1 Antwort Neueste Antwort am 04.04.2016 21:30 von durchblick RSS

    Meine Erfahrungen mit dem Grundig 48 VLX 8580 SL.

    sirius01

      Hallo @all,

       

      dies hat nur indirekt mit Sky zu tun. Für mein SKY-CI+ habe ich mir ein Schnäppchen gegönnt.

      Den Grundig 48 VLX 8580 SL.

       

      Doch nun zu meinen Erfahrungen:

       

      Nach dem Einschalten und der Installation mit allen Einstellungen hatte ich ein Bild wo die Haut wie Wacks aussah.

      Nach langen suchen bin ich ins Service Menü gegangen(Achtung nur für Fachleute oder Techniker).

      Nach einigen Änderungen im Servicemenü ist es jetzt ein klasse Bild.

      Anschließen noch ein wenig mit dem Burosch Testbild abgeglichen, um das letzte Quäntchen an Optimum herauszuholen.

      Jetzt sind SD-Bilder gut und HD-Bilder Spitze. UHD-Bilder(Über HDMI4) brennen sich vor Schärfe fast in die Hirnrückwand.

       

      Beim Klang fehlen etwas die Bässe.

       

      Wer jetzt über Sat einen Suchlauf startet, wird enttäuscht

      feststellen, das keine echten UHD Sender gefunden werden.

      Nach dem ich schon bei mir gezweifelt habe und alle erdenklichen

      Einstellungen getestet habe, bin ich im I-Net auf Suche gegangen.

      Da wurde ich fündig: Dieser TV kann nur UHD auf den HDMI-Anschlüssen 3 und 4.

      Für den Rest fehlt der HEVC Support. Damit ist dieser TV kein Schnäppchen mehr!

      Mal ganz ehrlich, ein UHD-TV der keine UHD-Sender findet, wie krank ist das denn?

       

      Als Positiv zu bewerten sind die

      beiden 3D Brillen welche dem Gerät beiliegen.

      Die 3D Funktionalität ist als ausreichend zu bewerten.

       

      Es lassen sich wohl noch reichlich App,s installieren. Natürlich müsste man sich da vorher Registrieren.

      Da ich kein Freund von App,s und Registrieren bin, nutze ich es nicht. Daher kann ich es auch nicht bewerten.

       

      Fazit: Es ist ein etwas besserer FullHD oder anders gesagt als UHD ist es das Billigste.

       

      gruß sirius01

       

      PS.: Dieser Beitrag dient nur zur Entscheidungsfindung anderer die dieses Gerät auch ins Auge gefasst haben.

        • Re: Meine Erfahrungen mit dem Grundig 48 VLX 8580 SL.
          durchblick

          sirius01 schrieb:

           

           

          ... PS.: Dieser Beitrag dient nur zur Entscheidungsfindung anderer die dieses Gerät auch ins Auge gefasst haben.

          Als Ergänzung sei angemerkt:

          UHD (4K) ist nicht gleich UHD, egal ob als TV, AV-Receiver, Blu-ray Player oder Monitor.

          Denn es gibt eine ganze Reihe von Spezifikationen zu beachten:

          Der HEVC-Standard (z.Z "in Kraft" H.265 V3) ist nur ein Thema. Der/die HDMI 2.0 Standard/Schnittstelle mit HDCP 2.2, und die z.Z fehlenden Spezifikationen, etwa bei dem Thema "High Dynamic Range" alias HDR um nur einige zu nennen.

          Auch sind sich noch nicht alle Hersteller einig, ob jetzige Geräte durch ein SW-Update nachgerüstet/umgerüstet werden können oder nicht.

          Und letztlich der Unterschied, auch bei den Inhalten, zwischen Ultra HD und Ultra HD Premium.

          Ja, das UHD Erlebnis ist zur jetzigen Zeit weder einfach noch leicht.