5 Antworten Neueste Antwort am 30.03.2016 21:42 von mannix RSS

    Probleme nach Kündigung und Rückholvertrag

    mannix

      Seit Anfang März 2016 ist meine Smartcard deaktiviert, Vertrag seit 01.01.2016

       

      Über die Ursache werde ich im Unklaren gelassen. Mehrere Rückrufe blieben erfolglos.

      Einer Kollegin im Call-Center konnte ich zumindest den Sachverhalt ausführlich schildern.

      Sie konnte das auch anhand der vorliegenden Daten nachvollziehen

      (fehlerhafte Abrechnungen seit 01.01.2016, Rücksendung Receiver/ Festplatte

      der gekündigten Zweitkarte, Verrechnung der überzahlten Beiträge).


      Als Reaktion konnte ich im Kundencenter lediglich eine Gutschrift für Receiver/Festplatte

      feststellen. Sonst geschah nichts. Auf weitere Rückfragen kam die lapidare Antwort:

        „Die Karte ist annulliert, der Vorgang ist in Bearbeitung…“.


       

      Ich darf den Sachverhalt noch einmal kurz zusammenfassen:

      Nach Kündigung der Verträge zum 31.12.2015  (1. und Zweitkarte) habe ich im Dezember auf Anruf einer

      Mitarbeiterin einen neuen (Rückhol-) Vertrag u. a. zu folgenden Bedingungen geschlossen:

       

      Ab 01.01.2016 sehen Sie wie vereinbart:

      SKY ENTERTAINMENT + CINEMA + SPORT + FUSSBALL BUNDESLIGA

      HD CINEMA + HD SPORT + HD BUNDESLIGA

      HD+

      von 01.01.2016 bis 31.12.2017 zum Preis von 41,99 Euro


      Die Zweitkarte nebst Receiver/Festplatte wurden am 09.01.2016 zurückgesandt


      Der Eingang der Smartcard (Zweitkarte) wurde mit Mail vom 08.02.2016 bestätigt.

      Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass der Receiver/Festplatte des Ursprungsvertrages

      zurückgesandt wurde und ich die Geräte der Zweitkarte behalten habe. Dieses Problem

      ist ja offensichtlich (Gutschrift des eingezogenen Schadensersatzes) gelöst.


      Sonst keine Reaktion. Kann mir ein MOD helfen?

       

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 5 Antworten