hatte er einen 2Jahresvertrag (23 plus 1 Monat), dadurch hat sich das Kündigungsdatum das er "gewohnt" war um einen Monat verkürzt, weshalb seine Kündigung nicht angenommen wurde.

                                                               

                                                              Evtl. Zweitkatre oder HD+

                                                                • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück

                                                                  Wenn das Abo 73 EUR kostet, ist das Sportpaket inkl.

                                                                  War es vorher nur Geschenk, dann wäre es bei automatischer Verlängerung nicht inkl. und das Abo nur 58,99 EUR teuer.

                                                                   

                                                                  Lösung können wir nur bieten mit mehr Informationen. Hat sich Preis erhöht um 3 EUR zuletzt, kann der Kunde sonderkündigen, da ein Vertrag ohne AGB offensichtlich.

                                                                   

                                                                  EDIT:
                                                                  Sollte es am 23+x Vertrag liegen, dann stellt sich die Frage, wie ein Kunde das erahnen kann ohne Auftragsbestätigung (für deren Zugang Sky beweispflichtig ist, man seinen Spam-Mail-Ordner aber auch checken sollte). Aus den Sky-AGB ergibt sich diese Abweichung von genau 24 Monaten Laufzeit meines Wissens nicht, zumal telefonisch sowieso AGB kein Thema sind in der Regel.

                                                                  • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                                    kniessl

                                                                    Ich hatte Sky komplett incl Zweitkarte und HD für 50.90€. Dies war ein Abo für 2 Jahre. Zuvor hatte ich ein 12 Monats Abo für 48€ in demselben Umfang, der jedoch nach 11 Monaten ohne meine Zustimmung abgeschlossen wurde. Zustimmung schon für neuen Vertrag aber nach Ablauf der 12 Monate.

                                                                    Jetzt 73€ ohne Championsleague sonst alles.

                                                                    Was unverständlich ist, ist dass Sky obwohl ich komplett hatte in den wenigen einsehbaren Rechnungen dies nicht abbildet. Da kann ma schon sehr von ..... ausgehen!

                                                              • Re: Betrug? Sky datiert Vertrag zurück
                                                                onzlaught

                                                                Ich finde auch erstaunlich, dass der auslaufende Vertrag spontan beendet wird,

                                                                ohne dem Kunden davon was zu sagen.

                                                                Wenn der Vertrag zum Monatsende ausläuft, man aber schon 14 Tage vorher anruft,

                                                                beendet Sky den alten Vertrag vorzeitig um den neuen sofort starten zu können.

                                                                Verständlich, aber etwas mehr Transparenz hielte ich für angebracht.

                                                                 

                                                                Sky verschweigt beharrlich, dass jede "Verlängerung" nach erfolgter Kündigung,

                                                                einen Vertragsneuabschluß darstellt.

                                                                 

                                                                Gerade bei 12 Monatsverträgen wäre auch eine andere Vorgehensweise möglich.

                                                                 

                                                                 

                                                                P.S.

                                                                 

                                                                Ich würde Sky aber verstehen, wenn man alle Posts, die Betrug unterstellen

                                                                löschen und das Mitglied verwarnen würde.