11 Antworten Neueste Antwort am 07.04.2016 16:03 von interwood RSS

    Falsche telefonische Beratung endet im Chaos

    interwood

      Moin,moin

      hat noch jemand solche Erfahrungen erlebt...

       

      was war passiert...

      mein Abo lief zum 31.12.15 aus...

       

      Somit habe ich mein Abo am 19.12.2015 für 34,99 € mtl. um weitere zwei Jahre verlängert. - Paket: Entertainment, Sport, Bundesliga und Cinema alle in HD, inkl. Sky Go und Demand

      Am 28.12.2015 erhielt ich ein weiteres Angebot über 29,99 € mtl. für das gleiche Paket,

      selbstverständlich rief ich beim Kundenservice an, um nachzufragen, ob ich dieses Angebot noch annehmen könnte.

      Der Kollege ließ sich nach Rückversicherung bei einem weiteren Sky-Mitarbeiter bestätigen, dass das noch möglich sei.

      Daraufhin sollte ich einen Widerruf einreichen und unter dem Feld Bemerkung notieren, dass ich das Angebot von 29,99 € annehmen möchte.

       

      Am 20.01.2016 mußte ich mit Entsetzen feststellen, dass ich das Programm von SKY nicht mehr empfangen konnte.

      Bei einem Telefonat mit dem Kundenservice (sehr unhöfflicher Mitarbeiter - er hätte keine Lust mehr, sich mit mir zu unterhalten- )

      wurde mir mitgeteilt, dass mein Abo deaktiviert wurde?!?

       

      Der Grund meines Widerrufes beruhte sich ausschließlich auf das "bessere" Angebot, ansonsten hätte ich den Vertrag vom 19.12.15 mit Sicherheit so bestehen lassen !

       

       

      Am 21.01.2016 rief ich erneut beim Kundenservice an, schilderte den Fall und fragte was man noch machen könnte.

      Dort hieß es mein Kundenkonto wäre komplett gelöscht und ich müsse einen neuen Vertrag abschließen.

       

      Man konnte mir ein Paket anbieten, was meinem alten Abo nahe kam ( Entertainment fehlt jetzt), welches ich dann buchte.

      Was man mir aber nicht am telefon gesagt hatte, war dass ich 159 € für die Aktivierung des Abos zahlen sollte.

       

      Ich habe danach diverse Mails an das Service-Team geschickt, mit der Bitte sich den Vorgang nochmal anzuschauen, da der Fehler in meinen Augen

      beim SKY-Mitarbeiter liegt, der mich anscheinend falsch beraten hat.

      Es kamen immer nur Standartantworten zurück...

       

      Dass mein Kundenkonto gelöscht sei und man könne es nicht wieder aktivieren, scheint auch nicht richtig zu sein, denn ich konnte mich mit meinen alten Daten wieder im Kundenportal anmelden ?!

       

       

      Ich bin fast 20 Jahre Premiere / SKY Kunde und bisher gab es noch nie Probleme.

       

      Und zum Schluss der HAMMER ... bei meinen Eltern kam auch nach der Vertragsverlängerung ein besseres Angebot und die konnten es ohne Probleme "umbuchen"....