56 Antworten Neueste Antwort am 09.04.2016 09:09 von jean.456 RSS

    Aktivierungsgebühr jetzt doch

      Vorgestern Vertrag verlängert,jedoch unter anderen Vorraussetzungen als jetzt hinterlegt.

      Gestern festgestellt,dass die Zweitkarte nicht deaktiviert wurde, obwohl sie gekündigt wurde.Um dieses Problem würde sich unkompliziert gekümmert.

      Heute festgestellt,dass die Aktivierungsgebühr berechnet wird, die jedoch nach Aussagen des Kundenberaters

      gutgeschrieben werden sollte was anscheinend nicht geschah. Am Telefon wurde mir heute mitgeteilt, dass es keine

      Gutschrift gibt bzw hinterlegt wurde. Da die Telefongespräche Aufgezeichnet werden muss man dies doch Nachvollziehen können!

      Hätte ich den Vertrag so haben wollen, dann hätte ich ihn schon vor drei Wochen haben können, denn da wurde mir genau dieses Angebot

      unterbreitet mit 24,99 Aktivierungsgebühr, was von mir abgelehnt wurde.

      Da mir Vorgestern der Vertrag ohne angeboten wurde habe ich ihn dann abgeschlossen.

      Da bleibt nur das Widerrufsrecht von dem ich wohl oder übel Gebrauch machen muss, denn so geht das nicht!

      SO geht Mann nicht mit Bestandskunden um!

        • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
          herbi100

          Am besten es schaut sich ein Moderator mal deinen Vertrag an.

          Telefonische Aufzeichnungen werden nur für Quallizwecke genutzt.

          Aber ja, wenn kannst Du ja widerrufen.

          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

            Ein guter Anlass, die zu "Qualizwecken" gemachten Tonbandaufnahmen mal anzuhören, um mit dem Mitarbeiter seine Arbeit qualitativ zu verbessern, oder? Sky darf seine Aufnahmen anhören, das ist natürlich zulässig, sinnvoll und hier geboten.

             

            Ansonsten hätte dies ein Geschmäckle...

            Nicht untypisch leider für Sky.

             

            Wenn du widerrufst, warte auf eine Aufforderung, die Geräte zurückzusenden. Eine Anerkennung des Widerrufs erkennst du daran, dass deine Karte abgeschaltet wird. Leider ist nicht immer automatisch ein gutes neues Angebot für einen Vertrag zu erwarten, mit scheint, Sky will so Widerrufe verhindern nach kreativem Vertragsschluss am Telefon.

             

            Wie herbi100 schreibt, kann ein Moderator vielleicht helfen.

            • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
              sur

              Leider wurden hier in letzter Zeit schon mehrmals ähnliche Problem mit der Aktivierungsgebühr berichtet.

               

              Die schlechte Nachricht :

              Falsch war in den meisten Fällen leider nicht die Aktivierungsgebühr sondern das Versprechen des Mitarbeiters am Telefon.

               

              Die Aktivierungsgebühr entfällt nur bei "besonderen Angeboten im Fachhandel" wenn das ausdrücklich schriftlich festgehalten wurde (s. dazu Re: Aktivierungsgebühr)

                • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                  Falsche Versprechen binden allerdings Sky auch.

                  Man erlässt dem Kunden die Gebühr als seriöses Unternehmen, redet dann unter vier Augen mit seinem Mitarbeiter, wieso er solchen Mist erzählt, und weiter geht's mit zufriedenem Kunden.

                   

                  Was, wenn das Problem dem Kunden nach Ende der Widerrufsfrist bekannt wird?

                  A) Kunde hat Pech gehabt, auf Versprechen von Sky hereinzufallen?

                  B) Der Vertrag ist wegen fehlender übereinstimmender Willenserklärung gar nicht zustande gekommen?

                  C) Sky erlässt dem Kunden die Gebühr, nachdem man das Tonband abhört?

                   

                  Auflösung:

                  A) widerspricht dem Gesetz (§ 278 BGB - Sky haftet für Fehler des Mitarbeiters!)

                  B) klingt okay, aber wegen der kleinen Gebühr den Vertrag auflösen müssen?

                  C) logisch

                   

                   

                  Da Sky hier sowieso schon Fehler einräumen musste, wird man wohl auch nachvollziehen können, wer hier sich irrte bezüglich Aktivierungsgebühr.

                • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                  snowking

                  Klartext: Klicke doch mal auf der Startseite des Forums unter den beliebtesten Tags auf "aktivierungsgebühr". Dann kannst du feststellen, wievielen Kunden der Erlass der Aktivierungsgebühr bei Vertragsabschluß versprochen wird und später dann trotzdem berechnet.

                  Warum Sky das nicht abstellt bleibt ein Rätsel - zumal Moderator Jano entschieden jegliche Betrugsabsicht seitens Sky zurückweist.

                  D.h. entweder die Aboverkäufer wissen nicht, daß sie diese nicht erlassen dürfen. Oder die Aboverrechnung/Buchhaltung weiß nicht, daß die Aboverkäufer diese sehr wohl erlassen dürfen. Kommunikation zwischen den Abteilungen = Fehlanzeige!

                  • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                    Das viele dieses Problem ( Aktivierungsgebühr ) haben, habe ich natürlich auch schon gelesen, jedoch kann das sein, wenn man mündlich einen Vertrag aushandelt und sich der eine Vertragspartner nicht an seine eigenen Aussagen hält?

                    Heute festgestellt, dass die Zweitkarte zwar aus meinem Vertrag entfernt wurde, wie ja schon gestern geschildert, jedoch unter dem Kontostand die Berechnung von 16,90 für eine Zweitkarte trotzdem fortgesetzt wird----- na super!

                     

                     

                    Wozu überhaupt eine Aktivierungsgebühr, dieser Name ist schon von Grund auf Falsch, da keinerlei Aktivierung stattfindet.

                    In dem Sinne ----- für eine nicht erbrachte Leistung zahlen?

                    Es müsste Rabattgebühr oder Verlängerungsgebühr heißen, dann wäre es auch für die Kunden eher nachzuvollziehen, obwohl dies auch nicht gebräuchlich wäre.

                    Die Höhe der Aktivierungsgebühr ist auch merkwürdig: Vor zwei Jahren Vertrag abgeschlossen, da gab es sie noch nicht.

                    Kurze Zeit später wurde sie eingeführt und seitdem zweimal preislich angepasst von 9,99 auf 24,99. Das alles teurer wird ist ja allseits bekannt, jedoch bekomme ich keine 150% Gehaltssteigerung innerhalb von knapp zwei Jahren......Schade....!

                     

                    Ich gehe davon aus, dass Sky auf Zeit spielt und viele Kunden den Fehler nicht innerhalb der Widerrufsfrist erkennen. Wahrscheinlich lassen dann viele Kunden den Vertrag so laufen und sagen sich, beim nächsten Mal passe ich besser auf....

                    Jedes Jahr hat man das Gefühl, dass der Kundenservice bei Sky schlechter wird eigentlich traurig, denn Anfangs war ich sehr zufrieden....

                    Als krönender Abschluss, kam gestern noch eine EMail von Sky, wo ich meine Kundenzufriedenheit mit dem telefonischen Kundenservice darlegen sollte------ dies habe ich mir verkneifen müssen, jedenfalls gestern, war irgendwie nicht in der Stimmung, vielleicht werde ich dies heute noch tun

                     

                     

                    Für mich ist klar, spätestens morgen ist der Widerruf raus, da für mich die Grundlage dieses Vertrages ( Erlass der Aktivierungsgebühr ) nicht gegeben ist.

                    Dann werde ich auf Dauer der preislichen Praxis von Sky fernbleiben, wo ich wahrscheinlich dann auch nicht der einzige sein werde.

                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                        jean.456

                        Die Aktivierungsgebühr dient nur dazu, um den monatlichen Abopreis anteilig zu erhöhen und ist sofort zur Zahlung fällig... Ein echter technischer Aufwand existiert jedenfalls nicht, der diese Gebühr rechtfertigen würde. Aber solange die Kunden das trotzdem akzeptieren und zahlen...

                         

                        Wofür hast du Sky? Für Filme gibt es zumindest bessere und günstigere Alternativen, in diesem Fall würde ich dir zum Widerruf des Vertrages raten.

                          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                            sur

                            Wer ein Sky-Abo möchte, kommt derzeit um die Aktivierungsgebühr nicht herum (mit Ausnahme der oben erwähnten "Angebote im Fachhandel: Re: Aktivierungsgebühr). Der einzelne Kunde kann da nichts "akzeptieren" oder"ablehnen".


                            Die Wahl besteht nur zwischen Sky-Abo mit Aktivierungsgebühr und kein Sky-Abo. Das sollte jedem klar sein, der ein Angebot wegen der AG widerruft und hofft, es könnte eines ohne AG nachkommen.

                              • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                snowking

                                Wer ein Sky-Abo möchte, kommt derzeit um die Aktivierungsgebühr nicht herum

                                Den Eindruck kann ich nicht bestätigen. Aktivierungsgebühr scheint eher wie die offiziellen Vollzahler Abogebühren, die man irgendwo auf der Homepage nachlesen kann ein theoretischer Faktor zu sein, den nur ein gewisser Anteil der Kunden auch tatsächlich zahlt.

                                In der Praxis wirbt Sky permanent bei TV-Spots, bei Anschreiben, im Internet, via Email mit "Entfall der Aktivierungsgebühr" (zuletzt auch bei der Osteraktion).  Einzig, wenn der Tel. Kundenservice Abos verkauft und dabei den Erlass der Aktivierungsgebühr vereinbart/verspricht, gibt´s hinterher ein böses Erwachen und Sky tut so, als sei die Aktivierungsgebühr ein unverhandelbares Muß!

                                • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                  Leider doch.....

                                   

                                  Ein Arbeitskollege hat mir vor zwei Wochen einen Brief mit der Bestätigung seiner Vertragsverlängerung gezeigt:

                                  Dort stand schriftlich, dass er keine Aktivierungsgebühr zahlen muss.

                                  Abo hat die gleichen Inhalte wie meins und war monatlich sogar noch ein paar Euronen günstiger.

                                   

                                  Ich sage dazu nur Sky weiß selbst nicht was Sie dort eigentlich machen, oder bei jedem Kunden wird das Glücksrad rausgeholt

                                  • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                    Die Antwort ist wenig hilfreich.

                                    Widerruf hat damit sowieso nichts zu tun - eigentlich.

                                    Wenn ich Vertrag abschließe ohne Aktivierungsgebühr, dann gilt dies als Vertrag, egal was interne Vorgaben von Sky oder (hier irrelevante) AGB sagen. Vertrag ist Vertrag. Eine Auftragsbestätigung, die davon abweicht, muss korrigiert, nicht widerrufen werden.

                                     

                                    Daher sollte ein Kunde sofort schriftlich mit Nachweis (Telefax mit Sendebericht) den Fehler reklamieren und um Korrektur bitten, auch die Sicherung der Tonbandaufnahme von Sky fordern..

                                     

                                    Solange guckt man Sky und zahlt, aber lässt es in Ruhe korrigieren. Dazu sollte man natürlich IMMER einen Nachweis haben, was Sky veranstaltet. Also mit Zeugen zusammen telefonieren, selbst Gespräch aufzeichnen.

                                     

                                    Und wenn Sky nicht reagiert, dann zum Verbraucherschutz gehen und Sachverhalt klären lassen, oder zum Anwalt, wenn Rechtsschutz besteht. Sky hat hier Fehler eingeräumt, im Forum sind genug andere User mit selben Problem. Auch Strafanzeige könnte dann sinnvoll sein.

                                     

                                    Widerruf ist nur dafür da, dass man mit dem Produkt doch nicht einverstanden ist.

                                    • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                      An sich ist ja grundsätzlich gegen eine Aktivierungsgebühr bei Neukunden nichts zu sagen. Der Vertrag muss angelegt werden usw. Da entsteht Arbeit. Keine Frage.

                                      Aber bei Vertragsverlängerung wird die Aktivierungsgebühr ausschließlich für Rabattkunden erhoben. Wenn mein Vertrag nach Ablauf der Rabatte nicht gekündigt ist und dann zu Standardkonditionen weiterläuft dann wird diese nicht erhoben.

                                      Ergo, es ist keine "echte" Gebühr für irgendeine Arbeit am Vertrag. Sky zeigt den Rabttlern damit klar, "du willst Rabattkonditionen, dann zahl dafür auch gefälligst eine Gebühr".

                                      Das kenne, jedenfalls ich, von keinem anderen Unternehmen.

                                        • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                          jean.456

                                          Richtig, du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen!

                                          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                            snowking

                                            An sich ist ja grundsätzlich gegen eine Aktivierungsgebühr bei Neukunden nichts zu sagen. Der Vertrag muss angelegt werden usw. Da entsteht Arbeit. Keine Frage.

                                            Selbst das is fraglich: Wenn ich z.B. einen Service will der in meinem Interesse liegt und wo ich einen Anbieter brauche z.B. entleeren der Mülltonne, dann kann das Entsorgunsunternehmen dafür, daß es den Müll für mich beseitigt Entsorgungsgebühr verlangen.

                                            In dem Sinne würde ich die monatlichen Zahlungen für ein Sky-Abo als Gebühr bezeichen: ich möchte an den Fernsehprogrammen von Sky teilhaben und entrichte dafür, daß ich das darf eine Benutzungsgebühr.

                                             

                                            Aber wenn jemand der mir etwas verkaufen will - wie Sky seine Abos, wo rege Teilnahme in seinem Intersse liegt, dafür dann eine Gebühr erhebt (=Aktivierungsgebühr) ist das eigentlich völlig widersinnig. Natürlich hat er Arbeit damit, aber es ist in seinem Interesse möglichst viel Arbeit damit, durch möglichst viele Abonnenten zu haben.

                                            Mit einer Aktivierungsbühr aber verhält man sich so, als sei es lästige Arbeit die durch unsere Bereitschaft das angebotene Produkt zu kaufen entsteht, die man gar nicht will.  Logisch wäre anstatt eine Gebühr zu erheben einen Willkommensbonus o.ä. gutzuschreiben!

                                    • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                      Ja das ist leider das Problem..... solange die Kunden das akzeptieren und zahlen....

                                      Mein monatlicher Grundpreis hat sich schon erhöht und zusätzlich noch eine Aktivierungsgebühr lehne ich ab, deshalb kam der Vertragsabschluss ja auch nur mit Bedingung ( ohne Aktivierungsgebühr ) zu Stande.

                                       

                                      Alternativen gibt es viele, jedoch mit Internet ist bei uns nicht so toll, jedenfalls nicht mit einer Volumenbegrenzung. Geht leider nicht anders......

                                      Aber es soll ja alles besser werden, wahrscheinlich nächstes Jahr kommt Glasfaser....

                                      Das Gute ist jedoch, dass ich trotzdem nicht von Sky abhängig bin, oder mich abhängig machen lasse.

                                        • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                          pp1809a

                                          Alternativen gibt es viele, jedoch mit Internet ist bei uns nicht so toll, jedenfalls nicht mit einer Volumenbegrenzung

                                          Das ist jetzt eigentlich das Stichwort von Jean, vielleicht bin ich aber diesmal schneller. Schau dich mal auf Verleihshop.de um, davon bin ich inzwischen genauso überzeugt wie Jean! Wir haben hier nämlich auch nur ein langsameres Internet...

                                            • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                              jean.456

                                              Spielverderber...

                                              • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                herbi100

                                                Ich habe das mal ausprobiert.

                                                 

                                                Ist wirklich nur was für Leute, die gerne zum Briefkasten laufen und Rücksendungen einwerfen, gibt ja noch so viele, ich habe 200m zu Post und selbst mich hat das genervt.

                                                 

                                                Dann musst Du Dein TV Programm, ja schon Tage (oder einen Tag) voraus planen, wie gesagt, wir reden von Fernsehen, ich will doch nicht heute planen, was ich morgen schaue.

                                                 

                                                Oft komm ich heim und will einfach etwas rumschalte und evtl. mal in einen Film reinschauen, der mich auf den ersten Blick garnicht interessiert, geht wunderbar mit Sky, wenn ich nichts finde, schaue ich was aufgenommenes, wie soll das gehen mit Leih-Dingen?

                                                 

                                                Wenn ich weis am 05.04. will ich den oder den Film sehen, ok. aber als Ersatz für Fernsehen ist es einfach völlig ungeeignet.

                                              • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                snowking

                                                Alternativen gibt es viele....

                                                Ohne Sky verteidigen zu wollen, aber diese oft gelesene Aussage kann ich nicht nachvollziehen.  Nenne mir nur eine wirkliche Alternative.  Ihr vergleicht Äpfel mit Birnen...

                                                  • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                    jean.456

                                                    Das kommt darauf an, was genau du vom Sky-Programm nutzt. Für Filme/Serien alleine kannst du die Streaminganbieter nutzen bzw. den von mir genannten Verleihshop, da hast du dann die volle Auswahl.

                                                     

                                                    Für Sport wird es schon schwieriger, da gebe ich dir Recht! Sport1.fm wäre aber zumindest eine Radioalternative...

                                                    • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                      sur

                                                      Uiui - da bringst du jean.456 jetzt aber in die Zwickmühle. Er würde dir's sicher gern verraten, hat aber erst vor Kurzem von jano die dunkelgelbe Karte dafür bekommen. Geht also leider nicht - zum Glück hat es ihm diesmal ohnehin pp1809a abgenommen...

                                                      Und zu deiner Frage: Wo die Vergleichbarkeit steckt, eröffnet sich mir auch nicht

                                                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                        Das einzige wofür es keine Alternative zu Sky gibt sind Content wie die Bundesliga und einige Serien. Den Rest kriegt man durchaus bei anderen Anbietern und günstiger. Einschränkung sicherlich, es ist dann sinnvoll eine schnelle und stabile Internetleitung zu haben.

                                                        Was lineares TV angeht, da stimme ich zu, sieht es mit Alternativen eher trüb aus, es sei denn ein Verleihshop für DVD oder BluRay ist für einen selbst ausreichend.

                                                    • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                      Mein Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich die unterschiedlichen Handhabungen mit der Aktivierungsgebühr von Sky nicht verstehen und nachvollziehen kann, aber da werde ich sicher nicht alleine sein......

                                                      Was hat man davon, wenn man Kunden unterschiedlich behandelt? In meinem Fall, dass ich dem Unternehmen den Rücken kehren werde, da ich keine Person zweiter Klasse bin und mich auch nicht so behandeln lasse!

                                                      Ich gehe stark davon aus, dass andere genauso denken werden, also kann so ein verhalten doch nicht positiv für ein Unternehmen wie Sky sein.

                                                      Was ich auch nicht verstehe, wie kann die Aktivierungsgebühr von 9,99 um 150% innerhalb von 1,5 Jahren steigen.

                                                      Kam nicht genug Geld damit in die Kasse, oder hat Sky bei so vielen Bestandskunden die Aktivierungsgebühr erlassen, dass die, die jetzt den Vertrag verlängern  wollen, die Aktivierungsgebühr für die anderen mit bezahlen sollen????

                                                        • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                          sur

                                                          schwerin1 schrieb:

                                                           

                                                          Mein Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich die unterschiedlichen Handhabungen mit der Aktivierungsgebühr von Sky nicht verstehen und nachvollziehen kann, aber da werde ich sicher nicht alleine sein......

                                                          Was hat man davon, wenn man Kunden unterschiedlich behandelt?

                                                          Es werden nicht Kunden unterschiedlich behandelt, sondern es gibt immer wieder spezielle Angebote mit speziellen Rabatten oder anderen Vergünstigungen  (wie z.B. aktuell die Osteraktion).

                                                           

                                                          Natürlich könnte man das ganze Rabatt-System grundsätzlich in Frage stellen - aber da wären wohl alle, die die ein- bzw. zweijähliche Rabatt-Jagd schon nahezu perfekt beherrschen, auch wieder nicht glücklich. Rabatte sind nämlich eine Art der Ungleichbehandlung, die sich jeder "Schnäppchenjäger" gerne gefallen lässt

                                                          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                            snowking

                                                            Was ich auch nicht verstehe, wie kann die Aktivierungsgebühr von 9,99 um 150% innerhalb von 1,5 Jahren steigen.

                                                            Die Frage nach der Logik stellt sich Sky nicht. Es geht darum ein besseres Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben zu schaffen. Die Aborabatte hält man bei Sky für notwendig/erfolgversprechend weil man wohl auf die Masse der Abnonnenten baut. Also wird gegrübelt wie man sonst noch Einnahmen lukrieren könnte. Und das sind dann eben neben den schleichwend forcierten Werbeeinblendungen auch Einmalgebühren die erhoben werden.  "Aktivierungsgebühr" ist nur ein willkürlich gewählter Name.

                                                              • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                jean.456

                                                                ...auch Einmalgebühren die erhoben werden.  "Aktivierungsgebühr" ist nur ein willkürlich gewählter Name.

                                                                Nein, nein, nein, Herbi hat gesagt, daß die Aktivierungsgebühr wegen der Kosten für das Erstellen von Angeboten, Kundenanrufe, Verschicken von AGB usw. (Dafür braucht man Personal!) da ist...

                                                                 

                                                                Natürlich hast du Recht, es muß eben mit versteckten Kosten gearbeitet werden, um die Rabattkunden irgendwie auszugleichen.

                                                                  • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                    herbi100

                                                                    Was ist daran versteckt, wenn ich Personal brauche um Rückholangebot in den verschiedenen Formen (schriftlich, telefonisch, Versand usw.) zu bearbeiten.

                                                                    Da werden Kosten nun mal umgelegt, wie man sie nennt ist erstmal egal.

                                                                    Und natürlich werden sie auf Rabattkunden, welche die Kosten durch kündigen und verlängern verursachen umgelegt und nicht auf die anderen Nichtkündiger, ist ja völlig richtig.

                                                                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                        Da sind wir uns doch glatt einig Herbi. Würde Sky diesen Rabattblödsinn abschaffen dann bräuchte es keine Horden von telefonischen Klinkenputzern. Am Ende liegt es ja bei Sky dem Ganzen Treiben ein Ende zu setzen. Bedauerlicherweise weiß eben auch Sky...schafft man die Rabatte ab hat man auf Dauer keine 4,X Millionen Kunden mehr.

                                                                          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                            herbi100

                                                                            Es ging halt los, das Premiere Kunden die gekündigt haben unbedingt wieder zurückhaben wollten und meinten, das ginge nur über den Preis.

                                                                            Durch die Verbreitung des Internet sind halt fast alle darauf aufmerksam geworden.

                                                                            Jetzt ist es wie es ist.

                                                                             

                                                                            Was mich stört ist diese Einseitigkeit und entweder oder.

                                                                             

                                                                            Mann kann Verleihshops nützen

                                                                            gleichzeitig sich Blu Rays kaufen

                                                                            gleichzeitig Videotheken nutzen

                                                                            gleichzeitig Internet nutzen

                                                                            und trotzdem Sky haben,

                                                                            wo ist das Problem, noch wenn man weis, das alle Medien Ihre Vor- und Nachteile haben.

                                                                  • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                    Eigentlich schade, denn so verliert man auf Dauer Kunden.

                                                                    Schlauer wäre es, wenn einen Mindestpreis ansetzt wird, der nicht unterschritten werden kann z.B. alle Zahlen für die Leistung minimal 25

                                                                    Und nicht wie die Praxis z.B. der eine bezahlt 20 ohne AG und der andere 28 + AG ( 30 ) für die gleiche Leistung ( im Schnitt sind das auch 25. So werden alle gleich behandelt und Probleme gibt es auch weniger.....

                                                                     

                                                                    Aber Probleme scheinen Sky ja nicht zu stören...

                                                                    Mein Problem interessiert die ja auch nicht......EMail, etc. alles unbeantwortet.....

                                                                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                        sur

                                                                        schwerin1 schrieb:

                                                                        ...

                                                                        Mein Problem interessiert die ja auch nicht......EMail, etc. alles unbeantwortet.....

                                                                        Wart mal ab, bis sich hier eine Moderatorin oder ein Moderator meldet - vielleicht lässt sich ja noch etwas retten

                                                                        Am Wochenende kann das ein wenig länger dauern...

                                                                         

                                                                        EDIT: Derzeit scheint nur björnn. im Dienst zu sein - vielleicht geht sich's für ihn noch aus, sich dein Problem näher anzuschauen...

                                                                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                        Hallo inaktiv417,

                                                                         

                                                                        entschuldige die Unannehmlichkeiten. Gerne prüfe ich Dein Anliegen. Sende mir dazu eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer.

                                                                         

                                                                        Wie das funktioniert, erfährst Du hier: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                                                                         

                                                                        Gruß,

                                                                        Björn

                                                                        • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                          Meldet sich der Moderator nochmal, wenn er etwas in Erfahrung gebracht haben sollte?

                                                                          Oder wie funktioniert das?

                                                                          Kenne mich damit nicht aus  

                                                                          • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                            Leider hat er sich immer noch nicht gemeldet, hoffentlich ist er jetzt nicht im Urlaub......

                                                                            • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                              Ja hat alles hingehauen!

                                                                              Danke!

                                                                              • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch

                                                                                Aus Kulanz wird sie Erstattet.

                                                                                Also voller Erfolg!

                                                                                Super!

                                                                                • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                                  kathy81

                                                                                  Hallo! ich habe gerade festgestellt, dass bei mir genau das gleiche gemacht wurde. habe meinen zum 31.3. gekündigten Vertrag am 31.3. abends verlängert, nachdem ich auch mittags noch eine Sms von sky erhalten habe dass mir die aktivierungsgebühr geschenkt wird an dem Tag und in dem Telefonat für die Verlängerung wurde mir das auch so bestätigt. Bei der auftragsbestätigung war es mir zunächst nicht aufgefallen erst als ich sie mir jetzt nochmal angesehene habe weil mir ein zu hoher Betrag vom Konto nun abgezogen wurde habe ich gesehen dass da die aktivierungsgebühr jetzt drinsteht. habe auch versucht bei Sky die Abrechnung im Kundenkonto anzuschauen und habe dann gesehen dass das vom 8.4. bis 18.4. nicht möglich ist wegen Wartungsarbeiten. Wie kann man denn bei sowas 10 Tage Wartungsarbeiten brauchen? Das ist amateurhaft. Ist natürlich super dass wenn die Ansicht wieder geht meine widerrufsfrist auch vorbei wäre. Könnte sich hier bitte ein Moderator bei mir melden und sich das ganze bei mir anschauen? Danke!

                                                                                    • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                                      Nadine S.

                                                                                      Hallo kathy81,

                                                                                       

                                                                                      es tut mir leid, dass die Aktivierungsgebühr berechnet wurde, obwohl Du die Information erhalten hast, dass diese erlassen wird. Da wir beide bereits per Privatnachricht geschrieben habe, melde ich mich gleich wegen Deinem Anliegen bei Dir.

                                                                                       

                                                                                      Viele Grüße,

                                                                                      Nadine

                                                                                      • Re: Aktivierungsgebühr jetzt doch
                                                                                        jean.456

                                                                                        ...dass mir die aktivierungsgebühr geschenkt wird an dem Tag und in dem Telefonat für die Verlängerung wurde mir das auch so bestätigt. Bei der auftragsbestätigung war es mir zunächst nicht aufgefallen...

                                                                                        Und genau das ist für mich auch die Hoffnung von Sky, daß es sicher einige nicht merken werden... Und das ist sicher auch der Fall, die Rechung geht auf!

                                                                                         

                                                                                        Nur gut, daß du darauf nicht hereingefallen bist!