43 Antworten Neueste Antwort am 20.04.2016 20:18 von inspiz RSS

    Freischaltung über 1&1 seit 5 Wochen nicht möglich!

    perpetuus

      Hallo,

      nachdem am 12.03 der Wechsel meines Anschlusses bei Vodafone TV zu 1&1 Digital TV beauftragt wurde, wurde der Anschluss am 18.03. geschalten. Für genau einen Tag! Am 19.03. war der Anschluss wieder gesperrt. Nach mehreren Anrufen und teilweise gegensätzlichen Informationen hieß es, das Problem wird innerhalb von 48 Stunden behoben, dann hieß es 1&1 sei Schuld, dann hieß es eine Kündigung sei im System, die es nie gegeben hat, dann hieß es es dauert 14 Tage. Aktuell soll das Problem bei der Technik liegen, wo es, nach meinem heutigen Telefonat mit dem Kundenservice, noch mehrere Wochen liegen könnte, von heute (15.04) ab! Selbstverständlich würde ich eine Gutschrift für die Zeit erhalten. Schön und gut, aber ich bin beruflich auf die Sportkanäle angewiesen und viele Inhalte (zb. Sport1 Kanäle, Eurosport, etc.) lassen sich nicht per SkyGo streamen. Die bereits verstrichenen 5 Wochen, sowie die voraussichtlich noch zu erwartende Zeit bis zur Freischaltung sind nicht mehr akzeptabel. Ich habe bereits eine Frist an Sky gesetzt vor einigen Tagen, die 14 Tage bis zur Freischaltung einräumt. Wenn diese Probleme schon nicht lösbar sind auf absehbare Zeit, erwarte ich, dass Sky mir seine Inhalte in der Zwischenzeit auf anderem Wege zur Verfügung stellt (Beispielsweise einer KOSTENFREIEN Bereitstellung einer Sky-Box, um zwischenzeitlich über Kabel das Programm zu empfangen). Wieso ist einfach eine Neubeauftragung nicht möglich? Wie kann es sein, dass eine Freischaltung nicht einfach aktiv zu schalten ist, wenn alle kaufmännischen Themen geklärt sind?