12 Antworten Neueste Antwort am 08.04.2016 19:42 von thomasderks RSS

    Kontobuchungen nicht nachvollziehbar

    saschaweb

      Liebes sky-Team,

       

      nach Monaten und Ihren netten Angeboten habe ich mich nun dazu entschieden, das sky Abo doch wieder fortzuführen.

       

      Abgesehen davon, dass die Umstellung auf Telekom Entertain recht lange gedauert hat, gab es jetzt einen Posten der anteiligen Kosten für April:

       

      06.04.2016          monatlicher Paketpreis für Sky HD (anteilig für den Vormonat)               € 274,40   


      Ist das Paket vergoldet? Ihre Hotline konnte mir dazu nichts sagen, außer dass es vielleicht vom Girokonto abgebucht wird. Im ernst???


      Schade, ich hatte mir einen besseren Wieder-Start zwischen sky und mir erhofft.


      Gruß

        • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar

          Sky-Buchhaltung aktiviert den Vertrag wieder und sieht, dass rückwirkend einige Monate nicht bezahlt wurden. Vorübergehende Auszeit wird nicht softwaremäßig begriffen.

          Ab morgen wird neue Abrechnungssoftware installiert. Ob es dann im Mai besser wird?

           

          Vielleicht kann ein Moderator die Buchung stoppen oder korrigieren? Ansonsten Mahnsperre vereinbaren und zu hohen Betrag zurückbuchen, korrekten Betrag selbst überweisen.

          • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
            herbst

            Das ist ein Fehler der hier schon öfters beklagt wurde und hoffentlich mit dem Superupdate zukünftig vermieden wird: Aktuelle Wartungsarbeiten – Meine Abrechnung

              • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
                snowking

                Das ist ein Fehler der hier schon öfters beklagt wurde und hoffentlich mit dem Superupdate zukünftig vermieden wird:

                 

                Das ist aber nur unsere Hoffnung/Interpretation für das Superupdate.  Von Sky oder Moderator konnte ich nirgends lesen, daß ein Ziel dieser Wartungsarbeiten Fehlerbereinigungen im Abbuchungssystem seien....

              • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
                herbst

                Wenn du das Geld *übrig* hast, kannst du das abbuchen lassen. Es wird natürlich (irgendwann) korrigiert. (Zinsen gibt es z.Z. ja eh keine.)

                • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
                  onzlaught

                  Da man das 3x am Tag braucht, jetzt per copy&paste vom desktop aus,

                  aber meine unqualifizierte Meinung ohne jegliche Gewähr:

                   

                  Laß den Mods eine Chance, setz eine Frist zur Korrektur.

                  Sei Dir der Tatsache bewußt, daß Sky vorrangig mit Gutschriften im Kundenkonto arbeitet.

                  Stört Dich die Tatsache, Sky ein zinsloses Darlehen zu stellen

                  oder

                  fehlt der fragliche Betrag am Ende des Monats zur Lebensführung,

                  zügig zur Bank und rückbuchen lassen, korrekten Betrag überweisen.

                  • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
                    thomasderks

                    Was zieht dich wieder zu dem restriktiven teuerstem streamdienst  sky?*lol

                    • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar

                      Hallo saschaweb,

                       

                      bitte entschuldige die fehlerhafte Belastung und dass Du auf eine Reaktion unsererseits warten musstest.

                       

                      Gerne prüfe ich Deine Unterlagen zur genannten Thematik. Bitte sende mir Deine Kundennummer per privater Nachricht.

                       

                      Wie Du mich persönlich anschreibst, siehst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                       

                      Gruß,

                      Janet

                       

                      MODEDIT: Keine vertragsspezifischen Daten zur Prüfung der Unterlagen erhalten.

                        • Re: Kontobuchungen nicht nachvollziehbar
                          thomasderks

                          Tja..seitdem Sky Deutschland zu Sky Europe unter Murdoch wurde und somit zum sky plc geht es abwärts..

                           

                          Im Facebook bezahlt angeblich einer ca.84€ im Monat?

                          Hat der darin alle anderen Anbieter inbegriffen:-)

                           

                          Und als krasser Gegensatz dazu kusiert ein offener Brief der Sky Belegschaft Zwickau die sich über miesen Bezahlungsmissstände nicht anders zu helfen wussten.

                           

                          Was daran stimmt mag ich verifiziert nicht sagen..es zeigt jedoch das uns allen Murdoch seine Vorstellung von Pay TV aufdrückt....

                           

                          Das Pairing...die Restriktionen die laut MPAA daher rühren das Sky plz billigere (Stream) Lizenzen erwirtschaftet und man in Hollywood als auch von 3 in Deutschland vertretenen Filmproduktionen nichts von Druck auf Sky weiss..

                          "Keiner habe Sky eine Pistole vorgehalten...ihr spart lediglich am Produkt selbst!!

                           

                          Vielleicht sollte der Gesetzgeber bei diesen Lizenzverhandlungen für mehr Transparenz sorgen,damit sowas Kunden feindliches nicht wieder oder länger passiert

                           

                          Wie/So nannte Ex Sky Chef Ensslin 2011 diese Restriktion bei HD+..

                           

                          "der berechtigte Druck der Konsumenten.." ;-)

                           

                          "...nicht das, was wir uns für unsere Kunden vorstellen" - DWDL.de

                           

                           

                          Daher wollte man mir im Herbst 15 nicht die Namen der "bösen Lizenzgeber" nennen.

                           

                          Das Werbung seit Januar 2016 Einzug hält im Spartenkanal Krimi..und eurer Versprechen das dort zu belassen....

                           

                          Sky führt Unterbrecher-Werbung bei Serien ein - DWDL.de

                           

                           

                          Sorry...wer glaubt das wenn ihr so rechtlich fraglich mit Kunden umgeht?..Erinnert einem sehr an Ulbrich:..."niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen"! *lol

                           

                          BSKYB Kunden müssen schon länger mit Werbe Breaks im Cinema Programm leben...das wird und soll auch bei uns so sein..schleichend...

                           

                          Aber ich hab die Hoffnung das Sky auch die Pfennigfuchser dann verliert die so liesst man in FB Kommentaren ..MIT SICHERHEIT NICHT 50-74€ zahlen für ein Abo

                           

                          Ich hab die Hoffnung das dann Sky Deutschland wach wird..im Preis und Kundenkultur und auch meinet wegen gepairte Blu Ray Technik anbietet um Kunden wieder zu locken..zurück zu gewinnen.

                           

                          Denn eins war Premiere und Sky von Anfang an nicht..gedacht als restriktiver teuester Streamdienst..ever dessen Kunden Werbe Breaks ertragen..

                           

                          In diesem Sinne..lieber kündigen als teuer verarschen und ärgern lassen..kann ich jedem nur zu raten.

                           

                          Ein Ex Kunde seit 1992