2 Antworten Neueste Antwort am 31.03.2016 13:35 von mthehell RSS

    Nachtrag zum 'verschwundenen' Beitrag "Inhalte über Nacht"

    mthehell

      Seltsamerweise ist während ich eine Antwort schrieb, ein Beitrag gelöscht worden.

       

      Es ging darum, dass jemand die Frage hatte ob es nicht möglich sei die Offlineinhalte nachts zu übertragen um Nachtstromtarife nutzen zu können.

      Die Antwort der Moderatorin lautete, dass man dies ja mit Hilfe der EPG-Aktualisierungs-Uhrzeit einstellen könne.

      Daraufhin antwortete ich mit einem -Smilie, dass jetzt schon die Mods "EPG" und "Offlininhalte" verwechseln.

       

      Als besagte Moderatorin nachhakte, dass sie das jetzt nicht nachvollziehen könne habe ich das folgende geantwortet, doch war beim speichern der gesamte Beitrag 'weg'...

       

      Hier also noch mal meine Antwort (könnte ja vielleicht doch interessant sein):

       

      marinas., da solltest Du bitte noch mal "Rücksprache mit der Fachabteilung" halten

      Das EPG (elektronische Programmzeitschrift) kann irgendwann aktualisiert werden und dauert ca. 10-20 Minuten. Das geschieht zur eingestellten Uhrzeit automatisch oder man kann es manuell anstoßen.

       

      Die Offlinevideothek (ebenfalls abschaltbar) wird im angesprochenen 12h-Zeitraum aufgespielt. Das ist der Grund, warum der Receiver auch aus dem 'Deep-Standby' ohne Zutun "plötzlich angeht". Da leuchtet dann die Festplatten-LED rot und die Geräte-LED rot/orange. Das passiert nach einem Sendeplan, der die Offlineinhalte nach im System eingetragener Festplattengröße auswählt und die Festplatten nach und nach auffüllt.

       

      Du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, das die 1GB-Skyhälfte der 2TB-Platte in 10 Minuten-EPG-Updates mit Selectfilmen, Neustarts und sämtlichen anderen Offlineinhalten 'beladen' wird?

      Der Receiver sollte in der Zeit auch  im Deep-Standby sein, sonst dauert das Aufspielen noch länger, da der Tuner 1 (über den die Daten kommen) belegt ist wenn man fernsieht (das gibt dann auch immer die Fehlermeldungen in der Systemprüfung unter "fehlgeschlagen, kein freier Tuner")

        • Re: Nachtrag zum 'verschwundenen' Beitrag "Inhalte über Nacht"

          Hallo mthehell,

           

          dass ich meine Antwort wieder entfernt habe, hatte damit zu tun, dass Diese nicht korrekt dargestellt wurde. Die Frage habe ich missverständlich aufgenommen. Der Inhalt der Festplatten auf Sky On Demand werden tatsächlich zu einer festen Zeit in der Nacht geladen.

           

          Diese Antwort habe ich eben auch in dem eigentlichen Thread geschrieben. Danke dennoch für Deine Aufmerksamkeit.

           

          Viele Grüße,

          Mia

            • Re: Nachtrag zum 'verschwundenen' Beitrag "Inhalte über Nacht"
              mthehell

              Anscheinend hat ja der TE den gesamten Thread gelöscht, ist ja auch egal - und dass man da was verwechseln kann ist ja auch kein Problem. Das alleine war auch der Grund meiner Antwort. Schließlich verstehen schon genug Kunden nicht, dass Offlineinhalte über das Antennenkabel kommen und nichts mit dem Internet zu tun haben und das eine EPG-Aktualisierung weder bei einem Festplattendefekt hilft, noch in irgendeiner Form etwas anderes bewirkt als die Aktualisierung der elektronischen Programmzeitschrift.

               

              Und sur, Du musst nicht die Mods "in Schutz" nehmen (war auch kein Angriff, sondern eine Korrektur meinerseits), erst recht nicht mit halbwahren Aussagen.

              Die Rede war explizit von "Programminhalten für den Sky+ Receiver" und nicht unspezifisch von "Updates" - da hätte ich überhaupt nicht drauf geantwortet. Nur der offensichtliche Zusammenhang zwischen der Frage bezogen auf die Offlineinhalte und die Antwort zum EPG haben mich veranlasst 'dazwischen zu funken'.

              (Und wie Du siehst habe ich nicht nur den im Forum gelöschten Beitrag, sondern auch Deine Antwort in diesem Thread von 11:14h noch vorliegen )...