22 Antworten Neueste Antwort am 10.04.2017 11:20 von ogami RSS

    SkyGo Geräteerkennung

    quiter

      Guten Tag,

       

      ich habe mich hier neu im Forum angemeldet und mal die Methode zu hinterfragen mit der SkyGo Geräte erkennt. Ich hatte leider viele Probleme mit SkyGo und habe mich um so mehr über die Nachricht gefreut, dass SkyGo jetzt endlich auf HTML5 umstellt.

       

      Ich muss mit einem anderen Problem anfangen um den Verlauf der Fehler verständlich zu erklären:

      Leider funktioniert SkyGo auf einem Samsung Serie 5 ULTRA 530U3C A0B mit Windows 10 überhaupt nicht. Ich habe den Laptop nach dem Update komplett zurückgesetzt, die Festplatte als fabrikneu eingerichtet und Windows 10 mit allen aktuellen Treibern für die Intel HD4000 Grafikeinheit neu installiert. Hier tritt der Fehler auf der auch in anderen Beiträgen schon beschrieben wird: Die runde Ladeanzeige startet und man kann die Navigationsleiste des Players einblenden, ein Video startet allerdings nicht. Ein einziges mal konnte ich ein Video starten und den Film komplett sehen, davor und danach war immer der gleiche Fehler.

      Nun habe ich SkyGo auf meinem Desktop-PC gestartet und gesehen, dass es eine Windows10 App dafür gibt. Da am Laptop keine Wiedergabe über den Browser möglich war wollte ich diese App testen, hier war allerdings gar keine Wiedergabe möglich. Dafür war eine Wiedergabe in Chrome am PC ohne Probleme möglich. (AMD FX6300, 8GB RAM, Radeon R9 270X) Soweit so gut. Bis zu diesem Zeitpunkt war mein PC nun zwei mal in der gerade zurückgesetzten Geräteliste eingetragen, ein mal über die Win10 App und ein mal über Chrome bzw. HTML5. Das Silverlight als weiteres Gerät erkannt wird ist hier auch schon ausführlich diskutiert worden und verschlimmert die Situation noch.

      Daraufhin kam die nächste ärgerliche Erkenntnis: Ich bin Microsoft Insider und bekomme relativ regelmäßig Updates für Windows 10. Also habe ich am 18.03. die Version 14291 installiert und danach wieder ein Video bei SkyGo geschaut. Hiernach habe ich ein weiteres mal die Geräteliste gecheckt und gesehen, dass mein PC nun drei mal eingetragen ist. Ein mal die mittlerweile wieder deinstallierte App, ein mal die vorherige Win10-Version und ein mal die aktuelle Win10-Verison.

      Ein ähnliches Phänomen habe ich übrigens auch nach einem Android-Update erlebt, dieses kann ich aber leider nicht so genau schildern, da ich die App hier nur sehr selten nutze und mir das Ausmaß des Problems zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt war.

       

      Nach dieser langen Vorrede und der Erläuterung wie ich zu den einzelnen Punkten gekommen nun endlich meine Frage:

      Wie erkennt SkyGo die Geräte?

      Und gibt es nicht einen effektiveren Weg, z.B. über die MAC-Adresse (könnte natürlich auch noch doppelte Geräte über LAN und WLAN in die Liste eintragen) oder über einen durch die Hardware-Komponenten ermittelten Geräte-Schlüssel, der eventuell durch ein kleines SkyGo Programm generiert und übertragen werden muss?

       

      Ich weiß gerade leider nur, dass ich mich mit den nächsten zwei Windows-Updates, von denen ich das erste bereits unterdrücke, aus SkyGo für den nächsten Monat ausschließe und das eigentlich nicht der Fall sein kann, da ich ein und das selbe Gerät verwende und dieses nicht mal komplett neu installiere sondern lediglich Updates installiere.

       

      Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, gerne helfe ich bei dem testen neuer Geräteerkennungen falls dies bereits geplant ist. Ich kann auch jederzeit Logs senden falls denn irgendwo welche geschrieben werden. Es würde mich freuen wenn ich zur Lösung des Problems beitragen kann.

        • Re: SkyGo Geräteerkennung
          sur

          Bei meinem Win10 werden Updates automatisch installiert und es gab dadurch bisher noch nie negative Auswirkungen auf die Eintragungen in meiner Sky-Geräteliste. Sowohl der Browser (Firefox) als auch die Win10-App bleiben ohne Probleme weiterhin funktionstüchtig.

            • Re: SkyGo Geräteerkennung
              quiter

              Hey sur, bist du auch Windows Insider? War es ein kleines Update, ein kumulatives Update oder eine neue Version? Ich rede von einem Update, bei dem der PC rund 15 Minuten (mit SSD) nicht nutzbar ist, und der dreistufige Windows-Installationsvorgang durchgeführt wird.

               

              Ich kann nur sagen wie es bei mir passiert ist und nach einem Versionssprung bei Windows 10 ist ein neues Gerät in der Liste eingetragen.

                • Re: SkyGo Geräteerkennung
                  sur

                  quiter schrieb:

                  ...bist du auch Windows Insider? ...

                  Leider nein, ich lasse das System (Win10) sich selbst um alles kümmern.

                   

                  Seit ich von Win7 auf Win10 umgestiegen bin (Mitte Jänner)  gab es folgende Updates, die sich nie auf die Sky-App bzw. Geräteliste ausgewirkt haben:

                   

                  22.3.: Update für Windows 10 Version 1511 für x64-Systeme (KB3140741)

                  9.3.: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3140768)

                  4.3.: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3140743)

                  10.2.: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3135173)

                  3.2.: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124262)

                  28.1.: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124262)

                  18.1.: Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3106246)

                    • Re: SkyGo Geräteerkennung
                      quiter

                      Du hast das große Update aus dem November 2015 (1511) und dafür nur kleine Updates bekommen. Das scheint kein Problem darzustellen, ist aber auch nicht das, was ich beschrieben habe.

                      Trotzdem danke für die Antwort, alles kann hilfreich sein!

                        • Re: SkyGo Geräteerkennung
                          sur

                          Ich hätte da noch eine Idee:

                          Eventuell könntest du dich mit basstscho austauschen - er/sie hat in seinem/ihrem Thread Sky Go Windows App funktioniert nicht vor kurzer Zeit ein ähnliches Problem angesprochen und scheint deutlich mehr Ahnung von Computer-Konfiguration zu haben als ich

                            • Re: SkyGo Geräteerkennung
                              quiter

                              Danke für den Tipp, aber das einzige was ich aus dem Beitrag raus holen konnte war die Info, dass die Geräteliste auch früher zurück gesetzt werden kann.

                              Gestern war die Microsoft Build 2016 und da ist natürlich auch ne neue Insider Preview raus gekommen, dieses mal sogar wieder für den Slow Ring. Die für den Fast Ring habe ich schon ausgeschaltet. Wenn ich die neue Version allerdings installiere habe ich mich so gut wie ausgesperrt...

                               

                              Ich muss ja sagen, dass es schade ist hier keinen technischen Support zu haben und die MODs keine Tickets für diesen erstellen können um dann eine für beide Seiten verständliche Kommunikation zwischen User und IT herstellen.

                                • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                  strikerboy1024

                                  Die sicherste Methode einer X-Fach-Registrierung zu entgehen ist in meinen Augen:

                                   

                                  Chrome portable installieren und diesen nur für SkyGo verwenden, auf Updates von Chrome portable würde ich auch verzichten. So bleibt die widevine-log-Datei innerhalb des Browserverzeichnisses unberührt und ohne Updates auch unbeeinflusst. (Und hoffentlich auch unbeeinflusst von Systemupdates, aber da geb ich mal keine Garantie drauf.)

                                    • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                      quiter

                                      Hey strikerboy1024,

                                       

                                      hört sich nach einer guten Idee an, werde ich direkt mal ausprobieren und schauen wie es dann nach dem nächsten Windows Update aussieht.

                                      Nach dem nächsten Windows Update werde ich dann mal berichten was passiert. Und theoretisch kann man Chrome Portable dann ja alle 60 Tage Updaten, falls das denn einen Einfluss auf die Geräteliste haben sollte.

                        • Re: SkyGo Geräteerkennung
                          strikerboy1024

                          Wie erkennt SkyGo die Geräte?

                          Du wirst hier schlecht Support finden. Die MODs sind MODs und keine Techniker. Ich weiß nicht einmal, ob die Geräteerkennung eine interne Geschichte ist.

                           

                          Zur Frage: Die Registrierung unter Chrome wird über Widevine gesteuert. Wie es unter Silverlight oder bei den Apps aussieht, weiß ich nicht.

                           

                          Ich gebe dir Recht, effektiv ist das nicht und führt - wie man im Forum liest - zu vielen Problemen. Aber Änderungen würde ich nicht erwarten.

                            • Re: SkyGo Geräteerkennung
                              quiter

                              Danke für die Antwort. In Widevine werde ich mich gleich mal einlesen.

                               

                              Das hier nur MODs sind wäre ja nicht weiter schlimm, wenn diese zumindest zwischen den Kunden und den Technikern vermitteln. Im Studium habe ich auch mal im Support für eine Uni-Plattform gearbeitet und das ich kein gelernter Programmierer bin hat mich ja nicht davon abgehalten die Probleme an diese zu melden und das Feedback dann an den Kunden weiterzuleiten. Und wenn ich an die Zeit zurück denke ist es manchmal auch ganz gut, wenn man das Feedback von der Technik nicht ungefiltert auf den Kunden los lässt.

                                • Re: SkyGo Geräteerkennung

                                  Hallo quiter,

                                   

                                  entschuldige die verspätete Antwort. Gern informiere ich Dich.

                                   

                                  Die MAC-Adresse darf aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht auslesen werden. Es wird lediglich eine Geräte-ID erkannt, die uns über das Widevine Plug-In gesendet wird. Das System hinterlegt das gemeldete Gerät anschließend.

                                   

                                  Je Browser wird diese Registrierung leider neu ausgeführt. Dies geschieht auch, wenn sich Dein Betriebssystem Updates zieht. In diesem Fall erkennt dies der Browser und sendet eine neue ID. Natürlich setze ich Deine Geräteliste aufgrund dessen gern zurück.

                                   

                                  Viele Grüße,

                                  Mia

                                    • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                      quiter

                                      Hallo Marina,

                                       

                                      vielen Dank für die informative Antwort und das Angebot, Simon war aber schon so freundlich sich per PN zu melden und hat die Liste bereits zurück gesetzt.

                                       

                                      Laut deiner Erklärung sollte die Methode von strikerboy1024 dann auch nicht funktionieren, getestet habe ich das nicht da die portable Chrome-Version 12 Nummern hinter der "normalen" ist, also Version 32 statt 50. Ich glaube das würde genug andere Probleme erzeugen.

                                       

                                      Ich werde hier gerne weiter berichten, wie es mit den Windows-Updates und der Geräteliste läuft.

                                       

                                      Viele Grüße

                                      • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                        xmfahrer

                                        Hallo Marina,

                                         

                                        kannst Du mir bitte erklären, warum eine Beschränkung auf 4 Geräte überhaupt besteht ? Man kann doch sowieso nur über ein Gerät SkyGo schauen.Falls man ein anderes wählt, wird die Wiedergabe auf dem Gerät davor doch gestoppt. Die ganzen Probleme mit der "vollen" Geräteliste wären doch Geschichte, wenn es die Geräteliste erst gar nicht gäbe.

                                         

                                        Viele Grüße

                                          • Re: SkyGo Geräteerkennung

                                            Hallo xmfahrer,

                                             

                                            entschuldige die späte Antwort. Ich war gestern nicht zugegen. Eine Beschränkung in der Registrierungsliste verhindert unter Anderem, meiner Meinung nach, die Verbreitung der Einlogg-Daten an Andere und schützt somit die Inhalte unserer Lizenzgeber. Weshalb wir dies offiziell eingeführt haben, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

                                             

                                            Mit Sky Go Extra hast Du übrigens die Möglichkeit über zwei Geräte gleichzeitig eingeloggt zu sein.

                                             

                                            Viele Grüße,

                                            Mia

                                              • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                                xmfahrer

                                                Hallo Marina,

                                                 

                                                danke für die Antwort.


                                                Sky solltet vielleicht Fingerabdruck - Scanner verteilen, dann wäre Seine/ Ihre Phobie vor Fremdnutzung möglicherweise geheilt.

                                                Andererseits müßte man wahrscheinlich wieder irgend eine Bearbeitungs- und Leihgebühr für das Teil zahlen müssen.

                                                 

                                                Meine Liste ist übrigens leider schon wieder voll, da ich, als ich mal wieder Probleme mit Silverlight hatte, auf Chrome und HTML umgeschaltet habe.

                                                Das nervt und nervt !

                                                 

                                                Um das Geräteproblem ein wenig zu entschärfen, könnte Sky beim Wechsel des Browsers einfach mal kontrollieren, ob der IP-Kreis der gleiche bleibt. Die IP Adresse wird ja wohl sowieso kontrolliert, um Zugriff aus dem Ausland zu unterbinden - oder?

                                                 

                                                 

                                                Viele Grüße

                                            • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                              ogami

                                              Hallo Mia,

                                              -

                                              ich nutze immer den selben PC und habe in der Registrierungsliste 4 verschiedene PCs jeweils  mit dem Datum, als ich Sky Go benutzt habe.

                                              -

                                              Leider kann ich die Liste nun erst im Mai aktualisieren. Hier bräuchte ich Hilfe.

                                              -

                                              Außerdem zeigt der Systemcheck an, ich sollte doch mal Silverlight installieren. Versuche ich das, wird die Installation abgebrochen mit dem Hinweis, ich hätte die aktuelle Version bereits installiert. Is ja auch so. Hier läuft grad Einiges unrund.

                                              -

                                              Kannst du meine Geräteliste ebenfalls zurücksetzen?-

                                              -

                                              Danke für die Unterstützung

                                        • Re: SkyGo Geräteerkennung
                                          hooghi

                                          Hallo zusammen,

                                           

                                          erst einmal bin ich wahnsinnig glücklich, dass Sky es endlich geschafft hat auf HTML5 umzustellen. Als Linux-User habe ich leider auch das selbe Problem wie oben beschrieben.

                                           

                                          Nur hier bekomme ich ca. alle 3 Tage eine neue ID, obwohl ich meinen Browser explizit nicht Update.

                                           

                                          Es kann doch nicht der Fall sein, dass ich dann ca. alle 10 Tage den Kundensupport kontaktiere, um meine Geräteliste zurücksetzen zu lassen. Damit ist beiden Seiten doch nicht geholfen.

                                           

                                          Ist denn in naher Zukunft geplant, das Verfahren irgendwie umzustellen? Oder irgendwas mit der ID anzustellen?

                                          Eventuell mal drüber nachgedacht, dass man einzelne Geräte aus der Liste löschen kann (vgl. Deezer)?

                                           

                                          Viele Grüße!

                                            • Re: SkyGo Geräteerkennung

                                              Hallo hooghi,

                                               

                                              entschuldige bitte die späte Antwort. Da Linux nicht offiziell für Sky Go unterstützt wird, kann ich Dir dahingehend keine Hilfestellung anbieten. Gerne kannst Du mich in einer privaten Nachricht mit Deiner Kundennummer anschreiben, damit ich Deine Geräteliste zurücksetzen kann.

                                              Über weitere Neuerungen beziehungsweise Änderungen habe ich aktuell keine Informationen.

                                               

                                              Viele Grüße,

                                              Simon