4 Antworten Neueste Antwort am 25.06.2015 09:35 von uklov RSS

    Neuer Chef bei Sky

    bigthing

      Laut digitv.de gibt es heute einen Wechsel an der Führungsspitze bei Sky. Ich hoffe das der HD-Ausbau-Stillstand mit dem Wechsel an der Führungsspitze aufhört und man endlich neue HD-Sender an den Start bringt. Gerne auch alle Sky-Film-Kanäle in HD. Wünsche dem neuen Chef viel Erfolg. Und hoffe das das Angebot des deutschen Sky, sich dem britischen Sky endlich annähert. Denn wirklich viel getan, haben die neuen Besitzer von Sky Deutschland jetzt wirklich nicht, seit sie die Mehrheit an Sky Deutschland haben.

        • Re: Neuer Chef bei Sky
          2712

          Der neue Chef wird machen müssen, was Sky.plc ihm sagt....und da stehen die wirtschaftlichen Interessen im Vordergrund, und nicht der 0815 Kunde (nicht abwertend gemeint, sondern eher auf die HW Gleichschaltung bezogen). Also ich denke nicht, dass er viel mehr als ein Befehlsempfänger von UK Gnaden ist.

            • Re: Neuer Chef bei Sky
              bigthing

              Ehrlich gesagt ist es mir egal, ob er nur der Frühstücksdirektor ist oder wirklich was zu sagen hat und eigenständig agieren kann. Hauptsache ist für mich, das man das Angebot erweitert. Er hat ja gesagt,das das Ziel weiterhin sein soll, die Abozahlen zu steigern (was sonst?). Ob man das allerdings schafft, wenn man dem Kunden keine neuen Sender anbietet, dürfte bezweifelt werden.

                • Re: Neuer Chef bei Sky
                  Didi Duster

                  Das schafft man, indem man eine gewisse Exclusivität von früher nicht mehr in den Vordergrund stellt, sondern hauptsächlich über Preisrabatte neue Abonnenten wirbt. Pay TV ist leider auch inzwischen zur Massenware verkommen und die Zahlen der Abonnenten sind das einzig Wichtige - egal, um welchen Preis. Sport (hauptsächlich Fußball) und Serien sind das neue Zugpferd.

                  Natürlich unterbrochen durch immer mehr Werbung - der Preis für die vielen Rabatte!

                  Heute setzt man auf den "Massenkunden", der in den 90igern noch keinerlei Überlegungen angestellt hat, ob man sich Pay TV gönnen sollte.

                  Springt ein enttäuschter "Altkunde" ab, so werden eben 2 "Rabattkunden"neu abschließen und die Zahlen der Abonnenten wachsen weiter. Jedenfalls kurzfristig. Ob diese Strategie aufgeht, wird man sehen.

              • Re: Neuer Chef bei Sky
                uklov

                Der Chef von Sky heisst Jeremy Darroch.