13 Antworten Neueste Antwort am 08.04.2016 17:10 von Didi Duster RSS

    Kündigung angeblich nicht eingegangen...

    phiso

      Hallo zusammen!

       

      Würde gerne Eure Meinung hören, wie ich weiter vorgehen kann.

      Habe meinen seit einigen Jahren Vertrag zum 31.12.2015 gekündigt und einen Neuvertrag abgeschlossen (weil mich seit Jahren die Ungleichbehandlung von Neu- und Bestandskunden ärgert...).

      Kündigung wurde auch bestätigt. Dann Telefonat mit mündlicher Zusage zu verbesserten Konditionen; am Tag danach dann doch Abschluss eines Neuvertrages, da auch dort (Technik-Shop) diese verbesserten Konditionen + Prämie angeboten werden konnten. Widerruf der tags zuvor getätigten Verlängerung per Fax.

      RÜcksendung von Smartcard und Receiver des Altvertrages mit BEstätigung des Eingangs.

       

      Nun merke ich mehr oder minder zufällig, dass seit Jan. 2016 2 Verträge parallel laufen. FÜr beide wird munter abkassiert, weil das Fax angeblich nicht eingegangen sei... Die Hotline meint auch, dass ich jetzt 2 Jahre lang beide Verträge bedienen müsse- und das, obwohl seit Monaten meine Smartcard wieder bei SKY liegt!!

       

      Kein Entgegenkommen, kein Anzeichen, das kulant im Sinne eines langjährigen Kunden regeln zu wollen. "Schicken Sie die Faxbestätigung- dann sehen wir weiter"...

       

      Können die sich das wirklich leisten, so mit ihren Kunden umzuspringen? Klar hätte ich das mal früher merken können, aber 4 Monate ohne Smartcard abzukassieren finde ich schon bemerkenswert!

       

      Danke für Eure Tipps zum weiteren Vorgehen....

       

      Philipp.