2 Antworten Neueste Antwort am 12.04.2016 13:26 von Sanny G. RSS

    Vertragsverlängerung nicht wie telefonisch vereinbart

    claschuli

      Hallo,

       

      ich habe ein Problem mit meiner Vertragsverlängerung. Ich bin seit 1999 Kunde bei Premiere/Sky. Aber diesmal hat die Vertragsverlängerung gar nicht geklappt und die Mitarbeiter in der Hotline sind leider immer unfreundlicher.

       

      Ich habe letztes Jahr zum 30.11.2015 gekündigt und danach ein schriftliches Angebot von Sky zur Vertragsverlängerung erhalten. Kurz darauf rief man mich auch noch wegen einer Vertragsverlängerung an. Bei diesem Gespräch am 24.11.15 habe ich Bezug auf das schriftliche Angebot genommen und es sollte das Sky Entertainment Paket (incl. Zugriff auf Sky Box Sets) und HD für 22,99 EUR gebucht werden. Gleichzeitig hatte ich noch ein Sky-W-Lan-Modul bestellt. Das günstigere Angebot (Sky Starter + Filmpaket = 16,99 EUR + HD 4 EUR zusammen also 20,99 EUR) hatte ich mit dem Herrn telefonisch nicht vereinbart. Leider kam von Sky keine schriftliche Bestätigung.

       

      Jetzt muss ich dazu sagen, wir sind nicht die extremen Fernsehgucker. Alles war soweit o.k., das W-Lan-Modul wurde geliefert und erst kurz vor Weihnachten mit einem neuen Fernseher von unserem Händler installiert. Zu dem Zeitpunkt konnten wir alles empfangen, z. B. auch Atlantic HD. Die ersten Abbuchungen waren alle unterschiedlich hoch und nicht wirklich nachzuvollziehen, auch wegen des Kaufs des Moduls. Ab ca. Mitte Februar stellte ich fest, daß Atlantic HD nicht mehr freigeschaltet ist, hatte aber aus gesundheitlichen Gründen auch noch keine Zeit, mich sofort zu kümmern. Als ich aber jetzt auch festgestellt hatte, dass von uns nur 20,99 EUR eingezogen werden, habe ich bei  Sky angerufen. Bei zwei Telefonaten bin ich an sehr unfreundliche Sachbearbeiterinnen geraten, die mir sagten, ich hätte ja nur das günstigere Paket gebucht und könne jetzt nur noch das Entertainmentpaket für 5,00 EUR hinzubuchen. Das ich dieses von Anfang an für 22,99 EUR statt dann nun für 25.99 EUR gebucht hatte, könne man jetzt nicht mehr nachvollziehen. Ich hätte ja schon früher bei den Abbuchungen erkennen müssen, dass nur 20,99 abgebucht werden. Konnte ich ja gar nicht, da die ersten 3 Abbuchungen total unterschiedlich hoch waren. Außerdem frage ich mich, warum Gespräche aufgezeichnet werden und die Vertragsdetails dabei nochmals genau wiederholt werden, wenn dann hinterher nichts mehr nachzuvollziehen ist. Schon komisch oder?

       

      Doch zur Krönung kam heute Morgen eine E-Mail, mit einer Vertragsübersicht. Bei "Ihre gebuchten Pakete" stand natürlich Sky Starter + Cinema + HD Cinema für 20,99 EUR. Gültigkeitsdauer: jetzt kommt´s ab 01.05.2016 bis 31.10.2017. Will man sich da schnell noch mal absichern, da ich vorher keine Vertragsbestätigung erhalten hatte?

       

      Es geht zwar nur um 3 EUR monatlich. Aber es zeigt sich wieder, dass langjährige Kunden noch übers Ohr gehauen werden.

       

      So jetzt hab ich etwas Frust abgebaut..... :-). Hat jemand das gleiche Problem?

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 2 Antworten