27 Antworten Neueste Antwort am 10.06.2015 23:39 von jonnycash RSS

    Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

    bigthing

      Ich habe ja jetzt schon längere Zeit den Sky+-Receiver. Im großen und ganzen bin ich ja mit dem Sky+ Receiver eigentlich zufrieden. Allerdings nervt mich der Receiver von Zeit zur Zeit. Zum Beispiel wenn der Receiver ohne Grund einfach abstürzt, und ich den Receiver von der Stromzufuhr trennen muss, denn bis er wieder hochfährt, dauert das schon ein bisserl. Auch stürzt manchmal auch Sky Anytime ab. Auch finde ich es schade das man mit dem Sky+-Receiver keine Themenbezogene Senderlisten erstellen kann, sondern nur ne Liste von 01 bis 99. Das ging mit dem sogenannten einfachen HD-Receiver. Auch wenn das jetzt negativ klingt, bin ich im Großen und Ganzen mit dem Receiver zufrieden.

       

      Wie sind eure Erfahrungen mit dem Receiver?

        • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
          Didi Duster

          Meine Erfahrungen sind nur positiv...weil ich keinen habe!

          • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
            herbert

            Bin froh dass ich keinen habe. Hatte mir mal einen von meinem Schwager ausgeliehen und getestet und das hat mir gar nicht getaugt. Mein TV mit eigenem Modul ist mir da schon lieber. Da gibts auch kein Problem mit der Programmliste.

            • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
              alexanderh

              Wie du schon selbst geschrieben hast stürzt der Sky-Receiver manchmal ab.

              Über PC mit DVBviewer hatte ich besseres Bild, einfachere Bedienbarkeit und keine Abstürze. Und der Stromverbrauch meiner DVB-S2-Karte war auch geringer als der vom Sky-Receiver.

              Von daher kann ich mit dem Sky-Receiver nicht zufrieden sein.

              • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

                Man kann denke ich guten Gewissens folgende Aussage treffen die jeden User abdeckt.

                Wer nur die ÖR und Privaten und Sky schauen und ggf. aufnehmen möchte der ist mit dem Sky Receiver gut bedient. Er tut einfach das was er soll. Alle in Deutschland frei empfangbaren Programme als auch die Sky Programme darstellen. Außerdem bietet er Zugang zu von Sky angebotenen Extra Services. Das ist vom Anbieter so gewollt und wird von den meisten Kunden akzeptiert.

                Klar ist das Gerät keine eierlegende Wollmilchsau. Dies ist aber so auch von Sky nicht gewollt.

                Das ist letztlich wie im Festnetzbereich. Wem das Stadardgerät seines Anbieters reicht der ist bei der Telekom mit dem Speedport und bei Vodafone mit der Easybox zufrieden. Wer höhere Ansprüche stellt der kauft sich meist eine FritzBox von AVM.

                Und wer im TV Bereich mehr möchte der holt sich einen Receiver seiner Wahl.

                Fakt ist das Sky sicherlich hardwaretechnisch den versierten Kunden mit hohen Ansprüchen mit dem Sky+ Receiver nur sehr bedingt anspricht. Und wer dann auch noch frei über seine Aufzeichnungen verfügen möchte oder mehrere PayTV Anbieter(nicht nur in Deutschland beheimatete) nutzen möchte dem werden mit diesem Gerät ganz schnell Grenzen aufgezeigt.

                Aber dafür ist der Sky+ Receiver auch nicht konzipiert.

                Für Otto Normalverbraucher kann er genügen, wer eine eierlegende Wollmilchsau haben will wird von dem Gerät maßlos enttäuscht.

                Sky will mit eigener Hardware aber auch nicht allen Hardwarewünschen gerecht werden. Das ist unter wirtschaftlichen Aspekten verständlich, für den versierten und anspruchsvollen Kunden trotz allem unschön.

                  • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

                    Sehr diplomatisch ausgedrückt.

                      • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

                        Immer draufhauen ist auch keine Lösung Christian

                          • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                            bigthing

                            Mir ist das Pairing egal, auch wenn ich mich mit dieser Aussage nicht gerade beliebt mache. Trotzdem nerven mich die Abstürze meines Receivers total, auch wenn ich grundsätzlich zufrieden bin. Auch die langen Ladenzeiten beim Receiver sind nervig, besonders dann, wenn ich den Receiver mal längere Zeit total von der Stromzufuhr trennen muss. Kann man da wirklich nix verbessern? Auch das man bei diesem Receiver nur eine Favoritenliste von 01 bis 99 machen kann und nicht wie bei den normalen HD-Receiver(den ich vorher hatte), mehrere Favoritenliste? Ich glaube kaum das das Dinge sind, die jetzt unglaublich anspruchsvoll sind. Auch ist es mir auch passiert, das ich Anytime eingeschaltet habe, und das Teil gleich wieder abgestürzt ist. Ist mir auch mehrmals passiert. Da der Receiver die meiste Zeit funktioniert, möchte ich eigentlich keinen neuen, aber diese Abstürze die nerven. Vielleicht kann man mir mal einen Tipp geben, wie man diese Abstürze verhindert.

                              • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

                                Wenn du mit Pairing kein Problem hast, dann ist dies dein gutes Recht . Das entscheidet ja jeder für sich. Was den Receiver angeht muss man eben sagen das diesen zum einen die Software so langsam macht und zum zweiten ist die Hardware eben auch nicht die neueste. Man darf nicht vergessen das die Grundtechnik der Sky+ Receiver auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Außerdem muss es wirtschaftlich so günstig und der Support so einfach wie möglich sein.

                                Das sind alles Faktoren die es nicht zulassen ein sehr gutes Gerät zu konzipieren.

                                Man erinnere sich an die guten alten Premiere/DF1 dBoxen. Die liefen auch erst schnell und flüssig und hatte viele nützliche Funktionen nachdem sie Betanova los waren und mit Linux betrieben wurden.

                                Da es aber heute sehr viele günstige aber auch kostenintensivere Android- oder Linuxreceiver gibt, wird sich nicht unbedingt jemand die Mühe machen für den Sky+ Receiver eine alternative Software entwickeln.

                                 

                                Aber wirklich sehr viel kann man kaum tun um den Sky+ Receiver in der aktuellen Konfiguration fehlerfrei und flüssig lauffähig zu bekommen. Wobei das alles oft ein subjektives Empfinden ist.

                        • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                          hwwa

                          Von Anfang an habe ich den 2TB Receiver. Schlicht ausgestattet, aber erfüllt absolut seine Aufgaben bei sehr guter Bildqualität. Diesen Receiver benutze ich ausschließlich für Sky. Einen anderen Linux Receiver Vu+Duo2 für andere Aufzeichnungsmöglickeiten.

                            • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?

                              Wer kein Problem damit hat für den Empfang mehr als ein Gerät zu verwenden wird damit klar kommen. Da stimme ich zu.

                                • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                                  tauti

                                  Dank Unicable und genügend Satanschlüssen, habe ich die Möglichkeit den Sky Receiver Parallel zu nutzen. Anders währe es auch nicht auszuhalten. Mich stört es absolut nicht, das Sky Sendungen Verschlüsselt abgelegt werden. Aber ich nutze immer noch meinen anderen Receiver um z.B Gartensendungen zu archivieren und zu schneiden. Das ist mit der Sky+ Box nicht möglich.

                                  Der Editor für die Senderlisten ist echt Grütze. Bisher habe ich die Senderlisten für meinen eigenen Receiver am PC bearbeitet und per Netzwerk auf meinen Receiver aufgespielt. Ich habe dort die Möglichkeit mehrere Favoritenlisten anzulegen. Bei der Skybox suche ich mich jedesmall dähmlich , wenn ich einen bestimmten Sender suche.

                                  Das Ding wird sehr heiß. Die Maße passen nicht ins Hifi Raster. 2 Geräte sind doppelter Stromverbrauch. deswegen muss ein Gerät gehen . Und das  wird nicht mein eigener Receiver sein. Ich bin kein Fussbalfan , deswegen brauche ich Sky nicht. Filme laufen auch über den Firestick via Amazon, Netflix und Clippfisch.

                                  Für Leute die auf niedrigen Qualitätsniveau nur glotzen wollen, ist die Box geeignet. Nicht für mich

                              • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                                yano

                                Ich bin sehr zufrieden mit dem Sky Receiver läuft einwandfrei seit 5 Jahren

                                • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                                  delasturmiere

                                  Ich bin seit Ende April wieder Sky-Kunde und von dem Sky+-Receiver eher positiv überrascht. Keinerlei Abstürze, ein fabelhaftes HD-Bild und eine flüssige und zweckmäßige Bedienung. Was mich stört ist das Menü, das den Look einer alten VHS-Video-Aufnahme hat und das es nur eine 99 Stellen umfassende Favoritenliste gibt. Bei beidem könnte man sicher per Software Abhilfe schaffen. Ein Dealbreaker für viele wird sein, dass man HD+ nicht aufzeichnen kann.

                                   

                                  Meine Hoffnung geht  in Richtung 4k-Receiver Ende des Jahres, der dann vielleicht auch den höheren Ansprüchen von Videophilen genügt. Ein Display nach dem Technisat-Vorbild wäre eine tolle Ergänzung.


                                  LG

                                  • Re: Wir sind eure Erfahrungen mit dem Sky+ Receiver?
                                    messerjocke

                                    SInd dir Pronomen und Synonyme ein Begriff?