2 Antworten Neueste Antwort am 07.04.2016 23:15 von herbst RSS

    Sky Umstellung der Empfangsart

    hh1807

      Hallo liebes Team von Sky,

       

      ich wende mich über das Forum an Sie, da der Telefonische Kontakt bisher nicht meinen Erwartungen entsprach.

       

      Ich beziehe zur Zeit Sky über SAT mit dem CI+ Modul.

      Da ich vor 2 Monaten mit meiner Freundin in eine neue Wohnung gezogen bin und in der neuen Wohnung es nur Kabel/UnityMedia gibt wollte ich einen Empfangsartwechsel vornehmen.

       

      Das erste Gespräch endete mit der Aussage man würde mir eine neue Karte zu schicken die für UnityMedia freigeschaltet ist.

      ( 9,90€ Wechselgebühr - Mail mit Auftragsbestägigung erhalten )

      Eine Woche später, ohne Erhalt der Karte, geschweigedenn von einer Versandbestätigung, hatte ich versucht mich im Kundencenter einzuloggen.

      Login funktionierte nicht mehr, da ein Problem mit meinem Vertrag bestände und ich solle mich doch bitte an die Kundenhotline wenden.

      Gesagt - getan - die nächste Mitarbeiterin schilderte mir das Problem, das man entweder meinen Vertrag auf die UnityMedia Smartcard schalten könnte, da der Empfang mit dem CI+ Modul wohl nicht funktioniert da unterschiedliche Verschlüsselungen zum Einsatz kommen würden. Oder aber ich mich für einen Sky Receiver entscheiden könnte ( für 59€ ohne HDD und 99€ mit 320GB HDD).

      Ich wollte mir das noch einmal überlegen, da wir zur Zeit einen UnityMedia Anschluß 3Play (der zum Glück in 2 Monaten ausläuft) haben, obwohl wir im Mietvertrag schon UnityMedia TV mitbezahlen, also zur Zeit doppelt für TV zahlen und rief 2 Stunden später wieder an, um das Angebot mit den 59€ für den Receiver anzunehmen, da ich ansonsten wohl kein Sky gucken könnte sobald der UnityMedia 3Play Vertrag aufgelöst ist.

       

      Der folgende Mitarbeiter hat in die Unterlagen geschaut und meinte es gäbe kein hinterlegtes Angebot für mich und keinen Receiver für 59€, nur für 99€ ohne HDD und für 129€ mit 320GB HDD. Nach langem hin und her habe ich mich dann doch breitschlagen lassen die 129€ zu bezahlen. Das war gestern - seitdem wieder keine Versandbestätigung obwohl ich eine Bestätigungsmail bekommen habe in der steht das ich innerhalb kürzester Zeit eine Mail mit den Versandinformation bekommen würde.

       

      Meine Frage lautet jetzt : Wurde ich nun richtig beraten oder über den Tisch gezogen? Kam mir alles sehr merkwürdig vor, vorallem weil der letzte Mitarbeiter immer Rücksprache mit jemand anderem halten musste und ich längere Zeit einfach in der Warteschlange gehalten wurde.

      Ist es tatsächlich nicht möglich Sky über ein CI+ Modul welches mein TV unterstützt über UnityMedia des Hausanschlusses zu gucken?

      Mit welchem Receiver (Typenbezeichnung) muss ich rechnen?

       

      Vielen Dank für das durchlesen des doch recht langen Textes und die Mühe mein Anliegen zu klären

       

      Mit freundlichen Grüßen

      Hendrik